Technische Probleme

  • Ich habe am Kontakt zwischen Gerät und Kabel offenbar einen Wackelkontakt. Das Austauschen des Kabels mit Überträger brachte kein befriedigendes Ergebnis, es treten immer noch Störungen auf. Ehe ich zur Klinik damit stiefele, wollte ich wissen, ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat. Es scheint an der Verbindung selbst zu liegen, d.h. an der Buchse, in die ich das Kabel einstöpsele, doe sozusagen ausgeleiert ist.
    Ulrich.

    Der Hasselaner heißt Ulrich und hat seit dem 18. Februar sein Harmony-CI von Advanced Bionics links, während er rechts seit eh und je ein HG trägt.

  • Dann lass' dir einen neuen Prozessor nach Hause schicken.
    Würde ich so machen. Firma (bei mir Cochlear) anrufen, neuen Prozessor bestellen und nach spätestens 48h ist er da, den defekten Prozessor in einen Karton und an die Firma schicken.
    Habe ich in den letzten 12 Monaten schon 4x gemacht.


    So würde ichs jedenfalls machen.


    Übrigens:
    Die Daten für den SP zu installieren bekommt (hier Cochlear) direkt vom ICF per Mail. Die programmieren den SP und via UPS gehts von Hannover (bei Nucleanern) ab nach z.B. Saarbrücken. :bounce:

  • Hasselaner,


    tausch mal das T-Mic aus, den Ohrhaken. Wenn du ab und zu ein knirschen und knacken hörst, dann ist das Mikrophon vom T-Mic eventuell in Mitleidenschaft gezogen worden. Vorallem durch Feuchtigkeit und Hitze.


    Mach die alte Spule wieder dran und teste es mal mit dem T-Mic.


    Ansonsten kann ich empfehlen, alles bis auf die Akkus mal ins Trockenkissen zu packen, hab eins von Heba.


    Das mit dem "Wackelkontakt" habe ich auch, wenn ein Haar mal unten im T-Mic streift bzw. sich befindet. Dann knirscht und knackt es auch irgendwie, tue ich das Haar weg, ist das Problem auch gelöst.

    Viele Grüße Rike



    beidseitig HiRes90k, Harmony, Advanced Bionics
    1. CI re 03/2007 und 2. CI li 10/2012


    Seit 11/2013 beidseitig neuer Sprachprozessor Naida Q70, Advanced Bionics

  • Danke ihr Lieben, das ist ja schon allerhand, womit ich meine Freizeit füllen kann. Symptome, mein lieber Andy, das hört sich ja an, als ob mein CI Ausschlag hätte! Ab und zu ein Knistern und Kancken, mit dem neuen Kabel isses weniger geworden. Deswegen tippte ich auf eine ausgeleierte Verbindung. Vielleicht sollte ich mich früher rasieren, ehe die Härchen zu lang geworden sind......
    Ulrich

    Der Hasselaner heißt Ulrich und hat seit dem 18. Februar sein Harmony-CI von Advanced Bionics links, während er rechts seit eh und je ein HG trägt.

  • Magst du mir verraten, ob du das mit dem T-Mic probiert hast? :wink:

    Viele Grüße Rike



    beidseitig HiRes90k, Harmony, Advanced Bionics
    1. CI re 03/2007 und 2. CI li 10/2012


    Seit 11/2013 beidseitig neuer Sprachprozessor Naida Q70, Advanced Bionics

  • Ich bekomme heute eine neue Spule.
    Mein 1. (vermutlich) Kabelriss nach einem Jahr!
    1x im Jahr ne neue Spule geht ja noch....
    Symptome bei meinem CI:


    Extreme Heißerkeit und Husten.
    Der Hals ist beim CI das Mikro und/oder die Spule.

  • Ist das wirklich die erste neue Spule? War da nicht neulich grad was an der Spule? Also Du mußt schon auf verdreher aufpassen, das macht kein Kabel mit. Ja und Spulenkabel sind auch teuer!
    Gruß, Rosemarie.

