Erfahrungen AudioLink

  • Habe heute mal wieder damit telefoniert. Geht sehr gut, aber man muss das AudioLink in der Hand halten oder auf dem Tisch legen. Wollte es probehalber in meiner Hemdtasche tun, aber da raschelt es nur bei der Gegenseite, weil der Stoff an das Mikrofon scheuert. Also auch keine Lösung. Nur wenn ich mich nicht bewegt habe, war alles zu verstehen. Für unterwegs ist das nichts, leider.

    ich bin einfach nur froh, dass ich nichts für den AudioLink bezahlt habe.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Ich habe den AudioLink lange Zeit verschmäht. Aber in der Corona-Zeit, wo ich viele Video Konferenzen hatte und Online-Weiterbildung, da konnte ich den AudioLink sehr gut brauchen und die Qualität war immer Top! Leider ist beim Telefonieren die Qualität immer noch schlecht. Es kam immer wieder vor, dass mein Gegenüber am Telefon mich schlecht verstand. Ich komme nicht draus, warum und wann es so „kräschelt“? Audiofunktionen für Musik mit Kabel funktioniert sehr gut. Ich habe im Übrigen einen neuen Audiolink erhalten. Der 1. war defekt und ich habe sehr negativ darüber geschrieben. Er wurde mir ersetzt.

  • Hallo!

    Ich bin neu hier.

    Trage seit Ende 2018 Med-El Sonnet und interessiere mich für AudioLink, AudioStream und RogerPen.

    Ich selber suche eine erstmal eine Bluetooth-Lösung für mein Sonnet.

    D.h. Audio-Quelle sind ein bluetoothfähige Geräte. Mit Audio-Kabel-Anschluss kann ich darüber hinaus noch andere Audioquellen mit nutzen.


    Ich fasse mal zusammen, was ich hier so mitbekommen habe:


    AudioLink (mit Mikrofon):

    Gut zum telefonieren und streamen von Audio (Musik). Bessere Audio-Qualität als Teleschlinge.

    Ab und zu Stör-Geräusche. hat Klingenbuchse zum Anschluss an eine Audiokabel.

    Frage:

    - Versorgt es zwei CI-Prozessoren gleichzeitig oder nur eine?

    - Wie ist die Reichweite bei kabellose Verbindung?

    - Ist es im Qualitätsvergleich zu Bluetooth-Teleschlinge von Artone 3 Max besser? Läuft es auch länger als Artone 3 Max?


    AudioStream

    - Im Grunde genommen wie AudioLink (im Batterie-/Akkuhülse).

    Frage:

    - Hat es mehr Vorteile im Vergleich zu AudioLink? Und wenn ja, welche?

    - Welche Nachteile hat es im Vergleich zu AudioLink?


    RogerPen + Roger21

    - Im Grunde genommen ein Mikrofon mit Streamingfunktion zum Empfangsteil (Roger21).

    Frage:

    - Welchen Mehrwert habe ich das im Vergleich zum AudioLink?


    Habe ich das grob so richtige sortiert und verstanden?


    Danke!


    LG

    dcig4jojo

  • - 1 AudioLink versorgt 2 CIs

    - Audioqualität ist viel besser als Artone 3 Max

    - Bluetooth Reichweite? Keine Ahnung, AudioLink ist bei mir per Kabel am Gerät angeschlossen (TV und Musik) oder max 3m vom iPhone oder DECT Telefon entfernt.

    - Reichweite AudioLink zu CI ist mindestens 8m bei Sichtverbindung.

    - Laufzeit? Beum TV hängt es am Strom ansonsten mache ich kaum eine Übertragung. Es hält mE länger als das Artone


    AudioStream ist bislang nur angekündigt, das gibt es noch nicht und damit keine Erfahrungen. Vorteil dürfte sein, dass eine fehleranfällige Funk oder Kabelverbindung ggü AudioLink wegfällt.


    Wer schon Roger hat nimmt natürlich 21. RogerPen nur für den Privatbedarf empfinde ich als zu teuer. Wenn dann sollte auch beruflich Bedarf bestehen, etc.

    Qualität weiß ich nicht. Es wird aber eine exzellente nachgesagt. Nachteil ist der petmanente erhöhte Strombedarf am SP.

    Euer Dominik.

    rechts OP 20.02.2020 LMU München, EA 11.03.2020 Sonnet 2

    links OP 16.12.2020 LMU München, EA 15.01.2021 Rondo 3

    aktuell links seit 05/2018 HG Phonak Naida B70 SP oder Resound Enzo² 998

    Audiogramm | Über mich

  • AudioStream hat auch ein vollwertiges Bluetooth an Bord, weshalb man unter Android mindestens Version 10 benötigt.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • @Danni

    Herzlichen Dank für deinen Erfahrungsbericht.

    Danke auch, dass ich mit vielem richtig verstanden habe.


    tele-nobbi

    Danke für die Information!

    Welche Erfahrung liegt bzgl. AudioStream bei dir vor?

    Evtl. auch im Vergleich zu Roger-System?

    Ist das auch vergleichbar mit Roger 21 (d.h. als Bluetooth-Empfänger) oder völlig anders?

