wird bald ein neues Modell geben?

  • Den Sonnet gab es in 2014 und Sonnet2 in 2019. Man kann ja alle 5 Jahre ein aktuelleren Sprachprozessor beantragen.

    Das nächste Modell könnte 2024 kommen oder gibt es darüber schon eine Information?

    Links: taub, OP 09.10.2017 Medel Sonnet Flex28, EA 13.11.2017
    Rechts: taubheits grenzend Schwerhörig, Hörgerät Oticon Chili OP 10.01.2019 Medel Sonnet Flex28, EA 11.02.2019
    Gebärdensprache schönste Sprache

  • anmime

    Changed the title of the thread from “wird es bald ein neues Modell geben?” to “wird bald ein neues Modell geben?”.
  • Warum hast du den Titel geändert? War doch vorher ok, oder?

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Warum hast du den Titel geändert? War doch vorher ok, oder?

    passte irgendwie nicht :)

    Hallo anmine


    Ich hatte letzte Woche in meiner Blockwoche in St Wendel mit dem Chef Techniker von dort genau darüber gesprochen, und er meinte Medel sagt zur Zeit überhaupt nichts über einer Nachfolge von der Sonnet 2.


    Gruß Joachim

    ok, dann schauen wir mal was in 2 Jahren ist


    ich habe selber beidseitig nur Sonnets "eins", der Sonnet2 kam erst im Herbst 2019.

    Links: taub, OP 09.10.2017 Medel Sonnet Flex28, EA 13.11.2017
    Rechts: taubheits grenzend Schwerhörig, Hörgerät Oticon Chili OP 10.01.2019 Medel Sonnet Flex28, EA 11.02.2019
    Gebärdensprache schönste Sprache

  • Man kann ja alle 5 Jahre ein aktuelleren Sprachprozessor beantragen.

    Für welches Land gilt das? Wenn für Deutschland: Kannst du dazu eine Rechtsgrundlage liefern, die diesen Satz bestätigen?


    Ich mein, klar kannst du einen beantragen, aber ob du darauf Anspruch hast ist was anderes.

    Nächste Frage: Stört dich etwas an Sonnet "eins", dass du nach einem neuen Modell ausschaut hälst, obwohl du davon ausgehst, dass bei Med-EL ohnehin erst in 2 Jahren mit einem Nachfolgemodell des akutellen Prozessors zu rechnen ist?

    Euer Dominik.

    rechts OP 20.02.2020 LMU München, EA 11.03.2020 Sonnet 2

    links OP 16.12.2020 LMU München, EA 15.01.2021 Sonnet 2

    Audiogramm | Über mich

    "Nicht sehen und nicht hören trennt den Menschen von den Dingen und vom Menschen" (unbekannt)

  • Ich kenn das auch, aber erst nach 6 Jahren und dann muss es eine deutliche Verbesserung des Hörens und Verstehens geben mit dem neuen SP. Nur ein Upgrade auf einen neuen SP, weil er schöner, kleiner oder mit einer App steuerbar ist, da wird wohl keine KK mitmachen.
    Ich hatte Glück nach 4 Jahren wurde mir der Kanso 2 bewilligt, aber auch nur weil es eine ca. 20% tige Verbesserung beim Hören und Versehen zum Vorgängermodel gab. Aber wie gesagt, es kommt immer auf die KK an, ob sie ca. 14000,- € ausgibt, wenn es keine spürbare Verbesserung beim Hören und Verstehen gibt.
    Aber es gibt keinen Rechtsanspruch auf einen moderneren SP.

    Rechts Cochlear Kanso 1 CI Modell 512; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG AMPLI-CONNECT R 5 ON 312 GN seit September 2021.

    Seit dem 25.10.2021 Upgrade auf Kanso 2
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

    Edited once, last by Biker ().

  • Ich kenn das auch, aber erst nach 6 Jahren und dann muss es eine deutliche Verbesserung des Hörens und Verstehens geben mit dem neuen SP. Nur ein Upgrade auf einen neuen SP, weil er schöner, kleiner oder mit einer App steuerbar ist, da wird wohl keine KK mitmachen.
    Ich hatte Glück nach 4 Jahren wurde mir der Kanso 2 bewilligt, aber auch nur weil es eine ca. 20% tige Verbesserung beim Hören und Versehen zum Vorgängermodel gab. Aber wie gesagt, es kommt immer auf die KK an, ob sie ca. 14000,- € ausgibt, wenn es keine spürbare Verbesserung beim Hören und Verstehen gibt.

    ja so solls sein mit Verbesserung beim Hören und Verstehen, auch das ob die Krankenkasse es bewilligt. Ich habe im Ci Zentrum aber so verstanden alle 5 Jahre und nicht darunter.


