Ich hab da was läuten hören ....

  • Hallo,

    das jetzige Naida Link passt zum Naida Q70 und zum Naida Q90.

    Der Marvel Sprachprozessor wird zu den derzeitigen Naida Link nicht kompatibel sein. Zum Marvel Sprachprozessor wird es aber ein Naida Link M geben. Das heißt, ein neuer Sprachprozessor zieht ein neues Hörgerät nach sich. Ich denke aber, dass es Sonderkonditionen für Umsteiger geben würde.

    Ich habe schon 18 Jahre ein CI und bin damals sogar mit einem Taschenprozessor angefangen. Vom Hören her waren die Umstiege auf einen neuen SP kaum eine Verbesserung im Hören. Der Komfort hat sich über die Jahre aber gewaltig verbessert. Mein Taschenprozessor hatte damals drei Drehknöpfe, einen für die Programmwahl, einen für die Lautstärke und einen für die Mikrofonempfindlichkeit. Außerdem gab es eine Klinkenbuchse zum Anschließen eines CD Player oder auch FM Empfänger, der in einem Extrakasten war. Multitalker FM Anlagen gab es damals selbstredend auch nicht.

    Ich würde es toll finden wenn der neue SP Bluetooth und einen Roger Empfänger integriert hat. Ich hasse Zusatzgeräte zum Telefonieren und finde Streamer auch lästig. Die hat man im Zweifel nie parat, wenn jemand anruft.

  • Vom Hören her waren die Umstiege auf einen neuen SP kaum eine Verbesserung im Hören.

    Hallo Andrea,

    die Erfahrung habe ich ebenso bei jedem Prozessorwechsel gemacht.

    Keine Verbesserung beim Hören, aber beim Hörtest eine wundersame Hörverbesserung um 10%, damit die Kasse das bezahlen muß.

    Dem ganzen total überteuerten Zubehörgedöns entgehe ich damit, indem ich, wenn überhaupt, systemunabhängige Komponenten kaufe.

    Z.B. Funk-Kopfhörer statt irgendwelche Geräte, die man dann beim nächsten Prozessor nicht mehr verwenden kann.

    Den Funk-Kopfhörer kann dann z.B. auch meine Frau benutzen und nicht nur ich.

  • Hi @Andrea2002 das Problem ist nicht der Sprachprozessor sondern dass Krankenkassen nur fünf Jahre lang Reperaturen und Leistungen für ein Hörgerät bezahlen. Ist es defekt oder brauchst du ein neues Ohrpasstück, darfst du sich ewig mit der KK herumärgern.

    Was ist wenn man nicht die Bedingungen für einen neuen SP erfüllt weil man nicht merklich besser hört und das HG nun fünf Jahre alt ist. Da bin ich mal gespannt...

  • Lupus,

    woeit ich weiß orientieren sich die meisten Kassen inzwischen analog zu den Hg, dass nach 6 Jahren ein neuer SP beantragt werden kann. Ich habe meinen letzten Prozessor beispielsweise bewilligt bekommne noch bevor wir die Vergleichmessung Alt-Neu machen konnten.

    Der Taschen SP hatte ich vier Jahre, die anderen Prozessoren aber alle 6 bis 7 Jahre. Den Q70 habe ich jetzt auch ca. 7 Jahre.

  • Ich hatte bei meinem letzten Einstellung termin den Techniker auch nach der CI M Serie gefragt. Die neuen Prozessoren sollen 2021 auf den Markt kommen.

    Mein Naida CI Q70 wird im Februar 2021 schon 7 und läuft bisher noch immer einwandfrei. Auf das Q90 möchte ich nicht upgraden, da es mir nicht mehr Funktionen bietet. Nun hoffe ich, dass ich nächstes Jahr dann auf ein Gerät der CI M Serie wechseln kann, habe aber Bedenken, dass ich das geforderte, deutlich bessere Sprachverstehen nicht nachweisen kann, da ich ja schon jetzt sehr gut verstehe.

    Links ertaubt seit 2005, rechts normal hörend.

    Advanced Bionics HiRes 90K mit HiFocus Mid-Scala Elektrode, OP 07.02.2014
    Naida CI Q70 / EA 24.02.2014 / Reha in Sankt Wendel Juli 2014 / Oktober 2018

  • Ab 16.12.2020 können wir hier Photos und User Manuals zum Naída CI M90 etc. abrufen:

    https://fccid.io/2AU6O-ABBTE2

    Dank dir.

  • Auf die Angaben auf der Seite der FCC gebe ich nicht viel ... denke mal das sind Platzhalter.

    Viel interessanter finde ich die Nennung von mindestens 3 SP-Versionen:

    - Naida CI M30

    - Naida CI M60

    - Naida CI M90 bzw. Sky CI M90

    Bei Sky tippe ich in Anlehnung an Phonak auf eine kindgerechte Version.

