Frage zu Anpassungen

  • Ooohh..hatte vorhin nach der Arbeit mein Blechohr mal abgemacht, eben ein Käffchen und TV angemacht..hört sich bissel besser an als sonst..hab UT aber verstehe einige Wörter raus..ohne mitlesen hab ich was von 2600 € verstanden 🙈 meint ihr das der Klang von selbst besser werden kann..der Schall im allgemeinen weniger werden kann?? Dann würde ich erstmal noch geduldig etwas warten und sehen was kommt

  • Siehst Du, etwas Entspannung und schon wieder einen kleinen Hörschritt weiter. Das wird Dir nun immer wieder passieren, manchmal recht spontan. Das gibt Dir dann wieder einen Kick und so wird das Hören immer besser. Einfach Geduld haben, ich weiß - ist nicht einfach :).

    Gruss, Rainer.


    Beidseitig versorgt mit: Med-El (Flex 28 im Schneckle, aussen jeweils Sonnet, vormals Rondo)


    ____________________________________


    Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.

  • Es ist sogar normal, dass der Klang sich mit der Zeit zurecht rüttelt. Es darf abern nicht weh tun und Nervenreizungen auslösen. Auch wenn man ganz kirre wird, sollte man einen Schritt zurück gehen.


    Ich haben die ersten Wochen mein CI nur ca. 7-8 Stunden täglich getragen. Wenn der Akku leer war, habe ich es aus gelassen. Selbst heute gibt es viele Tage, wo ich nur auf 14 Stunden komme und nicht auf die 16 bis 18 Stunden, die ich normalerweise wach bin.

  • Was weniger schön ist ist eben die Lautstärke im allgemeinen..ist echt soo laut und dann diese ganzen Geräusche die eben immernoch sehr zischen oder scheppern..hab es vorhin dann auch erstmal wieder abgemacht, etwas Schmerzen im Ohr..vom verstehen her besser ja aber warum nur mit solcher Lautstärke?

  • Ich laufe daheim (bin meistens zu Hause) oft den ganzen Tag ohne die SP‘s durch die Gegend. Wenn ich wohin muss, kommen sie natürlich dran. Zu meiner Überraschung gewöhne ich mich dann aber relativ schnell dran. Ok, meinen Fall kann man jetzt sicherlich nicht mit dir vergleichen, SICI21 . ;)

    Es ist wichtig, dass du dir immer wieder mal Hörpausen gönnst! :)


    Wünsche allen noch einen schönen Sonntag!

  • Ich laufe daheim (bin meistens zu Hause) oft den ganzen Tag ohne die SP‘s durch die Gegend. Wenn ich wohin muss, kommen sie natürlich dran. Zu meiner Überraschung gewöhne ich mich dann aber relativ schnell dran. Ok, meinen Fall kann man jetzt sicherlich nicht mit dir vergleichen, SICI21 . ;)

    Es ist wichtig, dass du dir immer wieder mal Hörpausen gönnst! :)


    Wünsche allen noch einen schönen Sonntag!

    Guten Morgen,

    zur Zeit mach ich den SP jeden Tag zu Hause mal ab. Gestern eh wieder Schmerzen gehabt. Aber ich hasse diese absolute Stille um mich rum für längere Zeit 😒 außer Nachts😇 ich hoffe spätestens bei der stationären Reha bekommt man es in den Griff..

    Gruß Silke und schönen Sonntag 😊

  • MMhh, ob das gut ist den SP zu Hause nicht anzulegen, sicher nicht. Ich tragemeinen SP ca. 14-15 Stunden am Tag, also vom aufstehen bis zum schlafen legen. Ich lege ihn nur ab, wenn ich unter die Dusche gehe.😉

    Rechts Cochlear Kanso 1 CI Modell 512; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG AMPLI-CONNECT R 5 ON 312 GN seit September 2021.

    Seit dem 25.10.2021 Upgrade auf Kanso 2
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • MMhh, ob das gut ist den SP zu Hause nicht anzulegen, sicher nicht. Ich tragemeinen SP ca. 14-15 Stunden am Tag, also vom aufstehen bis zum schlafen legen. Ich lege ihn nur ab, wenn ich unter die Dusche gehe.😉

    Moin Biker,

    manchmal muss es einfach sein. Dreh sonst am Rad. Oder wie gestern die einseitigen Kopf und Ohrenschmerzen..🙄

    Gruß Silke

  • Huhu,

    einseitige Kopf- und Ohrenschmerzen? Da schreit bei mir alles nach "zu starker Magnet".

    Bitte teste mal einen schwächeren! Auch wenn die Audiologin sagt, dass der ok ist!