    Für welches Land gilt das? Wenn für Deutschland: Kannst du dazu eine Rechtsgrundlage liefern, die diesen Satz bestätigen?


    Ich mein, klar kannst du einen beantragen, aber ob du darauf Anspruch hast ist was anderes.

    Nächste Frage: Stört dich etwas an Sonnet "eins", dass du nach einem neuen Modell ausschaut hälst, obwohl du davon ausgehst, dass bei Med-EL ohnehin erst in 2 Jahren mit einem Nachfolgemodell des akutellen Prozessors zu rechnen ist?

    ich schaue nach dem, weil ich gern wissen möchte, ob bessere Akkulaufzeiten und bessere Bluetoothfähigkeit gibt. Ich habe den Sonnet1 und somit keine Bluetoothfähigkeit, ich habe auch schon versucht den AudioLink zu beantragen, dieser wurde abgelehnt dafür habe ich ein anderes Technik den Roger Select beantragt und bekommen.

    Ich dürfte in zwei Jahren, wenn der neue kommt erst von Ci Zentrum aus einen neuen beantragen, in dem es auch belegt werden muss das mit dem neuen ein besseres Hören und Verstehen gibt. Meistens klappt das, das habe ich so vom meinen Ci Zentrum mitgeteilt bekommen.

    UND weil es mich neugierig macht, ob jetzt schon neueres gibt ;) danach könnt ich mich schlau machen, wie ist es wohl mit dem neueren, was sagen die jetzt schon haben können und beurteilen.

    Links: taub, OP 09.10.2017 Medel Sonnet Flex28, EA 13.11.2017
    Rechts: taubheits grenzend Schwerhörig, Hörgerät Oticon Chili OP 10.01.2019 Medel Sonnet Flex28, EA 11.02.2019
    Gebärdensprache schönste Sprache

  • Die Hersteller sind dazu übergegangen Neuheiten nicht mehr vorab anzukündigen.

    Ankündigungen führen dazu, dass die Patienten die OP verschieben und auf das neueste Modell warten.

    Das ist auch nicht im Sinne der Kliniken.


    Mein Blick in die Glaskugel sagt mir: die Akkulaufzeiten sind bei den Sonnet-Modellen hinsichtlich deren Größe recht bescheiden und konkurrenzlos kurz.
    Somit wäre die nächste Verbesserung ein kleinerer Akku mit längerer Laufzeit.

    Dass das möglich wäre zeigt der Rondo 3 mit 16 Stunden Betriebsdauer des eingebauten Akkus.


    Gruß

    Schera

  • Ich kenn das auch, aber erst nach 6 Jahren und dann muss es eine deutliche Verbesserung des Hörens und Verstehens geben mit dem neuen SP. Nur ein Upgrade auf einen neuen SP, weil er schöner, kleiner oder mit einer App steuerbar ist, da wird wohl keine KK mitmachen.
    Ich hatte Glück nach 4 Jahren wurde mir der Kanso 2 bewilligt, aber auch nur weil es eine ca. 20% tige Verbesserung beim Hören und Versehen zum Vorgängermodel gab. Aber wie gesagt, es kommt immer auf die KK an, ob sie ca. 14000,- € ausgibt, wenn es keine spürbare Verbesserung beim Hören und Verstehen gibt.
    Aber es gibt keinen Rechtsanspruch auf einen moderneren SP.

    Huch 14000,-€ nur für den Signalprozessor? Das kann ich nicht recht glauben. Gut Hörgeräte der high end Klasse sind auch nicht billig.

    Aber die Lebensdauer dieser Geräte ist doch endlich, Meine Hörgeräte waren nach ein paar Jahren immer öfter defekt. Wer übernimmet denn die Kosten wenn das Gerät versehentlich mal unter die Dusche gekommen, oder beim Sport heruntergefallen (z.B beim MTB) und nicht mehr aufzufinden ist.

  • Du kannst mir das ruhig glauben :)

    Rechts Cochlear Kanso 1 CI Modell 512; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG AMPLI-CONNECT R 5 ON 312 GN seit September 2021.

