Bestellung Marvel SP

  • Sofern ihr auch noch weitere Geräte über Bluetooth benutzen möchtet, müsst ihr auch hier auf die Kompatibilität achten. Bitte nicht nur an Smartphones denken. Hierzu noch eine Info:


    You can pair up to 9 different devices to Marvel CI:

    • 2 Bluetooth Classic devices (e.g., smartphones, tablets, laptops)
    • 2 Bluetooth Low Energy devices (e.g., AB Remote mobile app, Phonak RemoteControl)
    • 2 Phonak TV Connectors
    • 1 Phonak PartnerMic
    • 1 Roger 02 microphone
    • 1 Roger 03 microphone

    Quelle: https://advancedbionics.com/us…l-ci-product-support.html

  • Nun das ist nicht so. Die neue Generation Nukleus7 kann sehr wohl mit Android kommunizieren. Auch die können das und das schon seit einiger Zeit, also nicht nur AB kann das, auch andere Hersteller sind durchaus in der Lage diese Technologie anzubieten.;)

    Ja, alle Hersteller schreiben sich gerne Bluetooth auf die Fahnen. Wenn man genauer nachfragt, erfährt man, dass das direkte koppeln häufig nur mit Apple- oder Samsung-Geräten funktioniert (und hier eher die teuren). Für alle anderen Geräten benötigt man dann eben wieder den Streamer. Natürlich wird sich das in Zukunft ändern, aber aktuell ist das so und AB ist der einzige Hersteller, der verspricht, dass die Geräte wirklich mit allen BT-GEräten direkt zusammenarbeiten können. DAs war der Stand als ich mich für AB entscheiden habe (Februar 2021) und ich habe bei jeder einzelnen Firma explizit nachgefragt.

  • Danke für die Info:thumbup:, also dann klappt das ja mit meinen Samsung Note 20 Ultra 5G.

    Rechts Cochlear Kanso; OP 25.04.2017 Hörschnecke bis auf dem Stumpf entfernt UNI-KLINIK Halle;
    Links HG Enya 3 von Resound seit September 2018, seit Ende 2019 müssen am HG so zw. 90 und100 dB anliegen, um etwas zu verstehen.
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • Nun ja, die "androiden" Smartphone-Hersteller wollen ja vorzugsweise ihre Geräte ab der oberen Mittelklasse an die Frau / den Mann bringen... :) Also wird das für die N7 nötige Protokoll ASHA (audio streaming for hearing aids) für den Soundchip der preiswerten Einsteiger-Geräte bis zur unteren Mitteklasse softwareseitig gesperrt... :thumbdown:


    Da mein Tablet nach 6 Jahren seinen Geist aufgab und ich nicht immer das nötige Kleingeld für einen sofortigen Ersatz habe, musste ich einen Kompromiss machen, der durch anhaltende Pandemie beschleunigt wurde. Da ja man nicht einfach den Laden zur Ansicht und Probieren kann, wurde es für mich zum Sprung ins kalte Wasser:


    Primär sind Kontakte per Messenger und ab und zu SMS das Ziel, nicht so sehr das Telefonieren, das ich lieber - wenn unbedingt nötig - freisprechend und entspannter mit dem Festnetz-Telefon mache.


    Und so wurde es ein sehr preiswertes und dennoch gutes Smartphone eines chinesischen Herstellers. Da ich die "Bedienhilfe" = Fernbedienung für die N7 persönlich fummelig finde, bin ich nun froh, mittels Android-App meine N7 fernzubedienen sowie den Batteriestatus abzufragen. Das ist schon ein Fortschritt für mich, weil ich ungerne direkt an den N/ per Taster umschalte und in der Regel nur die ungefilterte MAP on habe ....

  • Hallo Malte,


    vielen Dank für Deinen ausführlichen Erfahrungsbericht. Dein Bericht war für mich hochinteressant.


    Ich habe da noch ein paar Fragen:


    - Wie läuft das Upgrade ab? Bekommt man von AB für 4 Wochen ein Leihgerät zur Verfügung gestellt, das man anschließend an AB zurückschicken muss? Kann man erst nach der Zusage von der Krankenkasse das endgültige Gerät mit der gewünschten Farbe und Zubehör bestellen? Oder bestellt man gleich das Gerät mit dem entsprechenden Zubehör in der Hoffnung, dass die Krankenkasse die Kosten übernimmt? Was passiert mit den Geräten, wenn die Krankenkasse die Kosten nicht übernimmt? Kann man sie an AB zurückschicken?


