Einige Wörter in der AsklepiosApp klingen immer noch falsch

  • Ich habe gerade spaßeshalber noch einmal die Übungen in der Asklepios App durchgearbeitet.

    Einige Wörter, vor allem die, die mit M oder L anfangen, klingen nach wie vor falsch. Andere mit anderen Anfangsbuchstaben haben sich verbessert bzw. genauer gesagt klingen korrekt.
    ist das bei euch auch so? Irgendwas „stimmt“ in der App doch nicht. Der Sprecher Bjarne Mädel hat zumindest so einen starken Einschlag in der Aussprache, dass er von jemandem, der auf Hochdeutsch geprägt ist, nicht problemlos verstanden werden kann. Ich finde das insbesondere für Anfänger eher frustrierend. Wenn man irgendwann seine Fähigkeiten und Grenzen kennt, kann man das ganz anders einordnen.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Hm, hab die App zwar schon ewig auf dem iPhone, aber nie konsequent durchgearbeitet. Laut Impressum soll das die Version 1.1.2_2018070205 sein … da hab ich jetzt auf die Schnelle nix mit Anlaut M oder L gefunden. Der App-Store meldet nix aktuelleres, schreibt sogar von einer Version 1.1.1 …

    Verrat mal, in welcher Übungsgruppe Dir das auffällt.

  • „Mittel“ - Wortlaut Tiere und Wortlaut Tiere … ich höre da weiterhin „Waus“ usw.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Ich höre nur Tiere mit L

    Lachs, Laus, Löwe, Libelle, Lama, Luchs, Lurch, ...

    Gibts da auch andere Tiere?


    Edit:

    In der freien Wortliste hören sich die Wörter mit M oder L normal an. Also Maler, Lehrer, Mütze, ... alles ok. Selbst Journalist spricht er so aus wie ich. Also mit o statt u.

  • Da hilfztnur üben mit ähnlichen Wörtern:.


    Auf den sieben Robbenklippen sitzen sieben Robbensippen,

    die sich in die Rippen stippen, bis sie von den Klippen kippen.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Meine App-Version:1.1.1_2018070206

    Unter dem Schweregrad "mittel" kommen bei mir die Aufgaben

    -Konsonanten erkennen

    -Wortübungen mit Oberbegriff Tiere

    -Wortübungen mit Oberbegriff Berufe

    -freie Wortlisten Einsilber und Mehrsilber

    Ich übe immer zunächst mit geschlossenen Augen und wenn ich meine das Wort erkannt zu haben, schau ich mir die 4 Vorschläge an...

    und erkenne die eigentlich ziemlich leicht.

    Hab es gerade nochmal getestet, Laus und Maus machen mir keine Probleme. Lediglich das "Pferd" hört sich für mich immer wie "Fiat" an.^^

    Habt ihr auch die o.g. Version?

  • Also ich habe jetzt die "Wortübungen mit dem Oberbegriff Tiere" 14 mal durchlaufen.

    Mir wurden kaum Worte mit M oder L im Anlaut vorgeschlagen - bei den wenigen, wo es vorkam habe ich hinterher in der Übersicht noch mal reingehört ... für mich alles sauber unterscheidbar.

    Was mir aber 2 mal passiert ist, und zwar einmal bei "Pferd" und einmal bei "Hase", es kam nur ein "pffd" und das auch hinterher reproduzierbar in der Ergebnisübersicht.

    An den Audioschnippseln kann es eigentlich nicht liegen, die beiden Worte kamen bei anderen Durchläufen ganz sauber rüber.

    Oder aber, die Entwickler haben tatsächlich verschiedene Audioschnippsel für ein und dasselbe Wort eingestellt ...

    AnniB kannst Du bitte mal nach so einem "fehlerhaften" Test in die Audiodateien der Übersicht reinpfuschen reinlauschen, ob Deine M und L da unsauber sind/bleiben?

    Edited once, last by ChrisH: Korrektur der automatischen Korrektur ... sollte vor dem Absenden auch besser nochmal drüber schauen ().

  • Das geht mir manchmal auch noch so und dass 4 Jahre nach der OP.😊

    Rechts Cochlear Kanso; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG Enya 3 von Resound seit September 2018, seit Ende 2019 müssen am HG so zw. 90 und100 dB anliegen, um etwas zu verstehen.
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Mit dem anderen Ohr bleibt das „sauber“, aber es ist schon eine markante Aussprache mit norddeutschem Einschlag. Als Übe-App für Anfänger wäre ein weniger regional geprägter Sprecher keine schlechte Entscheidung gewesen.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Die App kommt ja vom HCIZ, also dem hanseatischen CI-Zentrum. Da bietet es sich ja an, etwas im regionalen Dialekt zu bringen. Platt ist das aber selbst bei den "norddeutschen" Sprachübungen nicht, eher "hamburgisch".


    Interessant finde ich, dass scheinbar auch die Übungen in "Standardsprache" als norddeutsch empfunden werden ... oder sollte Bjarne Mädel selbst gemeint sein? Ich bin ja vor fast 40 Jahren vom hohen Norden in den wilden Süden abgewandert ... für mich klingt die "Standardsprache" wie ganz normales Hochdeutsch.


    AnniB, ich denke, Du hast da jetzt eine schöne Aufgabe für Deinen Audiologen;)

  • Ich bin ja auch eine Norddeutsche und empfinde unsere Sprache schon als Hochdeutsch, natürlich mit kleinen regionalen "Einschlägen".


    Ich habe aber eine Frage zu einer anderen APP , zu der vom DHZ, also aus Hannover, wo angeblich das beste Hochdeutsch gesprochen wird.

    Das hat aber nichts mit meinem Problem zu tun. Dort gibt es Übungen zu bestimmten Vokalen oder Konsonanten, z.B. aha, ascha,afa oder apa,aga,ada usw. Damit habe ich allergrößte Schwierigkeiten, ich erkenne, die Buchstaben einfach nicht.

    Ich hatte gestern meine 2. Anpassung und habe dies Problem dem Ingenieur geschildert, er hat mir sowieso ganz neue Einstellungen verpasst.

    Jetzt verstehe ich Worte ganz gut, aber die Buchstabenkombinationen noch schlechter. Liegt das nun an der Einstellung oder muss ich einfach noch mehr üben?

    Wünsche ein schönes Wochenende

    Jutta

  • Wie wär es denn mal mit Superzahlen:


    Eine Zahl mit 6.000.000 Nullen (6 Mio)


    Millinillinillion

    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...