Geschwuls ( Schwannom)

  • Danke Martina . Ich habe nur durch zufall davon erfahren das ich so etwas habe ,aber es soll sehr klein sein. Weiss du ob mann es bei der CI Op entfernt. Ich weiss sollte den Arzt selber fragen aber ich bin so eine das Ich mir jetzt schon Gedanken mache.

  • Uh, ich glaube eher nicht. Eine Acusticusneurinom-OP ist schon schwierig und knifflig genug. Ein sehr erfahrener Operateur macht das vielleicht in einem Rutsch, ich weiss es nicht. Wo willst du dich denn operieren lassen?

  • Ich bin in Freiburg eigentlich für CI rechts und links soll es sein habe es nur so erfahren das etwas ist aber nicht schlimm und ziemlich klein und das sie es morgen noch mal durch Mrt sehen wollen. und auf Grund der Schriftlich Einladung habe ich gelesen weshalb das MRT nochmal notwendig . Und seid denn schwirrt es in mein Kopf rum.Und deshalb wollte Ich nur wissen ob jemand damit schon zu tuen hatte. Hoffe das ich morgen schlauer bin. Denn eigentlich geht es um CI rechts.

  • Danke Martina . Ich habe nur durch zufall davon erfahren das ich so etwas habe ,aber es soll sehr klein sein. Weiss du ob mann es bei der CI Op entfernt. Ich weiss sollte den Arzt selber fragen aber ich bin so eine das Ich mir jetzt schon Gedanken mache.

    Hallo,

    hatte es auf der rechten Seite, wurde bei den Voruntersuchungen festgestellt. Es wurde während der OP mit entfernt, dafür musste aber auch die Hörschnecke bis auf den Stumpf entfernt werden. Die OP hat sich dadurch um etliche Stunden verlängert gehabt.

    Grüße Biker

    Rechts Cochlear Kanso; OP 25.04.2017 UNI-KLINIK Halle;
    Links HG Enya 3 von Resound seit September 2018, seit Ende 2019 müssen am HG so zw. 90 und100 dB anliegen, um etwas zu verstehen.
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound; ReSound TV Streamer 2

  • so Upday von mir und Freiburg. Bin froh und auch Entäuscht. Froh das ies doch kein Tumor ist war jetzt angeblich eine dickere Ader.Also das ist von Tisch. Aber auf einmal bin Ich raus als CI Anwärter.In okt und Mai war Ich grenzwärtig bin 51% jetzt soll Ich auf einmal 55% haben. Obwohl rechts alles schlechter wird.Haben heute auch nur Sprachtest gemacht Ich verstehe es nicht mehr was da abgeht bin sehr entäuscht. Werde mir jetzt doch eine 2 Meinung ein holen. In Mai hieß es noch das Sie die genehmigung von der KH einholen werden. Und wenn Ich dann in August komme dann wird alles andere besprochen. Jetzt soll ich in Feb. zur ambulante Sprechstunde für Schwerrhörige kommen.Einmal hü und dann hopp.Dafür lohnt sich der weite weg nicht.

  • Tja wenn ich das wüste. Gestern haben sie nur ein kurz test gemacht. Kein Diagramm und auch kein verstehen in Störmlärm und soweiter. Sonst war es immer ein großer Test der über 1 std. dauert. Es war eher wie beim HNO Arzt .Zahlen und einsilben wörte. Keine ganzen sätze und kein richtiger Störlärm. Wie es in täglichen Leben ist. Ich komme mir auf einmal abgeschoben vor.Die eine Prof. von Mai untersuchung wollte mich operieren und die gestern da war nicht.Mein audigramm fängt bei 55 an und geht auf 100 runter.Aber glaube die gehen auch nach den Sprachtest. Mache einfach eine Voruntersuchung und dann biste schlauer. Es sei denn du erlebst soviel Hick hack wie ich es jetzt erlebt habe in Freiburg.