    - Welchen Akku hast Du verwendet, der bei Dir 9 Stunden hält?


    - Kann die Programmierung vom Q70/Q90-Prozessor 1:1 zu dem Marvel-Prozessor übernommen werden? Oder muss die Programmierung völlig neu erfolgen?


    Vielen Dank im Voraus.


    Viele Grüße Lilly

  • Hallo Lilly,


    mit dem CIC oder der implantierenden Klinik bestellt man das Testgerät von AB. Dieses wird eingestellt und du darfst dieses ca. 4 Wochen testen. Danach werden Hörtests gemacht, um zu sehen, ob du mit dem neureren SP eine Hörverbesserung erzielst.

    Ist dieses der Fall, so wird ein entsprechender Antrag bei der Krankenkasse gestellt. Erst mit der Kostenzusage der Krankenversicherung wird dann erst dein Gerät und damit das Zubehör bestellt. Das Leihgerät geht nach der Testung an AB bzw. an die Klinik zurück.

  • Hallo Lilly, wenn man einen Prozessor hat, der sechs bis sieben Jahre alt ist, kann man beim Fit für die Zukunft Programm mitmachen. Da reicht man einfach den neuen Prozessor mit einer Verordnung bei der Kasse ein und wartet die Genehmigung ab. Bei alten Prozessoren winken viele Kassen einfach so durch.

  • @ Muggel, wenn die Kasse überhaupt einen Vergleichstest verlangt, wird ein m.W. schon ein neuer Prozessor in der Wunschkonfiguration bestellt. Leihgeräte o.ä. hat AB und offenbar ebenso wie Phonak gar nicht mehr. Wenn das Gerät zurück geht, weil der Kunde oder die Kasse nicht wollen, wird es anscheinend vernichtet.

  • Hallo Lilly,


    Sorry für die späte Antwort^^.

    Also ich habe jährlich ein Test Termin und der meisten Rosenmontag. Vor dem Termin hab ich eine PDF bekommen von einem Techniker in Hannover. Bin beim CIC in Hannover. Die habe ich ausgefüllt und wieder zurückgeschickt. Der hat dann die restlichen Informationen ausgefüllt, wie zum Beispiel Seriennummer des Implantat.

    Am Mittwoch habe ich ein Hörtest mit Einsilber und danach Sätze gemacht. Und nochmal 10 dBa Störgeräusche. Nach den 4 Wochen wird ein 2. Hörtest gemacht. Die beiden werden dann an die KK vom Techniker verschickt. Wenn diese eine Verbesserung von ca. 15-20% sieht, sieht es gut und man darf das Gerät mit Zubehör behalten.

    Kriterium dafür ist bei mir, ich min. Ein SP 10 Jahrd getragen haben. -> Also ich habe schon seit 10 Jahren den Q70^^.


    Bezüglich des Akkus. Dies war der kleinste, also Small der 9 Stunde inkl. Bluetooth Nutzung hielt. Ich habe auch noch den großen, der jetzt schon seit Freitag ca. 13Uhr hält.


    Naja eigentlich werden die Programme eigentlich komplett neu gemacht. Ich habe momentan 3 Programmen. Das Standard ist AutoSense 3.0 was der Mega ist, vorallem beim Fahrrad fahren sind plötzlich die Windgeräusches weg und man kann ein Auto aus weiterer Entferung hören, die ich vorher nicht gehört hätte:D.

    Das 2. Hat mein Techniker Ruhige Umgebung genannt. Weiß leider selber nicht, was das genau ist. Da nehme ich lieber AutoSense 3.0 8o

    Das 3. Ist das WasserProgramm.

    Der Techniker hat so eine Wireless Bridge gehabt und war innerhalb von ner Stunde fertig mit der komplett neu Einrichtung.


    Hoffe konnte dir Weiterhelfen;)

    Wenn weitere Fragen sind. Einfach stellen!8o


    Viele Grüße

    Malte

    Beidseitig taub von Geburt an

    Implantation: eine Seite 1. Lebensjahr, zweite Seite 3. Lebensjahr

    Implantate: Hires 90K Advantage

    CIs: 2x M90 ohne T-Mic

  • Hallo,


    danke für die Antworten. Mittlerweile trage ich mein CI rechts seit 20 Jahren und das CI links seit 5 Jahren.


