Die Zuständigkeit der Leistungsträger !!!!!

  • Meine aktuellen Erfahrungen mit der " nicht " zuständigen Leistungsträgern.


    Ich habe im Netz gelesen, daß Leisterungsträger mit 80 GdB und Mz GL die alterntive Kommuniktion finanzieren. Folglich hab ich mit der KK angefangen.

    Antrag für mich und meine Frau zum erlernen der Gebärdensprache.


    04.03.2019 Antrag an KK

    27.03.2019 Antrag erhalten ( Post war sehr langsam):?:

    05.04.2019 KK wir sind nicht zuständig und Weiterleitung an das Amt für Soziales (anderer Landkreis LK):?:

    30.04.2019 Amt für Soziales (anderer Lk) wir sind nicht zuständig, eigentlich richtig, Weiterleitung an den richtigen LK

    02.07.2019 Nachfrage Sachstand beim "richtigen / zuständigen " LK

    17.07.2019 Antwort " Wir sind nicht zuständig" und Weiterleitung an den 1. falschen LK, weil er war der 2 angegangen Leistungsträger

    § 14 SGB IX
    Planung für nächste Woche Untätigkeitsklage und Mitteilung an den anderen LK wer den die Rechnung möchte :!:<X


    Hat jemand soetwas auch schon mal erlebt?


    Grüße aus dem Land der Nichtzuständigkeit


    Uwe

    Rechts: 21.08.19 OP Cochlear 622 EA 23.09.19 N7

    Links: 10.03.20 OP Cochlear 622 EA 23.03.20 N7

    Edited once, last by woase ().

  • Hallo,


    eigentlich muss der zweitangegangene Leistungsträger entscheiden, unabhängig davon, ob er sich selbst zuständig sieht oder nicht. Daher würde ich den zweitangegangenen Leistungsträger auf den entsprechenden Paragraphen im SGB verweisen und eine Frist setzen. Erst dann macht auch eine Untätigkeitsklage Sinn (so zumindest war das Auskunft es Sozialgerichts bei mir).

    Rechnungen einfach einreichen ist jedoch definitiv der falsche Weg, denn diese werden dir nur in sehr sehr seltenen Fällen erstattet. Vielmehr wird die Kostenübernahme abgelehnt, da du keinen positiven Kostenentscheid erhalten hast. Ebenfalls ist es dann möglich, dass der eigentliche Antrag negativ entschieden wird, da du dir ja die Leistung selbst beschaffen hast.

  • Der 2. Leistungsträger hat den Antrag seit Anfang April vorliegen und hat nichts gemacht.

    Nach SGB IX ist die Bearbeitungsfrist 2 Monate.

    Nach Verwaltungsgerichtsordnung § 75 ist eine Klage nach 3 Monaten zulässig.

    Eine Rechnung gibts noch nicht, da ich in meiner näheren Umgebung noch keine Stelle gefunden habe, wo man die Gebärdensprache lernen kann.

    Rechts: 21.08.19 OP Cochlear 622 EA 23.09.19 N7

    Links: 10.03.20 OP Cochlear 622 EA 23.03.20 N7

  • Update


    3. Leistungsträger angerufen (eigener Landkreis)


    Die Frau vom Amt, war echt gute drauf und hat fachlich alles gewußt was ich fragte.:thumbup:


    Nur helfen durfte sie mir von amtswegen nicht, hatte allerdings die richtigen Hinweise gegeben.:thumbdown:



    Dannach 2. Leistungsträger angerufen ( falscher Landkreis, aber zuständig )


    Diese Frau vom Amt, war einwenig überrascht, daß der Antrag wieder bei ihr gelandet ist.


    Im Gespräch stelle sich heraus, sie hat soetwas noch nicht bearbeitet und muss sich erst einlesen in den Fall.


    "Wir bräuchten da erstmal medizinische Unterlagen" ?:?:


    Ausweis mit 80 GdB und GL sind doch eigentlich ausreichen.:!:


    Habe sie freundlich an die Frau von meinem Landkreis verwiesen, falls sie Fragen wegen der Bearbeitung hat.


    Ich soll am Freitag nochmal anrufen.

    Also wieder warten.:sleeping:



    Grüße aus dem Land der Nichtzuständigkeit

    Rechts: 21.08.19 OP Cochlear 622 EA 23.09.19 N7

    Links: 10.03.20 OP Cochlear 622 EA 23.03.20 N7

  • Update:!:


    Mein Landkreis hat sich für Zuständig erklärt, weil der andere Landkreis von "tuten und blasen" keine Ahnung hat. Das waren nicht die genauen Wort, aber so kam es im persönlichen Gespräch rüber.


    Im Ergebnis sollen die Kosten für mich, für das Erlernen der Gebärdensprache übernommen werden.


    Ich muss nur, wenn ich wieder mit dem Auto fahren darf, zur Gebärdensprachschule zwecks eines persönlichen Gesprächs über den Umfang der ganzen Geschichte. Einen Kostenvoranschlag erstellen lassen und anschließend zum Amt mit der netten Frau:thumbup: schicken.


    Das plane ich für Anfang Oktober.


    Grüße aus Anhalt


    Uwe

    Rechts: 21.08.19 OP Cochlear 622 EA 23.09.19 N7

    Links: 10.03.20 OP Cochlear 622 EA 23.03.20 N7