Armbanduhr mit Vibrationsalarm?

  • Hallo alle,


    ich suche eine Armbanduhr mit Vibrationsalarm, gibt es sowas? Hat vielleicht jemand Erfahrung damit? Ist so ein Ding bezahlbar??


    Gruß Rita

  • Hallo Rita,


    hier der direktere Link Virbationsarmbanduhren


    Ich selbst habe VibraLITE3. Man muss zwar genau gucken, ob Vibra eingeschaltet ist. Für Reisen oder WE-Weckzeiten reicht mir das aus. ABER für regelmässige Weckzeiten z.B. um morgens zeitig zur Arbeit zu gehen bevorzuge ich den Lichtwecker.


    Das gute bei Hörhelfer ist, bei nicht gefallen oder wenn diese nicht Ihren Vorstellungen entspricht kann man dies innerhalb von 30 Tagen zurücksenden.


    Gruss Sandra[/url]

  • Hallo Rita,


    ich habe die Armbanduhr VibraLITE3 von Hörhelfer und ich finde sie ganz super. Sie ist blau mit einem Klettarmband. Ich benutze sie im Urlaub zum Wecken und zu Hause als Küchenwecker, d. h. wenn ich z. B. einen Kuchen in den Ofen stelle, dann stelle ich den Timer auf 50 Min. und dann vibriert meine Uhr, wenn der Kuchen fertig ist. Ich habe einen Wecker am Backofen, aber den höre ich nicht, wenn ich in einem anderen Zimmer bin.


    Liebe Grüße von Barbara

  • Zum Schlafen und rechtzeitig Aufwachen sind die OK. Allerdings ist eine Uhr beim Schlafen nicht jedermanns Sache.


    Ich hab das auf eine witzige Lösung gebracht: Ein altes Massagegerät, mit zwei Spax-Schrauben unter den Bettrahmen geschraubt (unsichtbar). Dazu eine Zeitschaltuhr.


    Macht wach wie nix :shock:


    Am Handgelenk bevorzuge ich meine Tonneau von 1914 (ein weiteres Hobby von mir und selbst restauriert):


    http://www.doc-jones.com/uhren/tonneau.jpg

  • Hallo Ihr Lieben
    danke für die Tipps! Dann werde ich mir diese Dinger mal ansehen..


    Natürlich sind sie von der "Schönheit" nicht vergleichbar mit Thomas´ Prachtstück :wink:


    Gruß Rita

  • Ich hatt mal sowas, aber so wie ich rumwühle ist der unterm Bett festgeschraubte Massageapparat eindeutig sicherer :-)


    Ich krieg jedesmal nen halben Kollaps wenn der loslegt

  • Hi, bin auch ein kleiner Uhrmacher, allerdings etwas moderner, aber mit limitierter Stückzahl....


    zwei Pics...


    [IMG:http://www.abload.de/img/1tw0wp.jpg]


    [IMG:http://www.abload.de/img/2i4z6j.jpg]


    hatte mir vor einigen Jahren ein Proramm schreiben lassen um das zu läsern, das Material geliefert und dann wurden in einer Nachtschicht 20 Stück gefertigt.


    Die habe ich dann geschliffen, fast schon polliert, zwei habe ich behalten, die anderen an gute Freunde verschenkt.


    Als Motor dient ein Funkuhrwerk für 20 ...


    Habe aber noch was ganz anderes in der selben Stückzahl, muss es mal knipsen, voll cool....

  • Hallo Toni,
    die Uhren sehen echt toll aus, aber wie trage ich die am Arm und wo ist der Vibrationsalarm :wink: ?
    Gruß ,Rosemarie.

    2005 links CI Freedom
    2006 rechts CI Freedom mit Double Array Implant wegen verknöcherten Cochlear
    seit Freitag dem 13.09.2013 beiderseits den N5 von Cochlear

  • Tscha... das ist kreatives Threadwachstum.... muss man mit leben.


    Rosemarie, ich poste das mit der Armbanduhr mal im Uhrenforum, und warte mal was die Leute dazu sagen.


    Die Uhr von Toni find ich schlichtwegs ... klasse ! Bin ja selber ein bekloppter Bastler. Weiter so.

