BERA bs NRT während der OP

  • Liebe Forumsmitglieder,


    Vor etwas mehr als eine Woche habe ich mein CI erhalten. Im August wird meine Erstanpassung stattfinden.


    Während der OP des CIs wurde mein BERA gemessen und das war gut. Aber das NRT kam nicht an.


    Die Ärzte habe ich gefragt, die haben aber nur gesagt, dass „dies keine Vorhersage erlauben würde (aber selbstverständlich wäre ein gutes NRT Resultat besser gewesen)“ - eventuell nach dem Prinzip, dass man jetzt sowieso ä nichts ändern kann und man auf das Beste an der Erstanpassung hofft.


    Kann mir jemand den Unterschied zwischen beiden Messungen erklären? Und gibt es vielleicht Hinweise, was ist für die Funktionalität des CIs bedeutet?


    herzliche Grüße

    Nick




  • Halllo Nick,

    wirklich weiter helfen kann ich dir leider nicht. Mich wundert aber, dass bei dir noch während der OP bzw. kurz davor eine Bera gemacht wurde. Wäre die OP noch abgebrochen worden, wenn bei der Bera erstaunlich gute Ergebnisse herausgekommen wären :/. Bei meinem Sohn wurde 2 x eine Bera gemacht: 1 x zur Diagnose (als nicht klar war, wie schwerwiegend seine Hörschädigung ist) und 1 x im Rahmen der CI (9 Monate später, nachdem er 7-8 Monate Hörgeräte getragen hatte) Voruntersuchung, um noch Mal ganz sicher zu gehen, dass er wirklich an Taubheit grenzend schwerhörig (bzw. eigentlich gehörlos) ist und wirklich die Indikation zum CI besteht.

    Meines Wissens ist eine Bera ein objektiver Hörtest und hat mit dem CI direkt wenig zu tun...

    NRTs werden bei meinem Sohn heute während den CI Rehas immer noch ab und an gemessen und die Einstellungen der SPs orientieren sich an diesen Schwellenmessungen (ohne diese exakt zu übernehmen natürlich). So wie ich das (als absoluter Techniklaie) verstanden habe, wird da gemessen, ab welcher Stromstärke der CI Elektroden der Hörnerv eine Antwort gibt. Das können dir (und mir) andere hier aber sicher viel besser erklären :).

    Es wird dir aber vermutlich leider wirklich nichts anderes übrig bleiben, als die EA (und die Monate danach abzuwarten, die wenigsten können nach der EA sofort "gut" hören) abzuwarten.

    Ich drücke dir die Daumen, dass die schlechten NRT Messungen nichts zu bedeuten haben und du tolle Hörerfolge mit dem CI haben wirst!

    Viele Grüße

    Katja

  • Während der OP des CIs wurde mein BERA gemessen und das war gut.

    Meines Wissens wird die BERA im Rahmen der Voruntersuchung zum CI durchgeführt, bei Katjas Sohn und bei mir sogar unter Narkose.


    Während der Implantation wird das CI auch "auf Funktion" getestet, aber sicher nicht per BERA...


    Mach Dir nicht so viele Gedanken, das wird schon noch....