Welche Prozessorfarbe bei blondem Haar?!

  • Ich habe meine Haare bis zur Schulter und immer offen. Da diese sehr lockig sind wusseln die immer rum. So ist der Magnet mal bedckt mal nicht so. Aber es raschelt bei mir mit dem N7 nichts. War beim kanso anders.

    durch Masernerkrankung im Kleinkindalter progrediente Schwerhörigkeit beidseits, rapide Verschlechterung in letzten Jahren,

    li: HG Siemens Motion P, re: CI - Cochlear CI522+N7, OP: 30.1.2018, EA: 12.3.2018(Kanso), 2.5.2018 (N7)

  • Hi,

    ich trage bei braunem Haar auch Petrol (AB) und bin total glücklich damit - Hallo an die anderen "Petrolheads"! :)

    Mir würde es nichts ausmachen, wenn man Prozessor und Überträger sehen würde, und ich bin auch eigentlich davon ausgegangen, dass es mehr auffallen würde, aber unter meinem halblangen und relativ dichtem Haar sieht man jetzt so gut wie gar nichts. Auf dem Haar würde der Magnet nicht gut halten, deshalb trage ich ihn so, dass die Haare darüber fallen. Rascheln tut auch bei mir nichts (am Überträger sind aber auch keine Mikros aktiviert).

    Viele Grüße!

    Seit Anfang 20 progrediente, tieftonbetonte Schwerhörigkeit (ungeklärte Ursache), erst nur auf einem Ohr, mittlerweile beidseitig an Taubheit grenzend.

    Seit dem 24.6.19 links implantiert mit HiRes Ultra 3D von AB mit der SlimJ Elektrode, Sprachprozessor Naida Q90; rechts Hörgerät Naida link von Phonak.

  • Moin,


    ...tragt ihr bei nicht ganz kurzen Haaren den Prozessor eigentlich nur auf dem Haar, weil ihr ihn zeigen wollt bzw. keinen Grund fürs Verdecken seht oder raschelt es tatsächlich sehr, wenn er unter Haar ist?

    mein Haar ist tatsächlich kurz. Der Magnet liegt drauf, ist also sichtbar. Ich sehe keinen Grund zum Verdecken. Da hätte ich dann beige nehmen müssen, und das kam mir dann doch etwas blöde vor.


    Ich verstehe aber auch die, die aus kosmetischen Gründen eine eher unauffällige Farben wählen. Man sollte sich seiner Grundeinstellung schon klar sein


    LG Konrad

    links: CI - HiRes 90K Advantage Mid Scale - 17.03.16 / EA: 14.04.16 - Naida CI Q90


    rechts: "normal" hörend

  • Das hat ja nichts mit Grundeinstellung zu tun, sondern damit, ob man auch sonst sich auffällige Farben auf den Kopf packen würde. Ich würde mir auch keine farbigen Haarspangen oder bunte Mützen aufsetzen oder knallige Brillen kaufen.

    Was ist daran so falsch, wenn man überlegt, den äußeren Teil eines CI auch mal unter den Haaren zu tragen? 🤷‍♀️

  • Gut 😃 Zwischenzeitlich meinte ich schon den Chor der CI-Träger beschwörend zu hören ...“Wenn du nicht bereit bist, einen auffälligen Soundprozessor auf deinem flusigen Haar zu tragen, dann bist du nicht bereit“ 😅

  • Ich habe blonde Haare und hatte mich deshalb für beige entschieden. Vor 5 Jahren gab es bei Cochlear kein weiß und was Dunkles und Auffälliges wollte ich damals nicht. Inzwischen bereue ich aber die Farbe genommen zu haben. Sieht doch extrem nach Prothese aus. Du hast die Farbe aber ja auch bereits für dich ausgeschlossen. Ich habe noch den Nucleus 6 von Cochlear. Für den gibt es Schmuckblenden, die man einfach über den Prozessor stülpen kann. So sieht mein SP inzwischen passend zur Kleidung aus. Ich weiß aber nicht, ob es diese Blenden auch für den neuen N7 von Cochlear gibt. Da habe ich keine Infos zu gefunden.

    Zu deiner anderen Frage kann ich nur sagen, dass ich sehr oft meine Haare über dem CI trage und nichts raschelt.

  • Ich trage den Kanso, das Haar relativ kurz und es liegt teilweise über, teilweise neben dem Kanso und ich höre kein Rascheln, es sei denn, ich bewege die Haare mit einem leichten Druck. Auch eine Baseballkappe beim Joggen stört überhaupt nicht: kein Rascheln oder dergleichen.

    Mein Kanso ist dunkelbraun, ebenso wie meine (gefärbten) Haare, die manchmal einen leichten Rotstich oder auch leicht ins Schwarze gehen. Er fällt wenig auf, selbst wenn, ist es mir inzwischen völlig egal 😊


    LG

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • So, wie ich das mitbekommen habe, muss jede Farbe extra geprüft und ziemlich umständlich/aufwändig zugelassen werden nach den gesetzlichen Vorschriften, deshalb bietet Cochlear (derzeit?) nur die Grundfarben an. Beige erinnert mich immer an Kompressionsstrümpfe von anno dazumal, schließe ich die Farbe auch aus für mich.