    Spannend wird es aber, was sich hinter den 3 Naida-SP versteckt. Ich hoffe nur, das Sonova/Phonak/AB hier nicht vor den Kostenträgern eingeknickt sind und mit abgespeckten Versionen die 2- oder gar 3-Klassen-Versorgung - wohl möglich mit Zuzahlung und Reparaturpauschalen wie bei der Hörgeräteversorgung - herauf beschwören.

  • Auf die Angaben auf der Seite der FCC gebe ich nicht viel ... denke mal das sind Platzhalter.

    Du nicht, aber für Sonova lebensnotwendig und wahrlich keine Platzhalter. Wenn Du Dir die bereits freigegebenen PDFs anschaust, siehst Du, dass DEKRA Spanien die erforderlichen Gutachten der neuen SPs für die Zulassung erstellt hat.


    Bei Sky tippe ich in Anlehnung an Phonak auf eine kindgerechte Version.

    Spannend wird es aber, was sich hinter den 3 Naida-SP versteckt. Ich hoffe nur, das Sonova/Phonak/AB hier nicht vor den Kostenträgern eingeknickt sind und mit abgespeckten Versionen die 2- oder gar 3-Klassen-Versorgung - wohl möglich mit Zuzahlung und Reparaturpauschalen wie bei der Hörgeräteversorgung - herauf beschwören.

    Interessant finde ich alleine, dass es ein Sky CI M90 analog der HGs geben wird. Sicherlich werden es auf minderjährige abgestimmte SPs. Ich hoffe, dass nicht nur farbenfrohe Gehäuse sondern auch speziell auf die Bedürfnisse der Betroffenen und deren Eltern ausgerichtete(s) Einstellungen und Zubehör beinhaltet sind.

    Keine Sorge, anders als bei den HGs gibt es keine Dreiklassenversorgung in D beim CI.

    Wie schon Naída CI Q30 und mittlerweile Q70 werden M30 und M60 Ländern vorbehalten sein, in denen das M90, wie derzeit das Q90, nicht zugelassen bzw. nicht angeboten wird: https://advancedbionics.com/global/en/home…s/naida-ci.html

    Edited 2 times, last by GoeSAwy (October 18, 2020 at 7:01 PM).

  • Sorry, da habe ich mich in #29 unglücklich ausgedrückt ... die Zulassung durch die amerikanische Zulassungsbehörde FCC ist natürlich wichtig. Worauf ich nicht viel gebe sind die in der Zukunft liegenden Datumsangaben. Ist m.E. auch fraglich, ob die Dokumente wirklich für jedermann freigeschaltet werden.

    Bzgl. der Dreiklassenversorgung heißt es wachsam sein. Es gibt heute schon Krankenkassen, die z.B. das T-Mic nicht als das Standard-Mikrofon beim Naida betrachten sondern als Zubehör und damit als selbst zu tragende Zusatzausstattung.

  • Nun ist es online...

    Marvel (advancedbionics.com)

    find das ja echt schick, hoffe nur das der "stöpsel" vom kabel zum magnet am SP dünner sein wird, ist ja echt gigantisch

    leicht Schwerhörig mit 6 Jahren, dann ging es nur bergab, mit ca 20 Jahren beidseitig komplett ertaubt. inzwischen 25 Jahre jung.
    auditorische Neuropathie (Hörnerverkrankung)

    SP
    Links: Naida Q70

    Rechts: Naida Q90

    CI-OP MHH

    Links: CI-OP 10/2003 AB Hires 90k Helix
    Rechts: CI-OP 11/2020 AB Hires Ultra 3D Hifocus MS Electrode EA:1/2021

  • find das ja echt schick, hoffe nur das der "stöpsel" vom kabel zum magnet am SP dünner sein wird, ist ja echt gigantisch

    Hi AndyKnr ,

    kann es sein, dass dein Bildschirm gigantisch ist;)? Spaß beiseite, der "Stöpsel", den du sicherlich meinst, ist wohl so groß wie bisher schon, aber insgesamt wird das Kabel nun Gott sei Dank wieder filigraner. Zu Marketingzwecken hat AB wohl sein neues Produkt vergrößert dargestellt und damit das erreicht, was sie eigentlich genau nicht wollten: es für dich unattraktiv erscheinen zu lassen?

    Fand BTW gerade diesen Blogbeitrag, den ich gerne mit Euch allen teilen möchte:

    Making the Impossible Possible - Secall (advancedbionics.com)

    Das tönt doch erwartungsvoll für die Zukunft von AB, sollte Marc Secall dort eine Weile bleiben und nicht weiter die Karriereleiter hochfallen...

    Schönen Tag noch

    Goes

    Edited 3 times, last by GoeSAwy (January 12, 2021 at 7:57 AM).

