Rondo 3 Ladeprobleme mit dem aircharger, Halter für Ladestation

  • Ich habe meinen Rondo jetzt erst seit ein paar Wochen und nun schon mehrfach das Problem, dass er mit der mitgelieferten QI Ladestation nicht korrekt geladen hat. Beim drauf legen war noch alles gut, am nächsten Morgen dann ein rotes Blinklicht an der Station und nichts geladen. Ursache ist wohl, dass der Rondo recht empfidlich ist, was die Lage betrifft und beim leichten Verrutschen dann abbricht.

    Im MED-EL Forum bin ich dann auch auf das Problem gestoßen (hier), und dort hatte jemand eine Fixierungslösung erstellt. Inspiriert davon habe ich dann selbst ein Modell erstellt, das den Rondo auf dem aircharger in Position hält. Wenn hier jemand das gleiche Problem hat, ihr könnt euch das Modell kostenlos herunter laden und dann selbst drucken oder bei einem lokalen oder online 3D-Drucker Anbieter bestellen.

    Hier findet ihr das 3D Modell

  • Klasse! Das gefällt mir, wenn Leute zur Selbsthilfe greifen und kreative Lösungen „erfinden“, statt zu herumzunörgeln. :) Denn keiner der bekannten Hersteller ist perfekt.

  • Aber für den Preis des Rondo sollte der Hersteller schon perfekt sein. :)

    Rechts Cochlear Kanso 1und Kanso 2 CI Modell 512; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG AMPLI-CONNECT R 5 ON 312 GN seit September 2021.

    Seit dem 25.10.2021 Upgrade auf Kanso 2
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Ja, sollte man eigentlich meinen! :) Aber wir sind ja inzwischen schlauer.

  • Zumindest kann man MED-EL zugute halten, dass es eine ganz normale QI Ladestation ist und nicht irgendwas proprietäres. Und meist kappt das Laden auch Problemlos wenn man den rondo einfach drauflegt und er vom Magneten in Spur gebracht wird. Aber in den knapp 4 Wochen hatte ich das Problem jetzt schon 3-4 mal, obwohl ich immer drauf geachtet habe, dass er auch anfängt zu laden.

    Ob es an der Station selbst oder dem rondo liegt konnte ich mangels Alternativen nicht testen. Aber im Prinzip gebe ich euch recht: bei den Preisen die für die Hardware und das Zubehör aufgerufen werden sollte man davon ausgehen können , dass es einfach funktioniert. Aber ich bin mir sicher, dass das bei den anderen Herstellern nicht anders aussieht. Am Ende ist das Zubehör halt Zubehör und finanziert das kerngeschäft nur quer.

  • Nun, ich habe den Kanso2 und das Ladegerät funktioniert zuverlässig und trocknet gleichzeitig noch das Gerät.

    Rechts Cochlear Kanso 1und Kanso 2 CI Modell 512; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG AMPLI-CONNECT R 5 ON 312 GN seit September 2021.

    Seit dem 25.10.2021 Upgrade auf Kanso 2
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Im Ernst? Ich erwarte sehr wohl eine Ladestation, die man auch mit eingeschränkten motorischen und Internetfähigkeiten bedienen kann!!! Wieviele der Älteren wohl wissen, was ein 3D Drucker ist???

    Diejenigen der Älteren fragen einfach ihre Enkel oder andere Personen oder gehen in einen Copyshop. Die können oft auch schon 3D Modelle drucken.

    Hier wurde eine einfache Problemlosung präsentiert. Ich finde das top. Man kann sich natürlich auch negativ aufreiben und über den Mist aufregen, den der Hersteller hier abgeliefert hat. Oder man übernimmt eine solche Lösung und dreht es zum positiven. Scheint eine deutsche Eigenart zu sein, erstmal rumzumäkeln. Pragmatismus zeichnet uns nicht aus.

