Corona und Co

  • Wenn man sachlich bleiben möchte, muss man sich der Realität stellen und auch akzeptieren, wie sie derzeit nun mal ist. Da nützt es wenig, es durch die "rosarote" Brille schön zu sehen oder zu reden oder zu jammern, auch wenn das "Emotionale" das "Rationale" bei vielen Menschen verständlicherweise verdrängt....


    Solange wie die Pandemie grassiert, ist die ganze Welt als "Risikogebiet" anzusehen. Die Dummheit und der Egoismus vieler Leute kennt leider auch keine Grenzen.


    Das Virus und seine Mutationen sind endemisch geworden. Das ist nämlich meiner Meinung nach der Punkt, den der föderale Kindergarten nicht wahr haben möchte und trotz der Warnungen der Fachleute "auf Durchzug" stellt....


    Auch diese Aussage / Prognose des Kanzleramts-Chefs ist eine derzeit unpassende Beruhigungspille fürs Volk:


    Prognose vom Kanzleramtschef -Braun: Reisen im August wieder möglich


    Was soll sowas, wo wir mitten in der dritten Welle sind und noch gar nicht wissen, wie die ausgeht?! Seine "Chefin" genau das Gegenteil:


    Merkel zur Pandemie-Bekämpfung: "Ich werde nicht tatenlos zusehen"


    Zählen wir doch eins und eins zusammen: Mittlerweile macht die infektiösere und auch gefährlichere britische Mutante 80% bei den aktuellen Neuinfektionen aus. Selbst im Freien finden durch "Rudelbildung der Unvernünftigen" deshalb mehr Infektionen als im letzten Jahr statt. Und durch die höhere Infektiosität der Mutante genügt eine geringere Virenlast in Rachen und Nase von bereits Infizierten zur weiteren größeren zahlenmäßigen Infektion aus.


    So, ich habe fertig; wünsche Euch allen "angenehme" Ostern und bleibt bitte gesund!

  • Dieses hin und her der eine so und der andere so, und dazu noch zig verschiedene Regeln. Ich wohne in einer Region wo man innerhalb weniger Kilometer in verschiedenen Kreise ist und wenn man derzeit mal wohin fährt muss man erst mal Studieren wo was gerade erlaubt ist bzw. ob man da einen Termin braucht zum einkaufen oder ob man da voher bestellt und es abholt oder gleich liefern lässt... das verwirrt immer mehr. Ich möchte nicht jammern aber man möchte ja auch alles richtig machen und nicht am ende doch noch eine Strafe bezahlen oder umsonst herum gefahren zu sein.


    Ich habe am dienstag meine erste Impfung erhalten, nun doch über die Arbeit, was mir den Termin im Impfzentrum ersparte und somit auch die Suche nach einem Termin.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Dieses hin und her der eine so und der andere so, und dazu noch zig verschiedene Regeln. Ich wohne in einer Region wo man innerhalb weniger Kilometer in verschiedenen Kreise ist und wenn man derzeit mal wohin fährt muss man erst mal Studieren wo was gerade erlaubt ist bzw. ob man da einen Termin braucht zum einkaufen oder ob man da voher bestellt und es abholt oder gleich liefern lässt... das verwirrt immer mehr. Ich möchte nicht jammern aber man möchte ja auch alles richtig machen und nicht am ende doch noch eine Strafe bezahlen oder umsonst herum gefahren zu sein.


    Ich habe am dienstag meine erste Impfung erhalten, nun doch über die Arbeit, was mir den Termin im Impfzentrum ersparte und somit auch die Suche nach einem Termin.

    Hallo Franzi


    Ich wohne im Saarland bei uns wird es ab Dienstag noch komplizierter. Cafe trinken oder Pizza Essen geht nur mit schnell Test und mit elektronischer Fußfessel namens "app Luca"!

    Darüber darf man sich nur wundern!


    Liebe grüße Joachim

  • Hallo Joachim,

    na ja, hier wird sowas in absehbarer Zeit noch überhaupt nicht möglich sein - selbst mit Schnelltest und/oder App nicht.

    Darüber, dass das Saarland solche Möglichkeiten anbietet, wo doch die 3. Welle da ist und alle über die Notwendigkeit eines noch härteren Lockdowns reden, kann man sich wirklich wundern :/.