    Seit dem 25.10.2021 Upgrade auf Kanso 2
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Schera

    Ich bezweifle, dass der Akku beim Rondo 3 kleiner ist als beim Sonnet. Denn beim Rondo ist der Akku fest verbaut, also nicht austauschbar. Damit spart man sich Platz für eine zweite Hülle, die bei einem austauschbaren Akku nunmal notwendig ist. Im übrigen würde ich den Akku beim Sonnet nicht kleiner, sondern größer machen. Aktuell ist hinter der Batterieabdeckung verdammt viel Luft.


    mir

    HdO beim CI kostet ca 9000-11000 Euro. Kanso oder Rondo 12000-14000 Euro. Du darfst nicht vergessen, dass SPs weitaus weniger produziert werden als Hörgeräte. Damit steigt dann der Fixkosten Anteil pro Gerät exorbitant an.

    Für den Fall, dass du ein Sound Prozessor verlierst oder unbeabsichtigt zerstörst, dafür kommt in der Regel die Krankenkasse auf. Passiert das öfters, kann die Krankenkasse dich durchaus in die Pflicht nehmen. Also sollte man besser sorgfältig mit diesen Geräten umgehen!

    Euer Dominik.

    rechts OP 20.02.2020 LMU München, EA 11.03.2020 Sonnet 2

    links OP 16.12.2020 LMU München, EA 15.01.2021 Sonnet 2

    Audiogramm | Über mich

    "Nicht sehen und nicht hören trennt den Menschen von den Dingen und vom Menschen" (unbekannt)

  • Du kannst mir das ruhig glauben :)

    Kann ich bestätigen. Ich wollte ein drittes Gerät selbst finanzieren. Habe ich bei dem Preis natürlich sein lassen

    Euer Dominik.

    rechts OP 20.02.2020 LMU München, EA 11.03.2020 Sonnet 2

    links OP 16.12.2020 LMU München, EA 15.01.2021 Sonnet 2

    Audiogramm | Über mich

    "Nicht sehen und nicht hören trennt den Menschen von den Dingen und vom Menschen" (unbekannt)

  • Sprachprozessoren fangen kostenmäßig erst einmal 11.000 bis 12.000 Euro an. Für einen vierstelligen Betrag wirst Du wohl keinen mehr bekommen. Ob das alles angemessen ist, naja,,jedes Spulenkabel kostet auch schon dreistellig.... Das läppert sich


    Die SP werden auch dann ersetzt, wenn der Support für das jeweilige Modell eingestellt wird

  • Ok, ich hatte gelesen, dass die Versorgung mit CI (also inklusive OP) so 15-25000€ kostet. Ob da der Prozessor enthalten war, weiß ich nicht, anscheinend nicht. Ich kenne die Verträge nicht, vermute aber das dann auch der Service enthalten ist.

  • Ich hatte vor einiger Zeit nur halbherzig nach den Kosten "gegoogelt" Da war nicht viel zu finden. Wow, das sind ja beträchtliche Größenordnungen.

    Wenn man bedenkt, dass ich in Netz der Netze öfter sogar Werbung für CI's angezeigt bekomme, obwohl ich sooo viel nicht nach CI usw. gesucht habe, scheint das mittlerweile auch ein ganz gutes Geschäft zu sein. Die Forschung und Entwicklung hat aber bestimmt viel Geld verschlungen.

  • Meine Rechnung für OP und SP belief sich 2019 auf rund 30.000,-€. In Anbetracht der Tatsache, dass sogar die Farben des SP einzeln den Genehmigungsprozess durchlaufen müssen, die Gerätewartung (d.h. die Nachsorgetermine bei CI-Akustiker und Logopäden) im Preis inbegriffen sind, finde ich die Preise für SP unter Berücksichtigung von Forschung und Entwicklung durchaus angemessen.

    Hochtonschwerhörigkeit/Hochtontaubheit von Kindheit an.

    Rechts: CI622 seit 12/2019, Nucleus 7

    Links: 65% Sprachverstehen mit HG (seit 2020 Oticon Exceed)

  • Was und wieviel die KK alles so bezahlt hat, kann ich in meiner App der KK alles pro Quartal nachlesen. Hier ist alles genau aufgezählt. Sonnet 2: 11.500 €, OP und Opus 2 XS mit Nachsorge: 51.000 €.

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Was und wieviel die KK alles so bezahlt hat, kann ich in meiner App der KK alles pro Quartal nachlesen. Hier ist alles genau aufgezählt. Sonnet 2: 11.500 €, OP und Opus 2 XS mit Nachsorge: 51.000 €.

    Verzeihung, das gehört jetzt nicht zum Thema, aber ich darf dennoch fragen: also bei der TK finde ich nichts wo ich nachlesen kann was alles von der Krankenkasse bezahlt wird. Du bist privat versichert?

    Aber Fazit für mich: das ist schon eine Errungenschaft unserer Gesellschaft (aus welchen Motiven auch immer), dass solche Dinge den Mitgliedern bezahlt werden.