    Advanced Bionics HiRes Ultra 3D am 01.09.2022 implantiert.

    EA: erfolgt am 29.09.2022

  • Ich finde Erfindungsreichtum immer positiv.

    Ich stelle mir gerade meine Eltern vor. Die würden es ohne Kinder nie im Leben gebacken bekommen. Und meine Geschwister oder ich müssten auch eine Stunde in die nächste Großstadt fahren oder online bestellen um diese Halterung zu beauftragen zu können.

    Insofern kritisiere ich den Hersteller durchaus! Jetzt sind einigegut Vernetzte informiert und die Mehrheit der weniger gut Vernetzten laufen in der Gefahr ohne Akku da zu stehen.

  • Andrea hast wahrhaftig Medel (krankhaft)!

    Wenn schon, dann bitte lieber das ständige "Hallo" und "Gruß" sparen und dafür die Texte leserlicher schreiben. Habe ihn zweimal lesen müssen, bis mir klar war, dass es nicht "hast" sondern "hasst" heißen sollte.

    Vielleicht lässt Medel sich etwas zur Lösung des Problems einfallen, wenn jemand die Firma darauf hinweist.

  • Ich glaube nicht, dass Andrea MedEl (krankhaft) hasst.
    Ich finde diese Idee mit dem 3D-Druck toll. Eigentlich sollte der entsprechende Druck von Medel für alle mit eben diesen Ladeproblemen optional kostenlos herausgeben.

    Sollte eigentlich nicht das Problem sein. Vielleicht könnte hier ja ein Medel-Träger mit gutem Draht zu Medel denen das mal Nahe bringen.
    Denn in dem Punkt gebe ich Andrea Recht: Leute, gerade ältere, die nicht gut vernetzt sind, erfahren von solchen Lösungen nichts bzw haben gar nicht das Wissen oder die Möglichkeit, so etwas anzufertigen. Und nicht jeder fragt die Kinder / Enkelkinder, denn viele sind sich einfach zu stolz dafür.

  • Wenn schon, dann bitte lieber das ständige "Hallo" und "Gruß" sparen und dafür die Texte leserlicher schreiben. Habe ihn zweimal lesen müssen, bis mir klar war, dass es nicht "hast" sondern "hasst" heißen sollte.

    Danke, dieses ist mir leider auch schon mehrfach sehr übel aufgestossen.
    Zumal CI_Joe ja immer wieder betont, dass er ja studiert. Dann sollten die Antworten in einem Forum wie diesem nicht einfach nur so reingeworfen werden, sondern auch mit einer gewissen Sorgfalt verfasst werden. Fehlerfrei ist keiner -- das erwartet auch niemand. Auch Flüchtigkeitsfehler passieren schnell. Aber wenn sich die Fehler in den Beiträgen so dermaßen häufen und gefragt wird, ob die Person vielleicht ein Problem mit der deutschen Schriftsprache hat, was abgelehnt wird, dann ist der einzige Grund für solche Beiträge Faulheit im Korrekturlesen oder fehlende Sorgfalt beim Verfassen.

  • Lasst doch bitte einfach mal diese Streitereien sein und akzeptiert einfach, dass der andere eine andere Meinung hat als man selbst.

    Wegen Flüchtigkeitsfehlern: auch am Handy kann man vor dem Absenden noch einmal Korrektur lesen. Ich fände es gut, wenn deine Beiträge nicht wie "hingeschmissen" hier gepostet werden, sondern wenn du dir etwas Mühe geben könntest, die Flüchtigkeits- und Tippfehler vorher zu beseitigen. Danke im Voraus, auch für diejenigen hier, die sich die Texte per Screenreader vorlesen lassen und durch diese Flüchtigkeitsfehler einfach Blödsinn heraus kommt.

  • muggel August 27, 2023 at 8:56 AM

    Closed the thread.
  • muggel August 27, 2023 at 6:55 PM

    Opened the thread.