Fliegen mit dem CI

  • Hallo,


    wir haben gestern kurzfristig Urlaub gebucht und fliegen morgen. Jetzt erreiche ich natürlich niemanden mehr vom CIC.

    Mir geht es um die Fragen:

    a) Darf ich mit dem SP und Implantat an der Kontrolle durch den "Torbogen" ??

    Mir ist etwas in Erinnerung das der Handdekor nichts ausmacht, der Torbogen allerdings Mikrofone beschädigen könnte. Das wäre nicht gut und was ist mit dem Implantat ?

    b) Arbeiten die mit MRT in den großen Dekoren oder was ist das ?

    c) Muss ich den SP auf dem Förderband drauflegen wie Uhren , Handy und Gürtels auch? Kann es davon kaputtgehen? Oder lasse ich es an ?


    Mein CI Ausweis habe ich dabei.


    Könntet ihr mich bitte aufklären wie sich das so verhält ?


    Lieben Dank :)

    *progressive Schwerhörigkeit bis zur Taubheit seit Geburt durch Large-Vestibular-Aqueduct-Syndrom bds

    * CI OP links mit AB Sky am 29.11.2021, EA 22.12.2021

    * Rechts Power HG mit Phonak Sky Link, jedoch ebenfalls CI Kandidat

  • Zeige bei der Kontrolle deinen CI-Ausweis vor. Guten Flug😊👍

    Rechts Cochlear Kanso 1 CI Modell 512; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG AMPLI-CONNECT R 5 ON 312 GN seit September 2021.

    Seit dem 25.10.2021 Upgrade auf Kanso 2
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Zeige bei der Kontrolle deinen CI-Ausweis vor. Guten Flug😊👍

    ähm, ja das habe ich eh vor, aber ich kann mich ja nicht drauf verlassen, ob die damit "richtig" umgehen. Deswegen auch meine Fragen inwieweit ich durch den "Torbogen " darf und ob das CI durch das Förderband muss... :?:8|

    *progressive Schwerhörigkeit bis zur Taubheit seit Geburt durch Large-Vestibular-Aqueduct-Syndrom bds

    * CI OP links mit AB Sky am 29.11.2021, EA 22.12.2021

    * Rechts Power HG mit Phonak Sky Link, jedoch ebenfalls CI Kandidat

  • Moin Tiri, so viel ich weiß gibt es eine Hotline beim Hersteller. Da kannst du dich nochmal genau erkundigen, was du am Flughafen bei der Kontrolle machen musst bzw. mit CI darfst. So bist du auf der sicheren Seite und kannst dann bei der Kontrolle mit deinem Ausweis darauf bestehen, dass das dann auch so gemacht wird.


    Guten Flug

    Sanne

  • Moin Tiri, so viel ich weiß gibt es eine Hotline beim Hersteller. Da kannst du dich nochmal genau erkundigen, was du am Flughafen bei der Kontrolle machen musst bzw. mit CI darfst. So bist du auf der sicheren Seite und kannst dann bei der Kontrolle mit deinem Ausweis darauf bestehen, dass das dann auch so gemacht wird.


    Guten Flug

    Sanne

    Hi Sanne :)

    ja das ist gute Idee, daran dachte ich gar nicht. habe eben probiert, ich rufe außerhalb der Öffnungszeiten an =O, klar heute ist Samstag ^^
    ich versuche morgen mit meinem CI Ausweis händefuchteln zu erklären was ich habe und hoffe so dem "Torbogen" Kontrolle vermeiden zu können ...

    *progressive Schwerhörigkeit bis zur Taubheit seit Geburt durch Large-Vestibular-Aqueduct-Syndrom bds

    * CI OP links mit AB Sky am 29.11.2021, EA 22.12.2021

    * Rechts Power HG mit Phonak Sky Link, jedoch ebenfalls CI Kandidat

  • Hallo,

    ich schaue immer, ob Herzschrittmacher-Patienten durch diese "Torbögen" durch dürfen. Wenn ja, dann dürfen auch wir CI-Träger durch. Wenn nicht, dann sage ich klar, dass ich ein CI habe und lasse mich mit dem Handgerät "abchecken". Somit bist du in jedem Fall auf der sicheren Seite.

  • Also ich gehe NIE da durch, da ich rechts noch ein altes Implantat drinnen hab und deswegen allein schon nicht da durch darf. Mit Handcsannern gab es keinerlei Probleme etc. Und wenn man noch seinen CI-Ausweis vorzeigt, ist man auf der sicheren Seite allemal und meist wird es auch respektiert und alles getan, dass man dennoch am Torbogen vorbeigehen kann.

  • Also mein Implantat hatte auch neulich das 20jährige in meinem Kopf. Wie gesagt. ich gehe durch die Sicherheitsschleusen und hatte noch keine Probleme. Den Implantatausweis kann man immer noch zücken, wenn es denn piepen sollte, aber das war noch nie notwendig.

  • ReCI mit welcher Begründung gehst du denn nicht durch? M.W. gibt es bei keinem Implantat entsprechende Einschränkungen. Ich gehe immer durch, weil es nervt, nicht durchzugehen.

    Ich gehe mit der Begründung durch, da ich rechts noch ein altes Implantat drinnen hab. Da lasse ich mich lieber mit dem Handscanner kontrollieren und gut ist.

  • Ich bin Ostern geflogen. Das Lustige war, dass an dem Fließband, bei dem das Handgepäck geröntgt wird, ein Flughafen Mitarbeiter mit CI ( Cochlear) stand. Der sagte folgendes:


    1) niemals CI abnehmen, da sie es sonst mit aufs Fließband legen müssen.


    2) Ausweis zeigen, am Torbogen vorbei und kurz mit dem Handscanner checken lassen


    Klappte in Deutschland und Ausland problemlos ☺️

  • Laut Aussage meiner Klinik zu früh!

    Eigentlich sollte ich ein Jahr warten, bis ich wieder in einen Flieger steige.


    Ferner: Zwei Monate nicht schnäuzen, kein Wasser in den Gehörgang!

    Und falls du Sporttaucher bist wird das auch schwierig nach der OP.