Will hier mal meine persönlich Vorstellung nachholen

  • Hallo an das Forum


    Ich will mal meine persönlich Vorstellung über meine Hörprobleme nachholen.

    Ich war 45 Jahre total normalhörend.

    Im Jahre 2008 und 2009 bekam ich durch persönlichen Stress 2 Hörstürze. Wurde dann 2010 erstmals Hörgeräte versorgt. Da ich aber auch Tinitus und Hörstress hatte habe ich damals Reha beantragt. Die ich 2011 in St.Wendel in der Bosenberg Klinik hatte. Dort wurde mir rechts ein Ci empfohlen. Bei mir ist nie eine Taubheit eingetreten. Da ich dann nicht zögerlich bin habe ich noch während der Reha ein VU Termin an der Universität Klinik in Mannheim vereinbart. War für mich ideal da ich noch zu dem Zeitpunkt in Süd Hessen wohnte wo ich auch herkomme. Dezember 2011 wurde ich implantiert . Implantat Conzerto von Medel. Anfang Januar 2012 war dann meine EA in St. Wendel Bosenberg Klinik, das war dann der in meine Hörreise. Erster Sp war Opus 2. Im Sommer zog ich das Saarland ( Kreis Neunkirchen). Dort werde ich HNO Ärztlich vom Chef Arzt der bosenberg Klinik betreut .

    In der zwischenzeit hat man bei mir festgestellt das ich ein EAS tauglichen Hörrest Habe. Deshalb trage ich Zeit 2019 eine Sonnet 1 EAS.

    Ich bin die ganze Zeit der Meinung das das Ci die richtige Entscheidung war für mich, auch die Entscheidung mich sofort implantiern zulassen.


    Gruß Joachim