    AnniB : Ich hatte meine Voruntersuchung im Hörzentrum der MHH, da hat jeder Hersteller einen Shop im Gebäude, in dem man sich informieren kann.

  • Es gibt Skinit, damit kann man sein CI verschönern und sogar die Fernbedienung bekleben (z.B. bei MedEl). Das steht auch hier im Forum. Mittlerweile kann man mit eigenem Design diese Folien bekommen. Um das ganze auf die Spitze zu treiben könnte man also ein Foto vom Haupthaar machen und den Aufkleber am CI befestigen. 😊

  • Anni : Cochlear hat in Köln auf der Dürener Str. ein Service Center mit freundlicher kompetenter Beratung.

    Sonst fahre einfach mal dort hin und lass dir diverse Modelle zeigen und werde deine Fragen, natürlich nur Cochlear betreffend, los.


    LG SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Hallo,

    ich habe blonde Haare, 6mm, und war echt traurig weil der KANSO nur in, ich glaube 8 dezenten Farben gab.;( Habe mich für beige entschieden.:(
    Eigentlich wollte ich ja eine kräftige Farbe in Knallrot oder Blau haben, war leider nicht möglich. jetzt überlege ich das Gehäuse bei jemandem mit einem
    Airbrush zu bemalen. Denn die Garantiezeit ist ja nun um^^.

    Grüße Biker

    Rechts Cochlear Kanso; OP 25.04.2017 UNI-KLINIK Halle;
    Links HG Enya 3 von Resound seit September 2018
    Zubehör: Cochlear™ Wireless Mini Microphone (Minimikrofon 2+); Telefonclip+ von Resound

  • Hallo,

    Eine ergänzende Frage: Tragt ihr bei nicht ganz kurzen Haaren den Prozessor eigentlich nur auf dem Haar, weil ihr ihn zeigen wollt bzw. keinen Grund fürs Verdecken seht oder raschelt es tatsächlich sehr, wenn er unter Haar ist?


    Da muss man auch unterscheiden zwischen Übertrager und Prozessor. Der Übertrager sollte schon nahe am Kopf sitzen, da die Feldstärke quadratisch mit der Entfernung abnimmt. Das betrifft die Übertragung (Laufdauer der Batterien/Akku's) genauso, wie die Haftkraft. Ich denke, das kann man dem Friseur beibringen


    Der Prozessor hängt hinter dem Ohr, und da muss man schauen, wie Menschen mit längerem Haar mit den Prozessormikrofonen oder mit dem T-Mic (AB) klarkommen. Das T-mic ist dann aber in der Hörmuschel besser positioniert als die Prozessormikrofone. Grundsätzlich ist das T-Mic (wenn möglich) die bessere Wahl.


    Gruß Konrad

    links: CI - HiRes 90K Advantage Mid Scale - 17.03.16 / EA: 14.04.16 - Naida CI Q90


    rechts: "normal" hörend

  • Hallo,


    ich trage den Überträger immer unter den Haaren. Dies hat bei mir den Grund, dass ich recht schwache Magnete drin habe und die sonst bei meinen sehr vielen und sehe dicken Haaren nicht halten.

    Stärkere Magnete möchte ich nicht, da es sonst sehe schnell zu einem Spannungsgefühl am Überträger kommt

  • Ich weiß echt nicht, wie ich mich für einen Hersteller entscheiden soll 😬 Jeder hat Alleinstellungsmerkmale oder Hervorstechendes und am besten wäre eine Kombi aus allem

  • Oder ermittel einfach, was DIR ganz besonders wichtig ist.


    Willst Du mehr Farbauswahl haben, dann laß Cochlear liegen.

    Willst Du ohne Fernbedienung an Programme was ändern können, dann fällt MED-El weg.

    Willst Du ein SingleUnit Gerät haben, dann fällt AB weg.




    Ich persönlich hatte mich sofort für schwarz entscheiden.

    Diese "fleischfarbene" Geräte, wie man die als HGs immer so gewohnt war, wollte ich nicht.

    Ebensowenig die Farben, passend zum Haar. Zumal man ja doch schon mal dazu neigt, diese ganz spontan zu färben.

    Und beim Betrachten der SP, egal von welchem Hersteller, fand ich alle schwarzen Geräte cool :D


    Ich habe kurze Haare. Inzwischen sind sie wieder naturbraun, ich war aber auch eine Zeitlang blond gefärbt gewesen. Bei mir liegen sowohl die SPs, als auch die Spulen deutlich sichtbar am Kopf. Trotzdem fiel / fällt es kaum einem auf.



    Schönen Gruß

    Sheltie

  • ...Trotzdem fiel / fällt es kaum einem auf....

    Lt. meine bisherigen Erfahrungen, denen das auffiel waren meistens (Mit-)Betroffene und schon wird man manchmal auch angesprochen um nach Erfahrungen zu erkundigen. Wenn um Mitbetroffene handelt werde ich gefragt ob wirklich dennoch hier und da mal Kommunikationsproblem auftreten kann bzw. Hörmässig doch nicht alles verfolgen kann/zuviel wird.


    Gruß

    Wallaby