    Man versteht zur Zeit aber vieles nicht mehr :(. WIe kann man z.B. momentan Demonstrationen von 10 000en Querdenkern genehmigen (wo ja damit zu rechnen war, dass so Sachen wie Maskenpflicht und Abstand nicht eingehalten werden)? Während man ansonsten mit Strafen rechnen muss, wenn man sich z.B. mit 3 Leuten aus 3 verschiedenen Haushalten oder mit 6 Leuten über 14 Jahren aus 2 verschiedenen Haushalten in der Öffentlichkeit (oder auch zu Hause) aufhalten würde und erwischt wird?

    Ganz davon abgesehen, dass dadurch die Infektionszahlen garantiert nicht sinken (vorsichtig ausgedrückt)?

    Viele Grüße

    Katja

  • Hallo Katja


    Das sehe ich genau So wie Du!

    Man versteht gar nix mehr Und man weiß auch nicht mehr wie man sich verhalten soll.


    Gruß Joachim

  • WIe kann man z.B. momentan Demonstrationen von 10 000en Querdenkern genehmigen (wo ja damit zu rechnen war, dass so Sachen wie Maskenpflicht und Abstand nicht eingehalten werden,

    Iss doch janz einfach: Weil seit Jahren schon kaputt gesparte Polizei, Staatsanwaltschaften , Gerichte und Strafvollzug mit so´m Haufen Idioten überfordert wären...

  • Hallo Jochen


    Ich bin da nicht deiner Meinung das das mit den Querdenker (afd) was mit Anzahl der Polizei zutun hat.

    Sondern was mit Kranken Egoismus in der Gesellschaft zutun hat und dieser kranke neoliberalen Wirtschaftspolitik!


    Gruß Joachim

  • Hallo Joachim,


    da hast Du auch völlig recht - Neoliberalismus nicht nur bei uns..... Und leider auch wahr: Jeder ist sich fast nur der Nächste....

  • Jow, die kranke neoliberale Wirtschaftspolitik vergiftet Forum und Gesellschaft.

    Bei Behördenstrukturen, die irgendwo im Mittelalter stehen geblieben sind.


    Bin inzwischen erstes mal mit Biontech geimpft.

    Konnte mit meiner Behinderung überzeugen, dass ich zur Risikogruppe gehöre.

    Steht so auch inzwischen in unserer landesspezifischen Impfordnung.

    Gruß Bestager


    -----------------------------------------------------------------------
    Links seit 2/2006 Implantat, seit 6/2018 N7
    Rechts seit 5/2012 Implantat, seit 6/2018 N7
    Reimplantiert, Tinnitus

    -----------------------------------------------------------------------

    Privatier, lebe bis zur Schwerbehinderten-Armutsrente der DRV von gespartem

  • kranke neoliberale Wirtschaftspolitik vergiftet Forum

    Derjenige, der hier das Forum vergiftet, das bist du, nicht die Politik. Immer wieder schießt du mit völlig deplazierten Kommentaren auf Beamte und Behörden. Ohne Rücksicht darauf, dass auch solche hier im Forum aktiv sind und sich dementsprechend von dir angegriffen fühlen.

    Deutschland. Nur zur Erinnerung, dass es auch mal (noch) schlechtere Zeiten gab. (Und wenn man ganz mutig ist und Richtung Osten schielt sieht man, dass es teilweise noch Orte gibt, wo es immer noch so ist). Eine bessere Alternative ist derzeit nicht in Sicht. Also kein Grund, den Status quo schlechter zu reden als es ist.

    Bevor es untergeht: Herzlichen Glückwunsch zur geglückten Erstimpfung. Hoffentlich wirkt die überhaupt, schließlich stammt deren Entwicklung aus einem Land mit einer kranken neoliberalen Wirtschaftspolitik.

  • Derjenige, der hier das Forum vergiftet, das bist du, nicht die Politik. Immer wieder schießt du mit völlig deplazierten Kommentaren auf Beamte und Behörden. Ohne Rücksicht darauf, dass auch solche hier im Forum aktiv sind und sich dementsprechend von dir angegriffen fühlen.