  • Hallo und Guten Abend


    Habe mir gerade noch einmal alles über die Vibrationswecker zu Gemüte geführt.
    Ich habe zwar auch den Wecker von Lisa, aber ich reagiere in letzter Zeit nicht mehr auf das Vibrationskissen, obwohl ich es mir inzwischen am Handgelenk festbinde.
    Dafür habe ich heute morgen fest verschlafen.
    Und dann sah ich den Tip mit dem Massagegerät.
    Gibt es da eine bestimmte Stärke der Vibration, auf die ich achte?
    Muß ich die komplette Verkleidung vom Kissen abmachen?
    Ich habe ja schon eine verständnisvolle Stationsleitung, aber zu oft darf mir das auch nicht passieren.
    Ich werde ja schon langsam nervös, abends ins Bett zu gehen, mit der Furcht, morgens nicht wach zu werden.


    Gruß an alle


    Sigrid

    EAS Patient der ersten Generation seit April 1999 rechts, links seit Februar 2006.
    Cholesteatomentfernung und Re- Insertion der Cochlea-Implant-Elektrode links Juli 2010

  • Hallo,



    ich muß da irgendwie mit dem Kopf schütteln. Da habt ihr ein Lichtwecker und werdet nicht wach wenn es blitzt?????????
    Ich habe all die Jahre, seid ich den Blitzwwecker besitze, nicht ein einziges mal verschlafen!! :wink: Das blitzen des Weckers ist mir nämlich sehr unangenehm :roll: . Da ich ja auch nicht, wie viele andere wohl hier :lol: , mit dem Kopf unter der Decke oder Kissen liege bekomme ich das blitzen doch sehr kräftig mit.
    Hab es aber aus deshalb nicht gerne fotographiert zu werden mit Blitzlicht. :evil:

  • Guten Morgen Thomas und Peggy


    Ob Du es glaubst oder nicht Peggy, ich bekomme das Blitzen nicht mit. Meine Schlafseite ist entgegen gesetzt vom Blitzen. Ich bekomme es nicht mit. Und als ich angefangen hab, das Vibrationskissen mit einer Binde am Handgelenk festzuwickeln, war das im Anfang nicht angenehm. Drei mal ist der Wecker während der Nächte auf den Fußboden geknallt, und dafür ist er mir zu teuer.


    Also werde ich nachsehen, ob wir noch ein altes Massagekissen zuhause rumliegen haben und den Tip von Thomas nachmachen.


    Morgens um halb fünf schlafe ich nämlich am besten.


    Gruß und einen schönen Tag


    Sigrid :bettgeh:

    EAS Patient der ersten Generation seit April 1999 rechts, links seit Februar 2006.
    Cholesteatomentfernung und Re- Insertion der Cochlea-Implant-Elektrode links Juli 2010

  • Alternativ:


    Eine alte Stichsäge, ohne Sägeblatt.


    Diese mit der Platte von unten (mit kräftigen Schrauben) an den Holzrahmen des Bettes schrauben und auf geringste Geschwindigkeit setzen, ab mit dem Stecker in eine Zeitschaltuhr.


    Wer davon nicht wach wird, dem ist nicht mehr zu helfen :shock:

  • Hallo Thomas


    Du darfst mein Bett als erstes Meisterstück auswählen :lol:


    Aber bitte etwas, bei dem man die Stärke erhöhen kann.


    Gruß Sigrid

    EAS Patient der ersten Generation seit April 1999 rechts, links seit Februar 2006.
    Cholesteatomentfernung und Re- Insertion der Cochlea-Implant-Elektrode links Juli 2010

  • :lol: :lol: :lol:


    ja das wärs, nur leider würde hier bei mir dann immer die Klappe von der Gaszufuhr zufallen und jedesmal einen Monteur holen, der das wieder beseitigt, wird ganz schön teuer ! :(:(:(


    Gruß, Rosemarie.

    2005 links CI Freedom
    2006 rechts CI Freedom mit Double Array Implant wegen verknöcherten Cochlear
    seit Freitag dem 13.09.2013 beiderseits den N5 von Cochlear