  • ja mein bildschirm ist schon gigantisch :D
    naja ich bin schon CI Träger der Auria Zeiten (2003) und da war dieser stöpsel kaum zu sehen, das vermisse ich irgendwie, 360° muss nicht sein, das ist für keinen zweck so wichtig. ich hab seit 1 woche auch das neue Naida q90 übergangsweise (bis das neue rauskommt) und muss sagen das es wieder etwas größer aber auch länger geworden ist... im vergleich zum q70 (von 2014 glaub ich?)

    danke für die suche nach einen Blogeintrag etc, bin auch fleißig am suchen, kann es nicht abwarten :P

    Grüße aus dem Hochsauerland :)

    leicht Schwerhörig mit 6 Jahren, dann ging es nur bergab, mit ca 20 Jahren beidseitig komplett ertaubt. inzwischen 25 Jahre jung.
    auditorische Neuropathie (Hörnerverkrankung)

    SP
    Links: Naida Q70

    Rechts: Naida Q90

    CI-OP MHH

    Links: CI-OP 10/2003 AB Hires 90k Helix
    Rechts: CI-OP 11/2020 AB Hires Ultra 3D Hifocus MS Electrode EA:1/2021

  • naja ich bin schon CI Träger der Auria Zeiten (2003) und da war dieser stöpsel kaum zu sehen, das vermisse ich irgendwie, 360° muss nicht sein, das ist für keinen zweck so wichtig. ich hab seit 1 woche auch das neue Naida q90 übergangsweise (bis das neue rauskommt) und muss sagen das es wieder etwas größer aber auch länger geworden ist... im vergleich zum q70 (von 2014 glaub ich?)

    stimmt, dann kennst du ja alle CIs seit 2003 und hast miterlebt, dass es vermehrt zu Kabelbrüchen kam, weshalb die derzeit noch aktuellen Kabel so aussehen, wie sie aussehen. Das mit den 360° ist sehr nützlich, um den Akku bzw. das Batteriefach dran- bzw. abzumachen. Kann also getrost so bleiben8o. Ist ja schon heftig, dass so ein Kabel ca. 120 € kostet, dann sollte es auch ein wenig länger halten8).

    Also das Q70 und das Q90 sind äußerlich identisch, was SP und Akkus bzw. Batteriefach angeht. Einzig die Miniakkus sind neu hinzugekommen. Das UHP und die Abdeckungen sind leicht anders, aber wohl trotzdem untereinander kompatibel, also austauschbar.

    danke für die suche nach einen Blogeintrag etc, bin auch fleißig am suchen, kann es nicht abwarten :P

    Ja, bleibt spannend. Wenn Secall sagt, "Suddenly, our technology in a stigmatized medical prosthetic was “cooler” than the one in a mobile phone or personal wearable device. I was proud to be told that it made our hearing aid wearers want to show off what their devices can do, rather than trying to hide them. People often refer to them as technological jewels!" , ist da echt was dran. Etwas schade aber um die Farbauswahl beim neuen Naída CI M: Omabeige, Silberlocke, Trauerschwarz, Unschuldsweiß und K...braun (sorry, aber ist ja so, hatte selbst Kastanienbraun bei den letzten HGs und werde diese Farbe NIE mehr wählen, so langweilig ist die). Immerhin sind die Farben beim Sky CI M freundlicher. Dass Rubin zukünftig wegfällt, wird sicher viele Damen unter uns traurig machen, die bisher schon ihre CIs als Juwelen ansahen. Ich vermisse zukünftig "mein" geliebtes Petrol(head);(. Vielleicht nehme ich einfach das Sky CI M in Ocean Blue und gehe damit auf große Reise, sobald wir wieder dürfen:D

  • "Suddenly, our technology in a stigmatized medical prosthetic was “cooler” than the one in a mobile phone or personal wearable device. I was proud to be told that it made our hearing aid wearers want to show off what their devices can do, rather than trying to hide them. People often refer to them as technological jewels!"

    Weil nicht alle so fliesend Englisch können, anbei eine Übersetzung:

    Quote

    "Plötzlich war unsere Technologie einer stigmatisierten medizinischen Prothese "cooler" als die eines Mobiltelefon oder eines persönlichen tragbaren Gerät. Ich war stolz darauf zu erfahren, dass unsere Hörgeräteträger damit zeigen wollten, was ihre Geräte können als zu versuchen, sie zu verstecken. Die Leute bezeichnen sie oft als technologische Perlen!"

    Links: Advanced Bionade 16:12:20 Ersatz von 15:01:21

    Rechts: Cocktail Mix 20:02:20 Ersatz von 11:03:20

    Genesung Op 2

    Die kognitive Potenz hat eine extraordinäre Relevanz für die Dialektik

    Oder anders ausgedrückt

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis besteht darin, dass man durch Praxis einen außerordentlichen Musikgenuss erleben kann, der in der Theorie mancher Technikfanatiker überhaupt nicht möglich ist

    Lachs i. 2 fel

    Ein Leben ohne Musik ist wie ein wasserscheuer Fisch