25 Jahre durchgemogelt - das hat jetzt ein Ende

  • Wie habt Ihr die Hörbücher etc. zum Üben gehört? Űber Bluetooth direkt auf den SP oder über Stereoanlage o. ä. als Raumklang (sorry weiß nicht, wie ich das beschreiben soll)?

    Hörbuch zum Üben? Wow


    Hörbuch höre ich direkt über BT auf die CIs. Zum Üben habe ich das aber nicht gemacht. Ich will ja den Inhalt verstehen bzw genießen.


    Geübt habe ich mit kurzen belanglosen Texten aus Nachrichtensendungen, etc. Aber auch das direkt auf das jeweilige CI gestreamt (zum Üben nicht auf beide Ohren). Ansonsten ist das neuere CI immer nur mitgelaufen ohne Direktstream. Das Verstehen hat das jeweils andere Ohr übernommen, das neuere Ohr hat währenddessen gelernt, seinen Input mit dem anderen zu vergleichen und abzuspeichern. Also das richtige Leben hat für mich die meiste Übung gebracht.

  • Ah okay. Dann aber noch ein Tipp: Beschränke dich bei dieser Art Übung auf ein paar Minuten am Tag. 1h ist schon zu lang.

    Das Problem bei Frischlingen ist, dass man bei zu viel Übung im Laufe des Tages ohne kausalen Zusammenhang durchaus mal zusammenbrechen kann bzw. plötzlich einfach nur noch k.o. ist, weil man das Gehirn überanstrengt hat, ohne dass man es merkt. Das ist leider eins der Dinge, die Mitmenschen nicht nachvollziehen können.