    Vor 14 Jahren, als ich vom Taschenprozessor auf den Harmony gewechselt habe, hatte ich für 4 Wochen ein Leihgerät zum Testen. Das musste ich wieder zurückschicken. Für die Zeit der Antragstellung und Genehmigung hatte ich für mehrere Wochen wieder den Taschenprozessor getragen.


    Vor 8 Jahren habe ich den Q70 bekommen. Da konnte ich gleich den Prozessor in der gewünschten Farbe und Zubehör bestellen. Es wurden auch nach 4 Wochen Vergleichstests gemacht und anschließend einen Antrag bei der Krankenkasse gestellt. Den Q70 musste ich nicht zurückschicken und konnte ihn während der Antragstellung weiter tragen. Auch hier hat die Krankenkasse die Kosten übernommen. Ich weiß nicht, was passiert wäre, wäre ich mit dem Q70 nicht zufrieden gewesen oder die Krankenkasse die Kosten nicht übernommen hätte? Ob AB die Geräte tatsächlich vernichtet, wen sie zurückgehen?


    Deswegen war auch meine Frage, wie es jetzt gehandhabt wird. Offensichtlich wird weiter so gehandhabt wie vor 8 Jahren.


    Danke für die Info wegen der Akkugröße, das gibt mir schon einen Anhaltspunkt, welche Akkugröße für mich bei einem Marvel-Prozessor eher in Frage kommen würde. Die 110 halten bei mir nur ca. 4 Stunden, die 170 Mini bei mir etwa 12 Stunden, wobei diese neuer sind. Die Akkus lassen mit dem Alter nach.


    Was mich noch interessieren würde ist das Einschalten des Sprachprozessores. Braucht der neue Sprachprozessor nach dem Einschalten mehrere Sekunden bis er hochfährt wie der Q70 und Q90? Lassen die Marvel-Prozessoren über das Handy ein- und ausschalten?


    Ich arbeite in einem Großraumbüro und wir haben seit Herbst mehrere Luftfilteranlagen im Büro. Die Luftfilteranlagen brummen sehr laut und ich würde gerne im Büro schnell die Prozessoren ein- und ausschalten können. Schnell einschalten können, wenn ein Kollege kommt, um was mit mir zu besprechen, und ausschalten, wenn ich konzentriert am PC arbeiten möchte. Das wäre für mich schon eine deutliche Erleichterung, wenn ich nicht ständig mehrere Sekunden auf den Knopf der Sprachprozessoren drücken muss, um "Ein- und Auszuschalten" ohne dass ich die Sprachprozessoren ablegen muss.


    Wie finden momentan die Anpassungen statt? Tragen die Techniker bei den Einstellungen Maske? Oder wird bei CI-Trägern, die auf das Mundabsehen angewiesen sind, auf Maske verzichtet und mit Trennscheiben gearbeitet? Ich bin nach wie vor auf das Mundabsehen angewiesen, da ich von Geburt an taub bin und erst im Erwachsenenalter implantiert wurde.


    Vielen Dank im Voraus.


    Viele Grüße Lilly

  • Andrea Fit in die Zukunft was ist das für ein Programm und von wem ist das ?


    Es gibt auch KKs die nicht nur den Hörtest vom direkten vergleich wollen sondern auch ältere Hörtests. War bei mir der Fall. Mit einfach durch winken ist das so eine Sache, mag sein das es KKs gibt aber es gibt eben auch andere wo man sich den neuen Sp erklagen muss. Somit gibt es eine große Spannbreite.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Hallo Franzi,


    "Fit für die Zukunft" ist ein Angebot von AB selbst: https://advancedbionics.com/de/de/campaign/be-ready.html


    " *Für Neubestellungen, die ab dem 01. November 2020 bei uns eingehen, bieten wir unseren CI-Trägern über unsere Partner-Kliniken mit der „Fit für die Zukunft“-Aktion die Möglichkeit, nach der geplanten Markteinführung unseres neuen CI Soundprozessors, kostenfrei auf diesen zu wechseln. Dies gilt für Bestellungen von Naída CI Q90 Prozessoren (inkl. Zubehör) im Rahmen einer Neuimplantation (Erstanpassungs-Kit), als auch für Naída CI Q90 Nachversorgungen nach 6 Jahren. "