Information zur Trockenbox und die richtige Anwendung

  • Hallo zusammen!


    Ich habe mal vor einiger Zeit von anderer Quelle von Advanced Bionics selbst erfahren, dass man beim Trocknen der Sprachprozessoren in der Trockenbox folgendes beachten sollte:

    - Akkus bzw. Batterienfach NICHT mit in die Trockenbox geben!
    - Beim Sprachprozessor das Kabel am Ende vom Sprachprozessor abmachen und NUR den Sprachprozessor in die Trockenbox geben!
    (Grund ist, dass das Kabel schneller hart wird, wie AB selbst erklärte)



    Ich hoffe, ich konnte den AB-Trägern mit diesem Beitrag weiterhelfen. Das wusste ich auch alles noch nicht. :)



    Liebe Grüße ReCI

  • Moin ReCI,


    sehr gute Hinweise!


    Akkus und Batterien dürfen nicht in die Trockenbox, könnte ja sein, dass das Kästle überhitzt und die Teile dann zu heiß werden und dann brennen können oder gar explodieren.


    Mit dem Kabel meinst Du das Überträgerkabel. Das ziehe ich allein schon deshalb von SP und Überträger ab, weil gerade diese Kontakte bei mir sehr gern korrodieren. Der Überträger kommt bei mir mit in die Trockenbox, aber das Kabel werde ich in Zukunft weglassen ... ist eh ein verschweisstes Teil, dürfte keine Feuchtigkeit aufsaugen.


    Meine Kabel halten in der Regel gut ein Jahr, weswegen ich mir über das Abziehen auch keine Gedanken mache ... man muss halt nur am Stecker ziehen und nicht am Kabel. An anderer Stelle war hier im Forum schon mal darüber diskutiert worden, dass es hier oft zu Kabel"brüchen" kommen soll.


    Gruß vom Christian

  • Das kommt auf die Trockenbox an. Die modernen mit UV-Licht arbeiten ohne Gebläse und schonen alles, die älteren haben noch ein Gebläse und eine zusätzlichen Würfel, die das Wasser aufnimmt, Ich habe beide, aber heiß wird nichts.


    Gru0 Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Moin,


    - Beim Sprachprozessor das Kabel am Ende vom Sprachprozessor abmachen und NUR den Sprachprozessor in die Trockenbox geben!
    (Grund ist, dass das Kabel schneller hart wird, wie AB selbst erklärte)

    ja, aber das T-Mic ist dann genauso betroffen. Das wird man nicht jeden Abend runter machen können/wollen.


    Zu der Zeit, als ich mein Set bekommen habe, gabs dazu ein "Zephyr"-Trockungesystem, das tatsächlich heizt und auch ein Gebläse hat, siehe alten Thread, an dem ich auch ein PDF angefügt habe:


    Frage zur Trockenbox


    Falls das Zephyr mal den Geist aufgeben sollte, werde ich auf ein moderneres System umsteigen. Vorher allerdings nicht. Bei mir halten T-Mic/Verbindungskabel ca.2 Jahre, dann müssen sich getauscht werden. Hat bisher noch keine Probleme mit der KK gegeben


    LG Konrad

  • Ja, das Zephyr war beim OPUS-Paket dabei,


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Beim T-Mic habe ich beim Trocknen keinen Unterschied bemerkt. 🤷‍♀️ Ich habe auch noch das Zephyr und das heizt tatsächlich ganz schön und Gebläse ist auch richtig vorhanden. Ich denke, wenn man mit dem T-Mic vorsichtig umgeht, kann dieses auch sehr lange halten. So wie du es schon gesagt hast.

  • Das kommt auf die Trockenbox an. Die modernen mit UV-Licht arbeiten ohne Gebläse und schonen alles, die älteren haben noch ein Gebläse und eine zusätzlichen Würfel, die das Wasser aufnimmt, Ich habe beide, aber heiß wird nichts.


    Gru0 Norbert

    Richtig. Bei mir wird das Zephyr mit dem Gebläse aber schon ganz schön heiß und ist am Ende des Trocknungsvorganges abgekühlt bzw. noch etwas warm.

  • Hallo Christian,


    laut deinem „Moin“ tippe ich mal, dass du aus dem Norden kommst, Hamburg oder so? 😉


    Ja genau, mit dem Kabel meinte ich das Überträgerkabel, dieser Name ist mir beim Verfassen meines Beitrages nicht im Kopf gewesen. Das stimmt auch, AB sagte es auch selbst mal, dass es leicht zu Kabel“brüchen“ kommen kann. Mir ist das mit den jetzigen Überträgerkabeln von AB zwar noch nicht passiert. Bei früheren Sprachprozessoren war es schon mal der Fall.

    Liebe Grüße ReCI 🙂

  • Überträgerkabel

    Oder ganz profan "Spulenkabel" bzw. Übertrager = Spule, weil die Übertragung von Sprache und Geräuschen auf das Implantat "induktiv" erfolgt... Das kommt von Induktion = Erzeugung elektrischer Ströme und Spannungen in elektrischen Leitern durch bewegte Magnetfelder. Im Gegensatz zum medizinischen MRT sind die Magnetfelder und die Flußdichte verschwindend klein. :)