Erfahrung mit Sonnet2 und Zubehör

  • Dani!

    Nun, der Fine Tuner Echo ist schon in Ordnung und funktioniert, aber die praktische Handhabung schlechter als der Vorgänger beim OPUS XS, eher unhandlich, dicker und das Display ist ständig an. Umweltfreundlich sieht anders aus. Und mehr (sinnvolle) Funktionen sind ja auch nicht dabei.

    Und den Audio Link, was wäre es dir denn wert?


    Gefühlt arbeitet Medel schon über ein Jahr daran, denn solange ist das Problem mit der App bekannt. Was nützt das, wenn ich einen Anruf bekomme und mal mit dem AudioStream telefonieren will, aber dann die Verbindung verweigert wird, weil ich mich erst wieder neu anmelden soll. Das Gespräch ist dann weg oder der aktive Anruf funktioniert nur wie nun üblich telefoniert wird.


    Natürlich kann ich erstmal sagen, bitte ruf in 10 Minuten wieder an, muss mich erst anmelden, damit die App Daten sammeln kann. Denn genau darum geht es: Wenn ich bei der APP das Datensammeln nicht aktiviere, kann man die App überhaupt nicht nutzen.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Richtig, mal schauen, wann das endlich beim Hersteller ankommt und ernstgenommen wird, Die Bewertungen im Play Store sprechen ja eine eindeutige Sprache, was davon gehalten wird.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo Andrea, ich streame ja nicht über Bluetooth. Mein Implantat von 1997 braucht deutlich mehr Strom, hinzu kommt dass es eine Unregelmäßigkeit im Verlauf der OP gab (Skalendurchbruch), wodurch ein höher Energiebedarf sein könnte. Als ich noch die SP mit drei Batterien hatte, war die Laufzeit auch länger - und damals gab es keine externen Teile, die ich angeschlossen habe (abgesehen von selten mal die FM); der Kanso ist bekannt für einen höheren Energiebedarf UND, wie gesagt, ich streame zum TV gucken. Mit dem N6 ist habe ich eine längere Laufzeit, aber ähnlich wie beim Kanso bedingt durch das Streamen (oder auch durch die Verwendung des Mini-Mic beim Zoomen) geht mehr Energie als üblich drauf.

    Viele Grüße

  • Hallo zusammen,


    ich werde relativ zeitnah als Upgrade den Sonnet 2 Prozessor erhalten.

    Somit wird das Thema Smartphone und ASHA auch bei mir beim kommenden Kauf Thema sein.


    Die Frage die sich mir nun stellt, gibt es abgesehen vom Link von Medel mit den dort getesteten Smartphones
    (https://www.medel.com/de/heari…/connectivity/audiostream !!!ganz unten) im DCIG-Forum
    eine gepflegt Liste/Thema der Sonnet - Nutzer mit ggf. weiteren ASHA-Protokoll kompatiblen Smartphones
    die erfolgreich mit dem "AudioStream Batteriefach") zwecks Streaming gekoppelt wurden?


    Liebe Grüße

    Norbert

    *1963
    Links: ohne HG, bringt mir ohnehin keinen wirklichen Hörgewinn ... 2. CI weiterhin aufgeschoben ...
    Rechts: CI MED-EL MAESTRO [Concerto Mi1000+Flex28 ; SP Opus2XS mit D-Spule] OP-Klinik CIC KH Köln-Holweide; OP 22.5.2012, EA 18.6.2012; Ab Q4/2022 Sonnet 2 (in Auslieferung)

    Edited once, last by d(^_^)b ().

  • Hallo zusammen,


    noch warte ich ja auf mein Sonnet 2, aber mich würde schon jetzt aus Neugier interessieren ob schon jemand mal versucht hat ein Sonnet 2 inkl. Zubehör "AudioStream Batteriehülse" direkt (!also ohne das Zubehör "AudioLink"!) mit einem modern "Smart-TV" via Bluetooth zu koppeln, in der Hoffnung das dieses das "ASHA Protokoll" unterstützt.


    War das bei jemanden von Erfolg gekrönt? Wenn Ja, welches Smart-TV wurde verwendet?



    Liebe Grüße


    Norbert

    *1963
    Links: ohne HG, bringt mir ohnehin keinen wirklichen Hörgewinn ... 2. CI weiterhin aufgeschoben ...
    Rechts: CI MED-EL MAESTRO [Concerto Mi1000+Flex28 ; SP Opus2XS mit D-Spule] OP-Klinik CIC KH Köln-Holweide; OP 22.5.2012, EA 18.6.2012; Ab Q4/2022 Sonnet 2 (in Auslieferung)

  • mit einem modern "Smart-TV" via Bluetooth zu koppeln, in der Hoffnung das dieses das "ASHA Protokoll" unterstützt.

    Unser TV ist ein LG der CX-Serie. Laut Datenblatt unterstützt der BLE (Bluetooth Low Energie). Ob man dann auch via ASHA Protokoll ein Hörgerät koppeln kann weiß ich nicht. Wenn du eine Neuanschaffung planst, dann probiere das doch mal im Geschäft aus, bevor du den TV kaufst. Und wenn die bekannten Ketten keine Mitarbeiter haben, die dir das ermöglichen, dann versuche es bei einem kleineren HiFi Fachgeschäft. Wenn die das ermöglichen haben sie sich den eventuellen Mehrpreis des Geräts auch verdient.

  • Hallo,


    Amazon Fire TV Cube hat ASHA intus. Es können aber bisher nur wenige und bestimmte Hörgeräte gekoppelt werden.

    Dass die Kopplung bisher nur mit einer kleinen Auswahl von Hörgeräten funktioniert zeigt, dass ASHA auch kein Universalstandard ist der sich mit allen ASHA-fähigen Hörhilfen einfach und problemlos koppeln lässt.

    So ein altbewährter Klinkenstecker hat halt seine Vorteile :)


    Gruß

    Schera

  • Fast alle neueren Hörhilfen außer aus dem Hause Sonova unterstützen mittlerweile ASHA.

    Unter Android ist es noch nicht so weit verbreitet, weil es wesentlich jünger ist als MFi bei Apple. Androide, die genauso teuer sind wie die Apple Geräte, unterstützen es meistens. Alphabet will ja Geld dafür sehen.

    Euer Dominik.

    rechts OP 20.02.2020 LMU München, EA 11.03.2020 Sonnet 2

    links OP 16.12.2020 LMU München, EA 15.01.2021 Sonnet 2

    Audiogramm | Über mich

    "Nicht sehen und nicht hören trennt den Menschen von den Dingen und vom Menschen" (unbekannt)