    Huhu Muggel, ich selbst hab eigentlich nicht das Gefühl das er zu fest sitzt. Wenn ich ihn abmache merke ich nur leichten Widerstand..ich dachte eher an ne Hörnerv Reizung 🤔 heute wieder schlimm, alles schrill und zischt..

  • Hallo Silke,

    einfach ausprobieren schadet aber doch nicht, oder? Wir schauen immer, dass bei unserem Sohn die Magnete gerade so halten (hat momentan den 1er)

    Wenn du keinen schwächeren Magneten da hast, kannst du ja ein Taschentuch o.ä. (einfach oder gefaltet) dazwischen machen (das müssten wir damals bei der EA so machen, weil so schwache Magneten noch nicht da waren (war die 1. Woche, wo der N5 damals in unserer Klinik angepasst wurde)).

    Es wäre auf jeden Fall die "bessere" (weil leichter behebbare) Ursache für deine Probleme als eine Hörnervreizung.

    Viele Grüße

    Katja

  • Hallo Katja, danke gute Idee werd mal ausprobieren 👍 vielleicht ist das einem ja auch gar nicht bewusst das es daran liegen kann

  • Hallo Silke, bei mir ist der Magnet so schwach, dass er noch hält. Ich muss aber keinen spürbaren Widerstand überwinden, dass er abgeht! Hast Du jetzt den zweier drin? Schau mal in der Kiste, ob Du auch einen Einzermagneten hast.

    Ich habe nen 3er..ich werd mal schauen was zum wechseln dabei ist..die Angst wäre eben auch ihn leichter zu verlieren

  • Hallo Silke,

    hast du keinen CI Haltering oder sonst eine Befestigung für den SP?

    Das wäre eine Möglichkeit, den SP zu sichern, wenn du dir da unsicher bist...

    Der Magnet von der Spule ist dafür nicht gedacht ?(.

    Wenn der Magnet Mal abgehr, kann man ihn doch schnell wieder dran machen (das schafft auch mein Sohn problemlos).

    Viele Grüße Katja

    • Official Post

    Also.. ich habe es gerade mal bei mir getestet: ich kann KEIN Tempo zwischen Überträger und Kopfhaut tragen, da fällt der Überträger sofort ab.

    Wenn du ein Tempo zwischen Überträger und Kopfhaut packen kannst, der Überträger dann noch hält, dann würde ich dringend einen schwächeren Magneten testen.

    (Ich hatte übrigens keinen schwächeren Magneten im Koffer, sondern musste den bei AB anfordern)

    Den Sp verliert man nicht, wenn der Überträger nicht am Kopf hält... vielmehr sollte der SP am Ohr "hängen". Wenn du den Magneten so gewählt hast, dass der SP noch am Kopf hält, wenn dieser nicht mehr am Ohr aufliegt -- dann liege ich mit der Vermutung, dass der Magnet zu stark wohl richtig.

    Wenn du deinen SP oft verlierst, dann solltest du über Sicherungsmöglichkeiten nachdenken:

    - ein so genannten Snugfit, d.h. eine Silikonschlaufe (musst mal nach Bildern suchen)

    - eine Otoplastik -- geht auch für das T-Mic

    - eine Haarklammer, mit der du das Kabel vom Überträger an den Haaren festmachst

    - Toupet-Kleber, um den SP an der Kopfhaut festzukeben (hinter dem Ohr)

    .... da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und ich hab schon viel gesehen.

  • Da ich AB eh anschreiben wollte frage ich nach nem schwächeren Magneten..

    Nun hatte ich auch mal überlegt wegen der Schmerzen im Ohr und mir fiel ein das es beim Fäden ziehen als man ins Ohr schaute sagte das Trommelfell ist etwas gerötet aber nicht schlimm..ne Weile Später, ich trug das CI schon länger, bei der Nachsorge sagte der Arzt nachdem er ins Ohr schaute auch das etwas gerötet ist aber alles gut..bei der letzten Anpassung am Dienstag dann Arztgespräch und Untersuchung auch ins Ohr natürlich geschaut da sollte ich dann kurz warten er holt mal nen Kollegen. Dieser schaute mir dann auch ins Ohr, danach Daumen 👍alles ok..ich fragte ob was auffälliges war da sagte der Arzt alles gut der Kollege sollte was schauen am Tronnelfell er kennt sich da besser aus..hinterher kam mir es doch bissel komisch vor..jeder HNO Arzt sollte sich da auskennen🤔 und vor allem nur eben diese CI Seite angeschaut, irgendwie komisch..vielleicht gibt's doch nen anderen Grund für die Schmerzen