  • dcig4jojo

    habe heute aus Starnberg erfahren, dass der AudioStream verfügbar ist, Weitere Informationen kommen so nach und nach raus. Ebenso die Auslieferung. Ich kann daher noch nichts sagen. Ich brauch da viel mehr Daten, bevor ich mich für sowas entscheide.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Das geht mir auch so. Ich möchte den AudioStream auch nicht einfach auf gut Glück bestellen, das gehört dann ausführlich getestet.


    Der AudioLInk funktioniert recht ordentlich, aber so für unterwegs einfach über die AudioStreams ohne zusätzliche Gerätschaften hören, das hat was. :)

    Gruss, Rainer.


    Beidseitig versorgt mit: Med-El (Flex 28 im Schneckle, aussen jeweils Sonnet, vormals Rondo)


    ____________________________________


    Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.

  • Wer den Audiostream selber kaufen möchte/muss oder wie auch immer muss rund 480euro hin legen so viel kostet dieser. Man kann falls man den Sonnet1 hat mit dem AudioStream leider nicht die App bedienen. Ich hatte vor ein paar Wochen ein gespräch mit einem Mitarbeiter von med el.

    Der AudioStream ist ja in der Batterienfachhülse verbaut aber in der größere. Hat die gleiche größe wie die wo mit dabei ist wo man den Roger X rein steckt.


    Ich hab den Audio Link erst seit kurzem, daher fehlt mir noch die Erfahrung damit. Was ich auf den ersten Blick schade wie ist das man zum Musik streamen ein Kabel braucht. Was ich nicht verstehe warum dort eine 2,5mm klingenbuckse verbaut ist...

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Ich hab den Audio Link erst seit kurzem, daher fehlt mir noch die Erfahrung damit. Was ich auf den ersten Blick schade wie ist das man zum Musik streamen ein Kabel braucht. Was ich nicht verstehe warum dort eine 2,5mm klingenbuckse verbaut ist..

    Man braucht beim AudioLink kein Kabel, aber es ist zu empfehlen, dies bei Musik zu verwenden. Denn die Übertragung vom Smartphone zum AudioLink erfolgt offenbar grundsätzlich mittels Head-Set-Profil bzw. Hands-Free-Profil im Bluetooth-Protokoll. Für Musik wäre aber A2DP notwendig bzw. qualitativ deutlich besser. Musik per Bluetooth erfordert dann darüberhinaus die App Audio2Ear von Med-EL, mit Kabel ist keine zusätzliche App notwendig.

    Euer Dominik.

    rechts OP 20.02.2020 LMU München, EA 11.03.2020 Sonnet 2

    links OP 16.12.2020 LMU München, EA 15.01.2021 Rondo 3

    aktuell links seit 05/2018 HG Phonak Naida B70 SP oder Resound Enzo² 998

    Audiogramm | Über mich

  • Die Qualität ist über das Kabel wesentlich besser.


    Aber echt: 480 € für AudioStream ???? Für Batteriehülse mit Headset? Vielmehr ist ja nicht din.


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

    • Probleme mit AudioLink

      MedEl Sonnet schaltet aus!

      Ich bin Träger von zwei MedEl Sonnet 1

      Rechts seit Jan.18

      Links seit Mai.19

      Besitze seit seit Ende 2019 einen AudiLink,leider funktioniert er bei mir nicht,

      die Prozessoren schalten bei mir laufend nach ca 20 min wechselweise mal der linke od rechte aus.

      Piepston nach 14 sek. Batteriespannung zu gering.

      es wurden schon sämtliche Fehlerquellen ausgetauscht,leider ohne Erfolg

      Ich vermute dass beim Streaming mit dem AudioLink die Spannung der Batterien zu

      stark abfällt und deshalb die Prozessoren abschalten .

      Hatte jemand von Euch auch schon ähnliche Probleme?????

      • Antworten
    1. Datenschutzerklärung
    2. Impressum
  • Nein, aber ich habe den Sonnet 2 (links) . Neuerdings aber kommt der Klingelton am SP nicht mehr an, wenn mein Handy klingelt. es blinkt nur links, obwohl der Ton an ist.


    gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Danke für die Information!

    Zur Zeit "hänge" ich heute am AudioLink (Leihgerät zum Testen) und höre nur noch mit voller Genuss Musik!

    Ich betrete (seit dem 9. Lebensmonat hochgradig Schwerhörig oder fast taub) jetzt ganz neu eine andere akustischen Level mit AudioLink und bin nur noch am Musikhören über Kabel.


    Es ist doch eindeutig sehr deutlich ein Unterschied zwischen AudioLink und Teleschleife (wie z.B. Artone 3 Max) zu hören.

    Ich höre die Stimmen differenzierter, die Höhen und die Tiefen deutlicher und bewusster.


    Habe noch eine Frage.

    Wie hört sich denn eigentlich Stereo an?

    Aktuell höre ich zum ersten Mal Musik über AudioLink für mein Med-El Sonnet 1 SP und dachte an einigen Stellen, dass links oder rechts was nicht stimmt.

