Hallöle zusammen

  • Apropo Ralle, warst du auch im Tierpark.?

    Ich hatte es genossen bei den Sittichen zu sitzen. Bis zum Zeitpunkt, wo wir das Gelände verlassen durften. Hatte ich täglich 30 min bis 1 Stunde bei Ihnen verbracht. Die Anderen hielten mich zwar für Bekloppt 😂😂. Es war mir egal, aber es tat gut. Ich hatte Ruhe und das Ohr Training. Ich war die einzige, die noch ziemlich am Anfang war. Und es wohl durchgezogen hatte. Das Gesunde Ohr ausser Gefecht zu setzen 😂😂😂.. Die Anderen schalteten das Gesunde Ohr nach den Anwendung wieder ein. 🤣🤣🤣🎶🍀

  • Hallo Tanzgirl,


    betreffend Gleichgewichtstraining: baue "Übungen" in den Alltag ein: den Wäschekorb auf den Fußboden stellen und sich jedes Mal beim Wäscheaufhängen bücken, Socken und Unterbux im Stehen an- und ausziehen, beim Zähneputzen auf einem Bein stehen (Steigerung: gleichzeitig die Augen kurz schließen), Joggen durch den Wald (unebener Boden, wechselnde Lichtverhältnisse), viel Bewegung insbesondere Treppen laufen (meine Kollegen im Rathaus haben sich schon daran gewöhnt, dass ich ständig die Treppe laufen und den Kopierer nutze, der am weitesten von meinem Büro entfernt steht).

    Ich habe leider rechts nach der OP, als die Drainage gezogen wurde, mein Gleichgewichtsorgan komplett verloren und lag erst mal zwei Tage in der Klinik absolut flach. Anstatt nach drei Tagen nach Hause zu fahren, wurde es deswegen eine Woche;(.


    Mit viel Übung und eiserner Disziplin konnte ich recht schnell wieder Fahrrad fahren und, für mich noch wichtiger, wieder aufs Pferd; auch wenn ich leider keine zierlichen Vollblüter mehr reiten kann, aber immerhin trotzdem aufs Pferd.


    Bei (Hör-) Überlastung merke ich das Gleichgewicht immer, deshalb sind (Hör-)Pausen enorm wichtig!


    Viele Grüße

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • beim Zähneputzen auf einem Bein stehen (Steigerung: ...

    "... das andere Bein auch hochziehen)"

    war mein spontaner Gedanke, dass dein Satz weitergeht ^^


    Aber mal ernsthaft:

    den Wäschekorb auf den Fußboden stellen und sich jedes Mal beim Wäscheaufhängen bücken

    Das mach ich immer so. Wie macht man das denn sonst, wenn ich fragen darf?

    Euer Dominik.

    rechts OP 20.02.2020 LMU München, EA 11.03.2020 Sonnet 2

    links OP 16.12.2020 LMU München, EA 15.01.2021 Rondo 3

    aktuell links seit 05/2018 HG Phonak Naida B70 SP oder Resound Enzo² 998

    Audiogramm | Über mich

  • @ Dominik: viele stellen ihren Wäschekorb auf einen Tisch, Stuhl oder ähnliches, damit sie sich nicht zu bücken brauchen:saint:

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Ich wollte keine „Wäschekorbdiskussion“ auslösen😂😇

    Es ist immer wieder spannend, in welche Richtungen die Beiträge der Threads laufen😉

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Habt ihr auch Probleme mit dem Verschlimmerungs Antrags des Schwerbehinderten Ausweises.


    Das Amt macht es mir richtig schwer.

    Die Ärzte und Behindertenvertrung auf der Arbeit und Hörakustiker können es nicht verstehen.

    Dabei liegt es auf der Hand, das es sich verschlimmert hat. 😒

  • Hallo "tanzendes" Girl,


    falls Du schon das Ablehnungsschreiben vom Versorgungsamt erhalten hast, bedenke; dass Du dem innerhalb von 4 Wochen widersprechen musst!


