Gine's eOhr ist aktiviert ...

  • Hallo ihr Lieben,


    Auch ich beginne jetzt den Weg des elektrischen Hörens....hatte heute EA ! 😄😍😎

    Es war spannend endlich Geräusche zu hören und auch zu wissen, dass alle Elektroden funktionieren .

    Bisher konnte ich nur mit der Logopädin verschiedene Geräusche auseinanderbröseln. Zwischendurch hörte ich auch mal Micky Maus aber heute mittag war alles übertönt von Glöckchengeklimper🙉🙊🙈

    Morgen gehts weiter.....😊

  • Kurzes Update😊

    Ich kann schon Zahlen gut verstehen und auch mit der Übungsapp verschiedene Wörter verstehen, allerdings klingt alles robotermäßig und in einer Tonlage🙂


    Wie bekommt man sein relativ gut hörendes Ohr vertäubt? Ich muss den Ohrstöpsel fest rein drücken um nichts mehr zu hören😱 also höre ich Geräusche noch vieles nur das Sprachverstehen ist schlecht! ☺️

  • Ja, das ist wirklich ein "großes Problem" der Normalhörende.

    Im Grunde genommen kann man das ja nicht mal "richtig" vertäuben, weil Normalhörende trotzdem noch in der Lage sind, was hören zu können.

    Da hilft wohl nur Übungen, die eben nicht an die Umgebungung weiter geleitet wird, oder direkt zum CI Ohr gelangen. Das kann dann das normalhörende Ohr nicht mehr wahr nehmen. Ein Minimic, oder sogar das Teleclip wäre hierbei eine Option. Denn das kann das normalhörende Ohr überhaupt nicht wahrnehmen.

    Kopfhörer wäre hierbei nicht hilfreich, denn das kann man ja wieder leicht über die Umgebung hören.

    Anders geht es wohl nicht - schätze ich mal.




    Dieses "Robotor-mäßige" Hören wird schon wieder verschwinden, mit der Zeit. Logisch ist es ja schon, daß es bei Dir vorhanden ist, weil Du vorhab ja nur natürlich, niemals "künstlich" gehört hast.

    Eigentlich ist sogar ein gutes "Gegenohr" in so einer Situation perfekt. Es kann nämlich dem Gehirn "zeigen", wie es normalerweise klingen müßte, und so kann sich das noch roboterhafte Hören auch dem normalen Modus angegelichen werden.



    Du kannst schlecht dein gutes Ohr zubetonieren - und zu einem extremen Schritt würde auch niemand ernsthaft raten wollen. Immerhin soll man ja froh darüber sein, daß man noch ein gutes Ohr hat.

    Alles andere an Möglichkeiten, wie man sein gutes Ohr "vertäuben" könnte, also Watte oder was anderes ins Ohr, dann einen Schal drüber, plus einen schalldichten Kopfkhörer, sind eigentlich für einen wirklich gut hörenden Menschen eher Maßnahmen, dafür zu sorgen, daß die Geräusche "nur" leiser ans Ohr, und somit ins Gehirn gelangen. So ganz verhindern kann man das wohl nicht.


    Hast Du eine Möglichkeit, Rauschen zu produzieren? Das könntest Du per Kopfhörer an Dein gutes Ohr anlegen. Das würde aktiv verhindern, daß Du darüber (viel) hören kannst - ist dann aber wohl leider auch Störgeräusch, was Dir das Training mit der CI Seite etwas erschweren könnte.

    Wenn Du schon weiter forgeschritten bist, wäre dies wohl eine Option.

  • Ich kann schon Zahlen gut verstehen und auch mit der Übungsapp verschiedene Wörter verstehen, allerdings klingt alles robotermäßig und in einer Tonlage🙂


    Wie bekommt man sein relativ gut hörendes Ohr vertäubt?

    Du hast deinen Kanso doch erst seit 3 Tagen. Wenn du schon verschiedene Wörter mit dem CI verstehst, dann ist das doch schon super!

    Ich habe nach meiner ersten CI-OP zwar auch ein bisschen mit Übungsapps und Sound-Success von AB rumgetan. Das mit Abstand meiste Training war aber, das CI Ohr einfach im Alltag mithören zu lassen. Dafür war ich aber auch regelmäßig unter Leuten (trotz Corona....) bzw. habe auch viel Ferngeschaut ohne besondere Hilfsmittel, also beidohrig gehört.

    Ansonsten hat es Sheltie ja schon geschrieben. Mit dem Multimic den Ton direkt auf den Kanso streamen lassen und das guthörende Ohr ist damit außen vor.

  • Das ist es in der Tat☺️


    Noch eine Frage:. Habe links das CI mit meinem iPhone gekoppelt als Hörhilfe. Rechts trage ich ja HG von resound. Da gibt's wie von Cochlear den Telefonclip damit ich direkt Ton bei Anrufen aufs rechte Ohr bekomme. Wie kann ich schnell regeln mit welchem Ohr ich hören will?v😱🤪

  • Kurzes Update😊

    Ich kann schon Zahlen gut verstehen und auch mit der Übungsapp verschiedene Wörter verstehen, allerdings klingt alles robotermäßig und in einer Tonlage🙂


    Wie bekommt man sein relativ gut hörendes Ohr vertäubt? Ich muss den Ohrstöpsel fest rein drücken um nichts mehr zu hören😱 also höre ich Geräusche noch vieles nur das Sprachverstehen ist schlecht! ☺️

    Du solltest direkt auf das Implantat streamen, so dass du nicht über die Luft hörst, sondern direkt über das Implantat. Andernfalls wirst du halt immer über den Knochenschall und aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass ein gut hörendes Ohr sich plötzlich verdammt ins Zeug legen kann, wenn es drauf ankommt. Wie sehr man sich da täuschen kann, habe ich bei meinem ersten Hörtest in der Klinik gemerkt. Da ist mir bewusst geworden, dass bei den Ärzten nie ausreichend gut vertäubt worden war.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Hallo GineM. !


    Auch auf die Gefahr hin, dass ich wie die "alte Fastnacht" hinterherkomme, habe ich mal Links zum Download von mp3en mit weißem bzw. rosa Rauschen reinkopiert.


    Ohne selbst bislang praktische Erfahrungen zu haben, denke ich, dass das Streaming die Ideallösung ist. Zum Üben mit einem realen Gesprächspartner können die Dateien aber vielleicht hilfreich bei der Vertäubung des "guten" Ohres sein...



    https://www.hypnoseausbildung-…1837337/rosa-rauschen.mp3


    https://www.hypnoseausbildung-…37337/weissesrauschen.mp3

    19.04.2021 — SSD rechts nach Hörsturz

    19.07.2021 — Cochlear™ Nucleus® CI632 cochlear implant with Slim Modiolar electrode, rechts

    13.08.2021 — EA

    Edited once, last by mTORi: Tippfehler ().

  • … und zur Steigerung von dem, was mTORi schreibt, kann man später mal zum Beispiel auf das CI- Ohr streamen und über die Luft Radio oder Musik laufen lassen. Man kann dann so Spielchen machen wie abwechselnd einer der beiden Seiten zuhören oder nur einer Seite. Das ist aber was für später.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Ergänzung: Am Anfang musste ich mir sogar bei Streamen und quasi Stille das andere Ohr zuhalten, mit Rauschen hätte ich das nicht geschafft.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Irgendwo habe ich die Empfehlung gelesen, man solle über den In-Ear-Kopfhörer (mit weißem Rauschen) auf das zu vertäubende Ohr noch einen Gehörschutz (Mickey-Mäuse) ziehen. Der große Vorteil ist dabei, dass man dem Übungspartner noch einen lustigen Anblick bietet. 🤡

    19.04.2021 — SSD rechts nach Hörsturz

    19.07.2021 — Cochlear™ Nucleus® CI632 cochlear implant with Slim Modiolar electrode, rechts

    13.08.2021 — EA

  • 🤩 Dankeschön für die guten Ideen 🙏🏼


    ich kann endlich direkt streamen und das klappt schon gut!

    Alltagsgeräusche sind noch wie mit einer Flöte überlagert🤪 oder es klingelt wie mit Glöckchen… aber sobald jemand spricht kann ich die Sprache darunter erahnen😏 und wenn gaaaanz langsam gesprochen wird auch verstehen 🤸‍♂️🥳

  • … übrigens hatte ich heute Morgen meinen Tinnitus nach dem Aufwachen gewohnt laut wahrgenommen 😔 wahrscheinlich ist da doch viel subjektives Empfinden dabei 🤨


    mTORi ……… ich glaube trotzdem,dass er mit der Zeit besser bzw… leiser wird😎

    16.06.2021 links implantiert mit CI622 von Cochlear.

    EA 19.07.2021 Kanso2

    Edited once, last by GineM.: Tippfehler ().

  • Zum Vertäuten des gut hörenden Ohres:
    Ich habe das mit den AirPods mit weissem Rauschen plus Gehörschutz am Anfang praktiziert, ist aber nicht wirklich praktisch. Was ich danach aber entdeckt habe ist viel einfacher und kann man sogar im Alltag nutzen: Nämlich einen Aiprod Pro oder einen anderen In-Ear-Kopfhörer mit Noice Cancelling, benutzen. Dort auf volles Noice Cancelling stellen und schon hat man einen grossen Teil der Umgebung ausgeblendet und muss keine komische Konstruktion auf dem Kopf tragen.


    Am meisten habe ich aber auch mit direktem streamen mit Hörbüchern geübt. Zuerst mitgelesen und nach und nach dann nicht mehr.

    li normal hörend

    re taub nach chronischen MOE im Kindesalter, nun Cochlear N6 OP 8.2.18 EA am 8.3.18

  • Eigentlich hoffte ich doch irgendwie unter diesem Geklingel oder Flöten Töne im Alltag mehr was zu hören… mittlerweile habe ich das Gefühl zwischen zwei Radiosendern zu hören… ich bin ja wieder arbeiten und es ist noch immer sehr anstrengend🙉

    Das Rauschen ist laut und die Sprache zu leise 🙈 nächste Anpassung Mitte August! Erwarte ich zuviel?

  • Hallo GineM,

    Ja, ich glaub schon, dass Du zu viel erwartest. Wenn ich richtig rechne, hast Du gerade reichlich 14 Tage den SP. Da hatte ich auch noch große Probleme - und abends einfach fertig.
    Neben Disziplin (beim Üben und Tragen) gehört auch Geduld dazu. Das wird schon, bisher lief es doch ganz gut bei Dir!?
    VG Stefan