Höreindrücke nach der Reimplantation

  • Hallo ihr Lieben,


    wie auch andere vor mir dachte ich, ich eröffne der Übersichtlichkeit halber einen neuen Beitrag, da das Kapitel "Implantat nach OP defekt" nun ja zum Glück abgeschlossen ist.


    Gestern hatte ich meine zweite Erstanpassung. Das Wichtigste: Nach wie vor funktionieren alle 22 Elektroden, so wie es sein soll.:)

    Ich war vorher ja nicht ganz sicher, wie anders das neue Hören sein wird oder wie sehr ich wieder bei 0 anfangen muss. Glücklicherweise habe ich überhaupt nicht den Eindruck, wieder bei 0 anzufangen. Im Gegenteil: Vom Gefühl her ist das Hören gestern bereits besser gewesen als am Ende der letzten EA. Wortverstehen war auf Anhieb da, und heute beim Hörtraining waren wir bereits auf Sprachebene, was ebenfalls sehr gut klappt. Die Logopädin ist auch jeden Fall bisher sehr angetan. Streamen übers Handy ist möglich (zB YouTube-Videos mit Mundbild), wenn auch teils noch sehr schwierig (zB Sprachnachrichten). Trotzdem kommt bei mir insgesamt bereits sehr viel an Sprache an.:love:


    Zum Klang: Auch hier ist es um Welten besser als bei der ersten EA, auch wenn es gleichzeitig wieder unnatürlicher klingt als kurz vor der OP. Gestern habe ich aber auch mal aus Spaß über YouTube Musik gehört, und das ist sogar bereits einigermaßen auszuhalten - zumindest könnte ich mir vorstellen, über HG und CI Musik zu hören, und das war letztes Mal am Anfang überhaupt nicht denkbar. Insgesamt hört es sich aber schon wieder roboterartig an, wenn es auch gleichzeitig einen natürlichem Beiklang gibt. Irgendwie seltsam. :-D


    Leider kann ich nicht beurteilen, inwieweit die Fortschritte nun an der vollen Anzahl an Elektroden liegen (das ist die Meinung des Technikers), oder alternativ daran, dass Hörnerv und Gehirn das Hören ja in ähnlicher Form schon kannten oder beides (Meinung der Hörtrainerin). Auf jeden Fall ist das Grundgefühl diesmal sehr gut, ganz zu schweigen davon, dass ich den Hörerfolg diesmal auch wirklich genießen kann. :)

    Wir hatten allerdings heute Musiktherapie, und dabei bin ich auf dem Klavier mal die Tonleiter hochgegangen. Das hatte ich mit dem alten CI auf dem Keyboard auch gemacht, und da hatte ich gemerkt, dass einige Elektroden mehrere Frequenzen bedienen, weil dann verschiedene Töne gleich geklungen haben. Diesmal war das definitiv anders; also eine Tonleiter mit verschiedenen Tönen war auf jeden Fall erkennbar, insofern gibt es bisher schon einen wahrnehmbaren Unterschied hinsichtlich der Elektrodenanzahl.


    Zum Kanso 2: Ich habe ihn gestern für ein paar Stunden getestet und dann bereits ad acta gelegt. Qualitativ habe ich kaum Unterschiede wahrgenommen, aber das Handling ist für mich extrem unpraktisch. Ein paar Gründe: Obwohl wir bereits mit Magnetstärke 5 angefangen haben, hält er nicht besonders gut. Bei kleinsten Bewegungen fiel er direkt ab (ein Tragen ohne Sicherheitsschnur ist undenkbar). Wenn die Haare also nachgewachsen sind, glaube ich kaum, dass er bei einem Zopf halten wird. Am schlimmsten ist es aber bei offenen Haaren: Erstens hatte ich an der Position eine Beule unter den Haaren (wäre noch vertretbar), zweitens (und vor allem) hat es aber bei jeder Kopfbewegung geraschelt, wenn die Haare über die Mikros strichen. Insofern bleibe ich definitiv beim N7. (Hier aber die Anmerkung: Ich will den Kanso 2 wirklich nicht schlechtreden. Ich habe bspw. recht dicke und lange Haare, insofern wird allein das ja schon dazu beitragen, dass zB (vermutlich die meisten) Männer das Problem mit dem Rascheln nicht haben.)


    Bin sehr gespannt, was die nächste Zeit bringt, und freue mich nun auf den Beginn der "richtigen" Hörreise.:)

    Liebe Grüße

    __________________________________________


    Links: mittelgradige Schwerhörigkeit; ReSound-HG

    Rechts: Otosklerose; Ertaubung 02/2020; 1. CI-OP: 28.04.2021; Reimplantation: 11.08.2021 (beides Cochlear)

  • Hallo Mainzelmädchen,


    es freut mich, dass die Entscheidung für die Reimplantation zu diesem Happy End führte! Ich wünsche Dir eine spannende Reise durch die Welt der Geräusche & Sprache! :)

  • Ihr Lieben,


    habt vielen Dank für all die netten Kommentare.:)


    Ich bin seit heute Vormittag wieder zu Hause und immer noch total baff von der EA. Gestern fand zum Abschluss ein Hörtest statt. Bei der ersten EA Anfang Juni kam ich auf 15% im Einsilberverstehen, im letzten Hörtest vor der Reimplantation (anderthalb Monate mit CI) hatte ich dann 30%. Gestern habe ich, 4 Tage nach der Erstanpassung, 80% verstanden. :o


    Katharina kann ich damit definitiv zustimmen, dass es nun eine Art Happy End gibt. Ein anderer CI-Träger in St. Wendel sagte gestern, dass es bei Reimplantationen auch passieren könne, dass man schlechter hört als vorher (unabhängig davon, ob man nun bei 0 anfängt oder nicht). Ich bin daher umso dankbarer und kann es ehrlich gesagt immer noch nicht glauben, dass das Hören nun auf Anhieb so, so gut ist.


    Was ich sehr spannend finde, ist dass ich bereits ein paarmal gemerkt habe, dass ich mit dem CI etwas höre, was mein anderes Ohr (aktuell noch ohne HG) gar nicht wahrnimmt. Dass das eigentlich kaputte Ohr auf einmal besser ist, ist schon eine echt skurille Erfahrung (wenn auch natürlich im Positiven). 😃


    Ganz liebe Grüße aus Mainz.

    __________________________________________


    Links: mittelgradige Schwerhörigkeit; ReSound-HG

    Rechts: Otosklerose; Ertaubung 02/2020; 1. CI-OP: 28.04.2021; Reimplantation: 11.08.2021 (beides Cochlear)

  • Liebe Jutta,

    vielen Dank. Ich drücke dir für übermorgen ganz feste die Daumen, dass alles gut geht!🍀

    LG

    __________________________________________


    Links: mittelgradige Schwerhörigkeit; ReSound-HG

    Rechts: Otosklerose; Ertaubung 02/2020; 1. CI-OP: 28.04.2021; Reimplantation: 11.08.2021 (beides Cochlear)

  • Ich hoffe es verlief alles zu Deiner Zufriedenheit.

    ab 1992 HDO HG rechts
    ab 1998 HDO HG beidseitig
    09.06.2021 OP CI622 - EA 15.07.2021
    07.09.2021 OP CI632 - EA 20.10.2021

    Nucleus 7 Hybrid

    Mini Mic, TV Streamer - Stromversorgung über USB vom TV > funktioniert bestens