    Ich würde der Form halber nur widersprechen und schreiben, dass Du die Begründung später nachreichst. So habe ich es immer gemacht. So hast Du Zeit, externe Hilfe ins Boot zu holen - wie z. B. durch den "Sozialverband Vdk" . Die können bei der Formulierung der Begründung am besten helfen, wenn man selbst zu unsicher ist...

  • Im Zweifel telefonierst du, falls es dir möglich ist, mit dem CIK und bittest um einen Bericht, in welchem vor allem die Werte des Hörtests gut zu entnehmen sind. Des Weiteren sollten deine Einschränkungen, bedingt durch das Hören, aufgeführt sein.


    Ich drücke dir die Daumen!

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Na, dann können wir ja nur noch die Daumen drücken 😉✊🏻

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Ich habe mir gestern zum ersten Mal ein Hörbüch angehört, es ist zwar viele Laute und Nebengeräusche dabei, aber ich verstehe ganz wenig Sprache,, kann zwar noch nix richtig deuten,es ist aber Eine Stimme, wo ich halt alles im dunklen Ton ist.... 😊🎶

  • Ich habe mir gestern zum ersten Mal ein Hörbüch angehört, es ist zwar viele Laute und Nebengeräusche dabei, aber ich verstehe ganz wenig Sprache,, kann zwar noch nix richtig deuten,es ist aber Eine Stimme, wo ich halt alles im dunklen Ton ist....

    Wenn du noch wenig verstehst da solltest du deinem Gehör nicht zuviel zutrauen. Probier lieber, dass du ein Hörbuch hörst und gleichzeitig denselben Text mitliest. Damit kann dein Gehirn erst eine Zuordnung zwischen Geräusch und Inhalt herstellen.

    Andernfalls bleibt ein Geräuschbrei selbiges.

    Euer Dominik.

    rechts OP 20.02.2020 LMU München, EA 11.03.2020 Sonnet 2

    links OP 16.12.2020 LMU München, EA 15.01.2021 Rondo 3

    aktuell links seit 05/2018 HG Phonak Naida B70 SP oder Resound Enzo² 998

    Audiogramm | Über mich

  • Danke 😘😊👍🎶


    Ich versuche ziemlich mit vieles zu üben, auch das was Ihr mir vorgeschlagen habt. 👍😊😘

    Zb mit dem Hörbuch. Das kann ich ja dann lassen. Bringt wohl dann nicht viel.

    Dann ist das Laut Vorlesen wohl doch eher die bessere Variante.


    Ich trage das CI 16 Stunden am Tag,

    Und lerne an unterschiedlichen Tagen mal was mehr oder weniger.

    Versuche es nicht mit Gewalt mir die Töne und Geräusche rein zu Böllern. 😂🤗😂😊


    Wenn Ich kann, Stöpsel ich mir das Gesunde Ohr zu.

    Mein Umfeld ist von dieser Art lernen nicht so wirklich begeistert und schnell gereizt , da ist die Anfängliche Rücksichtnahme nach der Reha wieder futsch. 🙁🤷‍♀️🙇‍♀️😕🎶



    Ich weiss ja, alles braucht seine Zeit.

    🎶🍀🍀🍀🍀🍀😘🍀🍀🍀🍀🎶



    🎶💃🎶😘🤗... 🤸‍♂️🎶

  • Hey Tanzgirl,


    versuche locker zu bleiben, du und dein Umfeld können eh nichts erzwingen.


    Versuche, die Welt der Töne und Geräusche zu genießen und am besten lernt es sich quasi "nebenbei"; ohne Druck und Lernprogramme. Einfach mal nur bewusst lauschen und feststellen, was man nicht alles plötzlich hört.

    Okay, mit dem Verstehen habe ich auch noch so meine Probleme und werde nie auf die Top-Werte vieler Forumsmitglieder kommen - und? Was soll´s, Hauptsache, der Alltag läuft;)


    Sonnige Grüße "us dem Kölschen",

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear