Stationäre Reha ...

  • Hallo Marina,


    in deiner Situation würde ich auch relativ schnell eine CI-Reha machen wollen und das ist gut, dass du so schnell die Zusage erhalten hast!

    Terminmäßig wird sich sicherlich eine für dich gute Lösung finden.

    Hoffen wir alle, dass Corona bald einigermaßen im Griff ist und ein großes Stück „Normalität“ zurück kommt. Ich bin da mal gespannt, wie alles weiter geht....

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Liebe Marina,


    willst Du verschieben? Ich habe noch nicht verschoben.

    Wann würdest Du gehen wollen?

    Ich würde die Reha antreten, denn es ist so vieles ungewiss mit dieser Pandemie-Situation.


    LG Mia

    Trägt zwei HG´s von Phonak


    links: hochgradig schwerhörig, an Taubheit grenzend

    rechts: als ertaubt geltend - CI-Empfehlung ausgesprochen von HNO und Reha-Einrichtung BN


    "As for Me and My House We Will Serve The Lord " Joshua 24:15

  • Hallo Marina,


    ich kann es verstehen, dass du die Reha auf nach Weihnachten verschieben möchtest- über die Weihnachtstage läuft eh nichts und es geht wertvolle Zeit verloren.


    Vielleicht kannst du Kontakt mit dem Kostenträger und der Rehaklinik wegen eines anderen Termins aufnehmen? Viele Kliniken schließen über die Weihnachtstage und Neujahr.


    Ich drücke dir die Daumen, dass es mit der Verschiebung klappt ✊🏻.


    VG

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Liebe Marina,


    ich war 2x über Weihnachten und Neujahr in Reha, war 2009 und 2014 und sehr schön. Ich kann allerdings gut verstehen, dass du verschieben willst. Wegen Corona kann es evtl. sein, dass ihr nicht nach Hause dürft an den Feiertagen?


    Ehrlich gesagt war mein erster Gedanke, als ich den Termin 16.12. las: warum hast du so lange gewartet und nicht mit Bad Nauheim schon direkt im November Kontakt aufgenommen? Ich fragte sofort in St. Wendel an, als ich die Zusage von der DRV Bund im Juni bekam und erfuhr, dass ich am 15.09. antreten darf, was passte.


    Ist aber nun vergossene Milch bei dir, nun denn;).


    Bestimmt gibt es eine Lösung, aber trotzdem die Frage: was spricht dagegen, sich mit Bad Nauheim mal in Verbindung zu setzen?


    Daumen drückend


    Goes

  • Das stimmt, es wird nicht viel los sein über die Feiertage, wie SaSel schreibt. Daran habe ich gar nicht gedacht, nur dass sich eben soviel ändern kann in kürzester Zeit und dann kannst Du evtl. lange Zeit gar nicht fahren? Das ist jetzt mal Worst-Case-Szenario.

    Trägt zwei HG´s von Phonak


    links: hochgradig schwerhörig, an Taubheit grenzend

    rechts: als ertaubt geltend - CI-Empfehlung ausgesprochen von HNO und Reha-Einrichtung BN


    "As for Me and My House We Will Serve The Lord " Joshua 24:15

  • Bei uns damals war viel los über Weihnachten und Neujahr, aber dieses Jahr ist sicher alles etwas anders. Da ich keine eigene Familie habe, war es für mich ok. 2009 kamen meine Eltern zu Besuch über Weihnachten und Neujahr, 2014 konnte ich an Heiligabend nachhause und Silvester feierten wir in der Klinik, gab gratis ein Klasse Bufett mit Lachs, Sekt etc.:P.


    Ist wirklich eine schwere Entscheidung, ich würde wahrscheinlich antreten, da ich immer noch keine eigene Familie habe. Aber meine Mutter wäre sicher sauer, wenn ich sie an Weihnachten alleine ließe;).

  • Ich finde, es kann auch sehr gut sein, an Weihnachten mal nicht zu Hause zu sein. Ich feiere seit Jahren alternativ aufgrund einer schwierigen Familiensituation meiner Herkunftsfamilie, wie es so schön psychologisch heißt.


    Eine bestimmte Tradition habe ich dennoch, es sind jedes Jahr dieselben "Verdächtigen", die ich treffe, das ist wunderbar. Aber dieses Jahr wird sehr klein werden müssen. Wir hoffen, wenigstens alle zusammen die Kirche besuchen zu dürfen.


    Will sagen: Auch mal anders kann sehr gut sein.


    Kann ich verstehen, Goes , dass Deine Mutti Dich bei sich haben will. :)

    Trägt zwei HG´s von Phonak


    links: hochgradig schwerhörig, an Taubheit grenzend

    rechts: als ertaubt geltend - CI-Empfehlung ausgesprochen von HNO und Reha-Einrichtung BN


    "As for Me and My House We Will Serve The Lord " Joshua 24:15

    Edited once, last by Mia007 ().

  • Ja, als Fest der Familie würde ich das auch vorziehen, zusammen zu feiern. Aber ich glaube kaum, dass man am Weihnachten in der REHA schmollen muss. Ist es nicht so, dass man für die Tage ohnehin nach Hause darf/muss?


    Es ist ja schließlich kein Krankenhaus,


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Deshalb würde ich Bad Nauheim kontaktieren und fragen, wie die Regelung aufgrund Corona über Weihnachten ist. Evtl. muss danach jeder wieder in Quarantäne, wenn er bei der Familie war, einen neuen Test muss er sowie machen...

  • Danke für eure Antworten..

    Es ging relativ schnell mit allem, von Antrag bis genehmigt 14 Tage.. Und heute Post von der Klinik.

    Damit hatte ich nicht gerechnet..

    war einfach zu schnell und zu blöd, ich weiß..jammern ist doof..

    GOES@ Ich war auch schon in Reha über Geburtstag und Weihnachten..

    das war okay..aber brauche ich nicht schon wieder..JA..hätte ich gewusst das es so schnell geht hätte ich den Antrag nach den Feiertagen abgeschickt.

    Außerdem klar Corona spielt mit ein..

    und meiner Mama geht es auch Gesundheitlich nicht so gut ich begleite sie zu allen Arztterminen. Sie ist alleine, das möchte ich nicht,über die Feiertage soll sie bei uns sein und nicht alleine in ihrer Wohnung sitzen. Mein Geburtstag ist auch in der Zeit.

    Da wäre ich gerne Zuhause..Naja..

    Dieses Jahr ist echt extrem anders..


    Ich hatte dort angerufen und wollte im voraus den Termin versuchen auszumachen. Aber es wurde gesagt ich muss auf Post warten und könne mich ja dann melden..

    Das werde ich morgen tun..

    hoffe es klappt..drückt mir die Daumen..

    Danke euch..und bleibt gesund..

  • Hallo Rina!

    Hallo zusammen!

    Bin zur Zeit in der Reha in Bad Nauheim. Sofern man ohne einen aktuell negativen CovidTest anreist bekommt man einen modifizierten „Stubenarrest“ verordnet. Man darf das Zimmer nur verlassen für Arztbesuche und zur Nahrungsaufnahme. Die Mahlzeiten werden in einem separatem Raum angeboten. Teilweise wird, je nach Befund, auch das ärztliche Aufnahmegespräch im Zimmer gemacht. Am zweiten Tag Nachmittags gegen 15 Uhr wird einem der Covidbefund mitgeteilt. Dann kann man auch am normalen Rehaleben wieder teilhaben. War bei mir ganz witzig. Eine ganze Kolonne von „Covidnegativen“ stürmte runter in den Ortskern. Dann startet am Tag drauf der übliche Rehaprozess.