    2005 links CI Freedom
    2006 rechts CI Freedom mit Double Array Implant wegen verknöcherten Cochlear
    seit Freitag dem 13.09.2013 beiderseits den N5 von Cochlear

  • 2. Spule von Cochlear.


    Im Februar oder März war mal beim Spule abmachen dieses Teil zum reinstecken abgebrochen, neue Spule. Ersatzspule hatte ich noch.


    Jetzt habe ich Spule vom März und Spule vom September 2007 und...
    die vom.. öhmm... ich glaub' März :roll: ist kaputt.
    Also ich habe immer 2 Stück. Die alte Spule ist aber auch defekt...
    Habe grad gar keine, die wirklich geht. Die Ersatzspule kann nur 1 Tag überbrücken. Da rutscht der Magnet efast von selbst durch, hält nicht mehr richtig im Gewinde fest.
    Den wechsel ich im Oktober im ICF, ich kann ja nicht alle 3-4 Wochen
    bei Cochlar anrufen! Was grad' der Fall ist! :oops:


    So, genug gequatscht, nun wieder freie Bahn für Uli...

  • Hallo Ihr lieben,


    die Diskussion zum Thema Spule könnte ich Kilometerweise lang ziehen. Da hab ich komischerweise kein Problem mit aber mein Sproß Christoph. Entweder ist das Kabel verdreht oder es wurde beim Spielen abgerissen(nicht mit Absicht)
    In den Sommerferien hatten wir da so eine Aktion. Beide Kids spielen nun mal gerne Fußball. Plötzlich bekam Christoph den Ball von seiner Schwester mit karascho an den Kopf und das CI flog im hohen Bogen samt Ball in die Ferne. Kabelbruch an der Spule war die Antwort davon. Im Kopf selber ist alles okay geblieben. Haben es röntgen lassen zur Sicherheit. Nun stell ich mir aber immer wieder die Frage, was kann man tun als Eltern, daß solche Schäden vermieden werden können. Das Fußball spielen werde ich ihm wohl nicht verbieten. Ist nicht möglich, da wir ja fast alle Fußballbegeisterte sind. Ein Stirnband oder Mütze ist keine Dauerlösung bei ihm. Leider.
    Tja,vielleicht hat hier im Forum jemand Tipps.

  • ... CI beim Fußballspielen ab machen, sage ich dazu.
    Wenn er noch zu wild ist. Obwohl... am Dienstag war ich kurz im ICF was abgeben und da waren 3 Jungs so 10-12 Jahre alle NuFredo, und ich habe auch schon gedacht: Owei, wenn die sich einen übern Kopf ziehen...


    Aber die haben einfach aufgepasst und hatten ihren Spaß am Fußballspielen.


    Wie gesagt, wenn das CI beim Fußballspielen abfliegt, oder die gefahr zu groß ist, muss ers halt zum Fußballspielen abmachen.
    Und da würde ich mit ihm auch keine große Diskussion mit ihm machen. Entweder CI aus und Fußball, oder CI an und nix da Fußball.Ich darf nicht mit CI Schlittschuh laufen, weil das CI schon mal aufs Eis geflogen ist bei einer Karambolage und einer ist über das ´Kabelchen gefahren.
    Zum Glück ist NIX passiert! Aber lieber CI in einem Kästchen in der jackentasche, als kaputt aufm Eis.

  • Hasselaner,


    dann ist es wirklich das T-Mic, wie Rike es schon sagte.


    Ein defektes Spulenkabel bei AB äußert sich durch permanentes Knistern, Knacksen ganz anderer Art bei den meisten Bewegungen. Weniger als seltenes Knacksen welches nach "CI Ausschlag" anhört. Einfach das T-Mic wechseln. ;)


    Im übrigen ist die Spule extrem robust. Insofern keine unglücklichen Umstände hinzu kommen, halten die extrem lang inkl. Kabel.