  • Stereo hört sich so an, dass du auch das Gefühl haben kannst, dass jemand eher links oder rechts steht und der Gesang von dort kommt. Du kannst hören, von wo etwas kommt.

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Stereo bedeutet nicht nur Richtungshören. Gerade bei Musik wird oft an die Stereo Boxen bzw. an die Kopfhörer/Headsets unterschiedliche Inhalte eingespielt, z,B. Leadgesang auf der einen Seite und den Bass auf der anderen Seite. Ich kann zwar nicht Richtungshörem. Aber dass in meiner Auto Soundanlage aus den verschiedenen Boxen unterschiedliches herauskommt, kann ich trotz "nur" Bimodales Hören gut raushören.

  • Man braucht beim AudioLink kein Kabel, aber es ist zu empfehlen, dies bei Musik zu verwenden. Denn die Übertragung vom Smartphone zum AudioLink erfolgt offenbar grundsätzlich mittels Head-Set-Profil bzw. Hands-Free-Profil im Bluetooth-Protokoll. Für Musik wäre aber A2DP notwendig bzw. qualitativ deutlich besser. Musik per Bluetooth erfordert dann darüberhinaus die App Audio2Ear von Med-EL, mit Kabel ist keine zusätzliche App notwendig.

    Ich stelle überrascht auch fest, dass Audioqualität über Kabel für mich subjektiv sehr gut ist.

    Über Bluetooth kann ich das noch nicht wirklich bewerten, wie schlechter das im Vergleich zum Kabel ist.

    Mir fällt aber stark auf, dass die Audioqualität über Bluetooth nicht stabil ist.

    Alleine, wenn ich AudioLink in der Hand halte und einfach mal damit über meinen Körper "reibe" oder in eine Hosentasche stecke, höre ich ein komisches Geräusch, welche z.B. Musik vom Smartphone "überlagert". Hört sich an wie Rascheln, Knarzen o.ä.. Etwa so, als ob ich mit einem Mikrofon über ein Stoff reibe/bewege. Mikrofon vom AudioLink war aber ausgeschaltet. Habe zum testen mal reingesprochen und nix gehört.
    Ist das normal?

  • Kann ich nur zustimmen.

    Deshalb warte ich auch mal auf den AudioStream, ob sich da was gebessert hat,


    Außerdem darf man nicht vergessen, dass Medel selber auf seiner Seite empfiehlt, für den bestmöglichen Genuss Kopfhörer zu verwenden.



    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Ich bin neugierig!

    Wo ist akustisch der Unterschied zwischen AudioLink und AudioStream?

    Erstmal ist AudioLink außerhalb und AudioStream innerhalb einer Batterhülse.

    AudioLInk hat eigene Akku/Batterie und AudioStream nimmt Strom von der Batterie/Akku vom Prozessor.


    Ansonsten frage ich mich, wo bzgl. AudioStream und AudioLink der eigentliche Unterschied "funktechnisch" und qualitativ zu sehen ist?


    Wenn ferner AudioStream in einer neuen Batterieteilhülse ist, haben wir einen neuen Stromverbraucher. D.h. Batterie oder Akku wird noch mehr als sonst verbraucht. Im Betrieb noch mehr als im "Stand-by".


    Das ist das, was ich theoretisch in meiner Recherche verstanden habe.


    tele-nobbi

    Als Neuling irritiert mich ferner, dass Medel Kopfhörer empfiehlt.

    Habe ich das richtig verstanden, dass für ein CI Träger ein Kopfhörer empfohlen wird?

    Kannst Du bitte hier ein URL/LINK auf diese Seite vom Medel zum Nachlesen geben?



    PS:

    Kann man hier hier jemand privat direkt ansprechen? Und wenn ja, wie? D.h. außerhalb Forum mit einem Mitglied austauschen?

  • Das hat mich auch interessiert und ein wenig Google hat ergeben:


    1. Die Erwähnung des Kopfhörers zum Musikhören:


    https://www.medel.com/de/heari…/accessories/connectivity


    2. AudioLink und AudioStream unterscheiden sich in ihrer Übertragung:


    Zwischen AudioLink und Sprachprozessor wird 2,4 GHz Wireless verwendet.


    AudoStream in der Batteriehülse verwendet Bluetooth LE zwischen Smartphone und Sprachprozessor. Damit dürfte sich der Strombedarf auf das derzeit machbare Minimum beschränken.


    3. Der AudioLInk zieht insbesondere beim dauerhaften Streamen merklich an den Batterien der Sprachprozessoren. Das Knarzen und Rascheln beim Bewegen oder hin- und her bewegen in der Hosentasche beispielsweise ist normal und hat nichts mit der Stabilität der Verbindung zu tun - das Mikrofon nimmt diese Nebengeräusche auch mit auf und so hört man dies auch leider. Das passiert ja auch, wenn man sich mal am Kopf kratzt und dabei an den Sprachprozessoren vorbeistreicht, deren Mikrofone nehmen dann ebenfalls diese Nebengeräusche auf.

    Gruss, Rainer.


    Beidseitig versorgt mit: Med-El (Flex 28 im Schneckle, aussen jeweils Sonnet, vormals Rondo)


    ____________________________________


    Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.