    Bezüglich Reha über Weihnachten hinaus, hat man mir folgendes Angebot gemacht. Vom 24.2. - 27.12. Rehaurlaub. Reha wieder ab 28.12. Vielleicht kommt dieses Angebot Dir entgegen. Würde es dann im Vorfeld abklären. Generell kann man den Rehatermin aus persönlichen Gründen einmal verschieben. Auch der Arbeitgeber kann einmal sagen. „Nein „XY“ ist in der Zeit unentbehrlich. Der ggf.folgende dritte Termin ist absolut verbindlich. Sollte der aus persönlichen Gründen nicht angetreten, ist die Reha nicht angetreten und müsste neu beantragt werden. Sollte jemand krank werden zum dritten Termin, ist das natürlich was anderes.


    Bezgl. Reha in Bad Nauheim ist das im Moment Stand der Dinge. Wünsche Dir eine erfolgreiche Reha, wann immer sie auch startet.


    Mit freundlichem Gruß

    Thomas

    Links: MedEL: Implantat MI 1200 Synchrony 24mm - SP EAS-Sonnet OP 01.06.18 EA 16.07.18 - MHH

    Rechts: MedEL: Implantat MI 1250 Synchrony 28mm - SP Sonnet 2 OP 17.09.19 EA 21.10.19 - MHH

    Edited 2 times, last by Stier60 ().

  • Danke, Marina,


    bleibe du ebenfalls gesund, das ist das Wichtigste. Nun verstehe ich besser, wieso du so überrascht bist. Familie geht vor...


    Mir fiel gestern vorm Einschlafen plötzlich ein, dass ich im September 2018 in Bad Nauheim anrief um zu erfahren, wie die Wartezeiten sind. Die Dame am anderen Ende war sehr freundlich und meinte, derzeit sei die Wartezeit 14 Tage, aber das könne sich jederzeit ändern, manchmal betrüge sie bis zu einem halben Jahr.


    Ehrlich gesagt schade, dass sich dieser Telefonservice mittlerweile nicht mehr bietet. Oder es ist eben das Virus, was alles durcheinanderbringt, auch den guten Service teilweise. Aber, wie gesagt, das wird sicher, ich drücke dir weiterhin beide Daumen, dass ihr eine gute Lösung findet.


    Alles Liebe


    Goes

  • 🙏🙏manchmal hilft Daumen drücken und ein Stoßgebet sowie ein bissl Dramatik..

    Hatte Glück..dieses mal einen netten Mitarbeiter an der Hotline..

    Er hat sich alles angehört und gesagt er gibt es weiter mit der bitte um einen neuen Termin im Januar..🙏🙏👍 hoffe die berücksichtigen das dann auch so..😜🤭 fällt mir ein Stein vom 💓...da bin ich jetzt soooo erleichtert meine Familie..besonders mein Mann in der absoluten Streßzeit nicht alleine zu lassen...mein Geburtstag bin ich auchvzuhause..supi...und natürlich Mama is nicht alleine an Weihnachten..🙏🙏

    Supi..freu mich gerade soooo sehr..👍😂💃🏻💃🏻💃🏻juchu... DANKE EUCH ALLEN...

    LG Marina..😘

  • Liebe Marina,


    das klingt toll! Freue mich für Dich und dass das bestimmt jetzt klappt.


    Liebe Grüße!

    Mia

    Trägt zwei HG´s von Phonak


    links: hochgradig schwerhörig, an Taubheit grenzend

    rechts: als ertaubt geltend - CI-Empfehlung ausgesprochen von HNO und Reha-Einrichtung BN


    "As for Me and My House We Will Serve The Lord " Joshua 24:15

  • Ahhh, bald Geburtstag? Darf ich fragen wann?


    Heute wünsche ich Dir schon viel Schnee......


    Lieben Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Und:


    Was auch immer hilft: Freudlich und geduldig bleiben, aber auch selbstsicher.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...