    Deutschland. Nur zur Erinnerung, dass es auch mal (noch) schlechtere Zeiten gab. (Und wenn man ganz mutig ist und Richtung Osten schielt sieht man, dass es teilweise noch Orte gibt, wo es immer noch so ist). Eine bessere Alternative ist derzeit nicht in Sicht. Also kein Grund, den Status quo schlechter zu reden als es ist.

    Bevor es untergeht: Herzlichen Glückwunsch zur geglückten Erstimpfung. Hoffentlich wirkt die überhaupt, schließlich stammt deren Entwicklung aus einem Land mit einer kranken neoliberalen Wirtschaftspolitik.

    Hallo Danil


    Hast du dir mal überlegt das das kranke neoliberale Wirtschaftssytem der Auslöser der momentanen Krise ist?

    Kritik ist er aber erlaubt in einer Demokratie! !!!


    Gruß Joachim

  • Hallo ci_joe,


    ich möchte freundlich darauf hinweisen, dass wir niemandem das Wort verbieten wollen und wir sind die ersten, die unsere Meinungsfreiheiten in unserer Demokratie verteidigen.
    Das bedeutet aber NICHT, dass diese Meinungsfreiheiten auch für die abwertenden Äußerungen missbraucht werden darf.

    Dagegen wehren wir uns und äußern uns auch kritisch darüber.

    Nicht mehr und auch nicht weniger!

    Unabhängig davon, sollte Behauptungen auch objektiv belastbar, reproduzierbar und nachvollziehbar sein.


    Am Ende, möchte ich gerne mal darauf hinweisen, dass wir aufgrund Föderalismus eben mit den Problemen mit der "Kleinstaaterei" haben und deswegen zu Recht genervt sind, weil wir die unterschiedlichen Behandlungen und Agieren nicht verstehen können.

    Da kann unsere Bundes-Regierung gar nicht dafür. Höchsten dafür, dass es eine notwendige/sinnvolle Bundesregelung (Bundesgesetz) für einen solchen Fall NICHT schon durchgesetzt hat.

    Da spielt an dieser Stelle auch gar keine Rolle mehr, welches Wirtschaftssystem wir haben.


    Ansonsten sollte solche Art von politische Diskussionen besser woanders ausgetragen werden, weil dieses Forum einen ganz anderen Schwerpunkt/Ausrichtung hat.

    Auch ist dieses Forum für einen Austausch von politische Wertvorstellungen, -haltungen und vieles andere mehr eher ungeeignet und schädlich.


    Egal wer recht hat und wer nicht, möchte ich an dieser Stelle etwas vom Theodor Fontane zitieren.


    "Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."


    In diesem Sinne...

  • Hallo


    Da bin ich auch leider nicht deiner Meinung das der Föderalismus das Hauptproblem ist siehe zb Frankreich!


    Gruß Joachim

  • Hallo


    Da bin ich auch leider nicht deiner Meinung das der Föderalismus das Hauptproblem ist siehe zb Frankreich!


    Gruß Joachim


    Ich habe nicht behauptet, dass Förderalismus DAS Problem ist.
    Ich habe behauptet, dass auf unsere Bundesregierung zu schimpfen keinen Sinn ergibt. Siehe Förderalismus und deswegen "Chaos".
    Dein Verweis auf Frankreich (hat keine Förderalismus) widerspricht meiner Aussage nicht.


    Sogar in einem totalitären Staat kann ein neoliberales Wirtschaftssystem herrschen. Je nachdem, wie der Begriff "Neoliberalismus" in der Wirtschaft wo definiert wird und von wem dieser Begriff wie ausgelegt wird.


    Wollen wir uns deswegen hier unsere Zeit verschwenden?


    Gruß Joachim

  • Ja, 10.000 dürfen demonstrieren ohne Maske und Abstand. Und ansonsten bekommt man beim kleinsten Verstoß gegen Coronaregeln ein Bußgeld. Schräge Politik, muss man nicht verstehen. Demonstrationsrecht nennt man sowas.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo Joachim


    Ich meine generell von allen sachlich bleiben!


    Gruß Joachim

    Hallo Joachim,


    dann bitte ich dich darum, klarer deinen Botschaften anzubringen.

    Denn mit Grußwort an mich mit meinen Namen und darin auch Aussage wie "..., dann sollte man es sachlich tun!" hat mich gestört, weil jeder Leser so verstehen wird, dass ich unsachlich bin.


    Gruß

    Joachim