Bluetooth mit dem Marvel am PC

  • Hallo,

    ich kopiere hier mal eine Mail rein, die ich bereits an den AB Service gesendet habe, da mich als Informatiker die Lösung von AB nicht zufrieden Stellt.


    Anfrage an AB:

    mit meinem Huawei Handy verbindet sich das Marvel komplett automatisch, wenn kein anderes Gerät verbunden ist. Es reicht, Bluetooth anzuschalten und schon ist die Verbindung da und ich höre etwas. Das gleiche mit dem TV Streamer.


    Anders bei Windows 11. Hier muss ich erst in die Bluetooth-Einstellungen, dort auf Verbinden klicken, dann erscheint unten rechte ein Popup, ich klicke drauf, die Verbindung schlägt fehl. Das gleiche Problem habe ich auch unter Linux, das heißt es liegt nicht direkt am OS sondern eher am Chip.


    Also das ganze Procedere noch einmal, mit vorher neugestartetem CI.


    Das ist mehr als nervig. Wie geht es einfacher? Ich möchte gern Bluetooth am Handy deaktivieren, am PC aktivieren und schwupps was hören.


    Mein Akustiker meinte das müsste gehen, konnte mir aber auch nicht sagen wie.


    ---

    Antwort AB:

    Das Bluetooth-Classic Protokoll wird weltweit in nahezu allen Bluetoothfähigen Produkten eingesetzt. Tatsächlich werden die spezifischen Protokolle aber nicht von allen Firmen gleichermaßen umgesetzt. Vor allem mit Laptops und PCs hören wir oft, dass es zu Problemen führt, möchte man diese mit einem CI oder Hörgerät koppeln. Ich kann Ihnen nicht sagen, woran das in ihrem spezifischen Fall liegt.


    Mittlerweile empfehlen wir, einen Bluetooth-Stick an den Laptop anzuschließen und das CI darüber zu koppeln. Die Auswahl ist recht groß. Wir empfehlen einen Sennheiser BTD 800 zu verwenden.


    Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen, ansonsten melden Sie sich bitte wieder bei uns.


    --

    Meine Meinung: man will sich natürlich nicht mit PC Problemen auseinander setzen, weil man dafür garkeinen Support bieten kann. Deswegen schlägt man einfach solche pauschalen Lösungen vor.


    Meiner Meinung nach muss das auch mit einem normalen Bluetooth Chip möglich sein, es gibt ja noch eine Vielzahl von Einstelungen in den Hardware-Optionen.


    Was meint ihr?



  • Ich habe das gleiche Problem mit meinem Firmenlaptop (Win 10), wenn ich im Homeoffice wahlweise mit meinen Teufel Overear Kopfhörern oder einem billigen China Headset koppeln will. Es klappt entweder gleich, oder man muss ellenlang Bluetooth an/aus oder sogar die Geräteliste am Kopfhorer löschen. Und ja, ich glaube das liegt an den miesen Chips im PC. Denn ansonsten habe ich gar keine Probleme, egal ob Apple Hamdy, vorher das Huawei P30 , der LG Smart TV - alle koppeln anstandslos mit den Kopfhorern.


    Von daher darf man beim Koppeln von SP mit dem PC wohl nicht viel anderes als Probleme erwarten. Vielleicht ist der Tipp mit dem externen Stick tatsächlich die eleganteste Lösung.

  • miraculix

    Was gefällt dir an der Antwort von AB nicht? Diese ist super geschrieben und sehr kompetent. Selbst ein passender Lösungsvorschlag wurde dir unterbreitet.

    Was das mit deiner Eigenschaft als Informatiker zu tun hat, ist auch nicht klar. Jeder möchte doch gerne seine CIs direkt mit dem PC koppeln und verbinden können. Wenn das die Hardware es nicht kann, kann auch AB nichts daran ändern. Außer eben den Vorschlag mit dem BlueTooth-Dongle.


    Oder anders gesagt: Wenn es gehen müsste, bist du als Informatiker doch selbst die Person, die die Lösung noch am ehesten herausfindet. Noch dazu wo du die betroffene Hardware direkt vor Ort hast. Ausprobieren und forschen ist die übliche Devise eines Informatikers.

  • Naja als Informatiker bin ich sehr technikaffin und daher auch komplizierten Technischen Lösungen nicht abgeneigt. Problem ist wohl, dass der SP nicht eingeshaltet wird, wenn man ihn benutzen will - im Gegensatz zu BT Kopfhörern. Nur deswegen fällt das Problem überhaupt auf. Schaltet man den SP aus und dann wieder an, während Handy etc aus sind. Klappt es meistens.


    Kann mir schon vorstellen, dass es auch ein Softwareproblem ist.


    Was mir an der Lösung nicht gefällt ist, dass BT immer im 2.4 GHz Band funkt, genau wie auch WLAN. Stecke ich dann einen weiteren BT Stick an, habe ich also noch mehr störende Signale. Daher wäre mir eine rein softwareseitige Lösung lieber und ich wollte hier mal euer Schwarmwissen anzapfen.

  • Hallo,


    Ich hatte mit der Kopplung bei einem ziemlich alten Samsung Laptop kein Problem.


    Es gibt weltweit mindestens 30 Hersteller von Laptops, die alle paar Monate neue Modelle herausbringen. Wie soll AB das nachhalten? Da finde ich es eigentlich sehr gut von AB, dass sie Dir einen BT Dongle empfehlen, der offenbar gut funktioniert.

  • Ich nutze ein relativ neues Samsung Laptop (Win 10) und ein Samsung Smartphone. Bei mir ist es andersherum als bei miraculix : Mit dem Laptop verbindet sich mein Marvel CI sofort sobald ich Bluetooth anschalte, auch wenn ich vorher mit einem anderen Gerät verbunden war. Wenn ich mich aber mit meinem Smartphone verbinden will, nachdem ich mit dem Laptop verbunden war, muss ich immer erst das CI aus der Geräteliste löschen und neu koppeln - ansonsten keine Verbindung. Ist natürlich etwas nervig.

    Seit Anfang 20 progrediente, tieftonbetonte Schwerhörigkeit (ungeklärte Ursache), erst nur auf einem Ohr, mittlerweile beidseitig an Taubheit grenzend.

    Seit dem 24.6.19 links implantiert mit HiRes Ultra 3D von AB mit der SlimJ Elektrode, Sprachprozessor Naida Q90 Marvel CI; rechts Hörgerät Marvel Naida Link von Phonak.