  • Hallo Lena,


    du hast bestimmt gut reden. Der Junge ist 11 und hat sein CI erst seid Mai 08. Er hat auch vorher immer hören können. Nicht viel aber er hörte. Jetzt soll er plötzlich "Gehörlos" Fußball spielen???? Das geht nicht. Da hat er dann nach einer gewissenenen Zeit Schwierigkeiten mit dem Gleichgewicht. Da wäre dann schon das erste Problem. Das zweite Problem wäre daß er seine Geschwister und seine Mitspieler nicht hört. Er kann die Gebärdensprache aber leider nicht seine Schwester oder seine Mitspieler hier zu Hause. Die Verständigung wäre dann das nächste Handycap.
    Nee, nee, laß mal gut sein. Er wird sein CI weiterhin tragen beim Fußball spielen. Müssen halt auf Basecape oder Mütze zurück greifen.
    Trotzdem Danke für dein Tipp.

  • Na hoffentlich passiert beim nächsten Kopfstoß nichts schlimmers, als das der SP vom Kopf fliegt. Felsenbeinbruch und damit Ausfall des Impalat kann es auch geben. Kenne selber ein Mädchen, dem dies passiert ist, das Felsenbein an der Stelle brach, wo das Bohrloch der Elektroden war. Eine Kappe nütz da gar nichts. Aber Peggy, Du mußt es entscheiden. Dein Sohn weiß nicht, welche Konsequenzen es haben kann :!: .
    Nur so eine keleiner Rat an Euch,
    Gruß, Rosemarie :nono:

    2005 links CI Freedom
    2006 rechts CI Freedom mit Double Array Implant wegen verknöcherten Cochlear
    seit Freitag dem 13.09.2013 beiderseits den N5 von Cochlear

  • Hallo Rosemarie,


    mein Sohn weiß sehr gut was alles passieren kann mit dem CI. Deswegen waren wir auch der Meinung, daß eine Mütze trotz allen der bessere Schutz ist. Kann ihm ja beim spielen kein Helm aufsetzen.


    Ich bin Montag bei meinen Professor und werde mich bei ihm mal schlau machen und eine Mail an das CIC in Berlin schicken, die ja speziell mit Kinder zusammen arbeiten. Mal schauen was da für Antworten kommen.


    Ich bin für jeden Tipp dankbar aber ich schreibe hier noch einmal: Das CI deswegen abnehmen und wegpacken ist nicht.

  • Hallo Peggy,


    ich kann Eure Situation soooo gut verstehen. Wir sind auch eine fußballverrückte Familie, zwei unserer Jungs spielen leidenschaftlich gerne im Verein - das ist ihr Leben. Christian, unser zweiter Sohn, ist einer der Vereinsspieler - und hat seit über 7 Jahren 2 CIs (er ist jetzt 8).
    Fußball aufgeben ist überhaupt keine Option, CIs ablegen genauso wenig.
    Auch wir sind uns der Risiken bewusst, aber eben auch der Tatsache, dass er in erster Linie ein Kind ist, dem ich auf keinen Fall sein liebstes Hobby streichen oder vermiesen möchte.
    Wir sichern die CIs mit Toupet-Klebeband. Außerdem gibt es doch das Mic-Lock (haben wir noch nicht ausprobiert, aber vielleicht böte das zusätzlichen Schutz?), habt Ihr das schon benutzt?
    In extrem seltenen Fällen macht sich ein Prozessor selbständig bei Christian, aber üblicherweise bleiben sie am Kopf, selbst beim Salti-Schlagen auf dem Trampolin.


    Weiterhin viel Spaß beim Fußball - wir müssen jetzt gleich wieder los zum Meisterschaftsspiel ;-)


    Liebe Grüße,

  • Hallo liebe Sabine,
    schön hier von Dir zu lesen. Christian hat doch auch den Freedom, oder irre ich da? Also neu bei Cochlear gibt es das Snugfit in verschieden Größen. ich finde es einfach genial. Mein einer SP hat sich auch oft selbstständig gemacht, weil dies Implantat so raussteht. Nun habe ich das Snugfit und er sitzt ganz fest. , da man es biegen kann, dem Ohr anpassen kann, ist wirklich ne gute Sache.
    Ich hoffe, es geht Euch allen gut. Eben war Simon hier und es ist ein ganz süßer Kerl. Sherin ist auch gar nicht mehr traurig, dass es kein Mädchen wurde. Nur eins findet sie gar nicht so gut, er sagt einfach nicht Omi zu mir, sondern Mama. Grinst aber dabei, weil er es genau weiß, ich bin doch die Omi.
    Schönes Wochende, Rosemarie.

    2005 links CI Freedom
    2006 rechts CI Freedom mit Double Array Implant wegen verknöcherten Cochlear
    seit Freitag dem 13.09.2013 beiderseits den N5 von Cochlear

  • Liebe Rosemarie,


    Danke für den Tipp. Das Snugfit haben wir schon vor längerer Zeit von Freunden aus den USA geschickt bekommen. Die waren/sind auch ganz begeistert davon - Christian leider nicht, er steht so auf's Klebeband ;-)
    Aber ich werde es sicher irgendwann nochmal probieren, spätestens, wenn unsere geschätzten 30 Klebebandrollen aufgebraucht sind (sie finden sich in jeder Hand- und Hosentasche *g*).


    Schön, dass Du nach wie vor soviel Spaß am und mit Deinem Enkel hast. Das ist für alle Beteiligten so wichtig, ich spreche da aus Erfahrung. Meine Eltern sind für meine Jungs auch sehr wichtige Bezugspersonen.


    Liebe Grüße,

  • @Sohn von Peggy:
    Eine Möglichkeit wäre, dass du Snugfit benutzt man eine Kordel an das Spulenkabelchen macht und das andere Ende an einer Sicherheitsnadel am Pullover befestigt. So kann das CI nur wenn du es willst vom Ohr ab und mit Kordel wäre die Spule auch gesichert. :thumb:


    Falls du noch ein HG trägst, machst du an die CI-Spule (s.o.) die Kordel dran und an den Winkel vom Hörgerät. So kann das Hörgerät/CI nicht abfallen. :thumb:
    Hatte ich als 4-jährige, weil ich mir oft 1 HG ausm Ohr gezerrt habe und dann hings wenigstens an der Kordel. :lol:


    Du wärst ziemlich leichtsinnig, wenn du beim Fußballspielen dein CI OHNE Snugfit und/ oder OHNE ein weiches Hörgeräte-Ohrstück trägst.
    Harte CI-Ohrstücke rutschen bei manchen Leuten leicht raus.
    Z.B. bei mir.
    Du kannst das Ohrstück vom Hörgerät ans CI machen.
    Machen meine Freunde und ich auch. :nod:
    Blaue Ohrstücke sind grad in Mode, nur als Tipp.


    Denn wenn du das CI nicht sicherst und es fällt ab und geht kaputt, gibts keine Garantie drauf. Das heißt, die Firma sagt: Nein, du hast das CI nicht sicher getragen, also bekommst du keinen Ersatz. :?


    Das wäre doch ziemlich dumm, oder? :roll:
    Wenns keinen Ersatz gäbe...
    Also trag' dein CI so, dass der Fußball das CI nicht wegkicken kann.

  • Nochwas: Wir MÜSSEN im Sportunterricht unsere CI's ablegen.
    Hörgeräte dürfen wir anbehalten.
    Das ist etwas blöd, aber wir wissen, dass es besser so ist.
    Die Jungs spielen ohne Ci's Fußball und Hockey und wir spielen Badminton.


    Geht auch...