Mikrofonabdeckung

  • Ich hatte das auch schon das dort was abgebrochen ist so das gleich alles was unter der Abdeckung drunter ist heraus geflogen kam. Das hat zur folge das ich mich schon fast nicht mehr traue diese Abdeckung zuwechseln.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Ja, hatte ein Mitglied meiner Gruppe auch schon - und zwar nicht an der Abdeckung sondern am SP selbst .... äußerst ärgerlich, weil deshalb der SP getauscht werden musste.

    Ja genau das meinte ich, am SP selbst.


    Der Tausch erfolgt dann zwar Alt gegen Neu sofort, aber trotzdem nicht schön.


    ____________

    Wie sieht bei euch in solch einem Fall mit der Kostenerstattung aus?

  • Bei mir brach auch ein Plastikstück des SPs ab. Nach telefonischer Rücksprache kam am nächsten Tag ein Kurier und brachte mir im Tausch einen neuen ohne irgendwelche Kosten.

    rechts taub nach Mittelohrentzündung Dez. 2016 mit Verlust des Gleichgewichtssinns

    Mi1200 SYNCHRONY von MED-EL SP Sonnet

    OP am 7.11.2017, EA 5./6.12.2017


    links normalhörend

  • Ich hatte das jetzt auch schon zwei Mal, erst letztes Jahr und gerade vor ein paar Tagen wieder. Echt lästig - und ich habe Angst, dass MedEl mir irgendwann vorwirft, nicht gut mit dem Ding umzugehen und nicht mehr zu tauschen. Ich bin jetzt super-vorsichtig und bin mal gespannt, wie lange es hält...

    Linksseitig durch Hörsturz 2016 ertaubt, rechts normales Gehör


    operiert in Bielefeld am 08.06.2017; MedEL Sonnet links

  • Hallo,


    ich trage beidseits auch den Sonnet. Das Problem hatte ich rechts in der Vergangenheit schon 2 x, links 1 x.


    Im CareCenter erklärte man mir, dass dies eine bekannte Schwachstelle beim Sonnet sei, dies aber nun von MedEl wohl behoben wurde. Nach dem letzten Austausch der SP habe ich bisher keine Probleme mehr.


    MedEl sollte also keine Probleme beim Austausch machen, da die Schwachstelle dort bekannt ist.

    rechts Med-El FlexEAS, OP August 2012, EA September 2012
    links Med-El FlexEAS, OP März 2014, EA 14.04.2014

  • Hallo,


    beruhigt mich ja, dass nicht nur mir dieses Malheur passiert ist. Trage auf beiden Seiten den Sonnet und habe diese Halterung beim Wechsel der Mikrofonabdeckung ebenfalls schon abgebrochen. Inzwischen betreibe ich den Wechsel der Mikrofonabdeckung mit äußerster Vorsicht. Habe mir die Anleitung ausgedruckt, ziehe mich in mein Arbeitszimmer zurück, schließe die Tür und arbeite mich dann hochkonzentriert und Schritt für Schritt durch die Anleitung durch. Bislang ist nichts mehr passiert. *dreimalaufholzklopf*

    CI bilateral: Mi1200 SYNCHRONY (am 19.04.2017 links und am 20.11.2018 rechts), Prozessor: Med El - Sonnet

  • hoffe, dass der Sonnet 2 sowas nicht hat......


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich
    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo,


    beruhigt mich ja, dass nicht nur mir dieses Malheur passiert ist. Trage auf beiden Seiten den Sonnet und habe diese Halterung beim Wechsel der Mikrofonabdeckung ebenfalls schon abgebrochen. Inzwischen betreibe ich den Wechsel der Mikrofonabdeckung mit äußerster Vorsicht. Habe mir die Anleitung ausgedruckt, ziehe mich in mein Arbeitszimmer zurück, schließe die Tür und arbeite mich dann hochkonzentriert und Schritt für Schritt durch die Anleitung durch. Bislang ist nichts mehr passiert. *dreimalaufholzklopf*

    Danke auch dir für deine Rückmeldung.


    Bei mir passiert es ja nicht beim eigentlichen Wechsel der Abdeckung, sondern durch den Batteriewechsel.

    Und ich würde behaupten kleinere Hände und schlanke Finger zu haben...aber man zieht es ja irgendwie beim Abmachen in beide Richtungen...


    Dann werde ich meinen Tausch mal endlich veranlassen und betonen, dass ich keine Kosten in Rechnung gestellt bekommen möchte.


    Einen schönen Sonntag euch allen

  • Hallo impli,


    ich wechsel den Mikrofonschutz am Sonnet alle 3-4 Monate und es ist noch nie was gebrochen (seit 2014).


    LG Paula

    Tja, nun ist es bei meinem Sonnet auch passiert. Habe das jetzt provisorisch mit Klebeband fixiert, hält erstmal. Natürlich werde ich um Austausch bitten. Das mache ich aber extrem ungerne, weil es mir schon 2 x passiert ist, dass MedEl mir einen Austauschprozessor geschickt hat (wegen einer anderen Sache) und die Einstellung nicht stimmte. Sehr ärgerlich, da ich dann extra 1,5 Std. mit der Bahn zum Einstellen nach Essen fahren musste.

    Grüße Paula

  • Hallo Paula,

    dann hat dir Medel die falsche Einstellung aufgespeichert? Weil die bekommen doch die Werte deiner letzten Anpassung von der Klinik übermittelt und es wäre dann eher dort der Fehler mangels falscher Speicherung, oder nicht?


    Klebeband ist doch aber auch keine Lösung....lieber austauschen lassen und anständiges Equipment tragen!

  • Sehe ich auch so.....

    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich
    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hiho,

    wenn bei euch direkt am SP die Halterung für die Abdeckung wegbricht, dann kann es daran legen dass ihr nicht richtig den SP ausschaltet:
    Den "Haken" fest anfassen (ich lege ihn immer um einen Finger) und mit der anderen Hand die Batterieabdeckung oben und unten (daher die schmaleren Seiten von denen eine eine Riffelung hat) anfassen und ziehen.

    Ich hatte das auch eine Zeit lang falsch gemacht (immer an den breiteren Seiten der Batterieabdeckung gezogen), ebenfalls mit dem Resultat, dass die Halterung für die Abdeckung wegbricht!

    links: wahrscheinlich von Geburt an taub; OP: 29.06.2015 Med El Synchrony + Standard Elektrode; EA: am 04.08.2015
    rechts: seit 14 mehrere Hörstürze, ertaubt; OP: 29.06.2015 Med El Synchrony + Standard Elektrode; EA: am 04.08.2015

    Edited 2 times, last by Stalker70 ().

  • Ich denke es ist nicht "nur" die falsche Handhabung.


    im Med-El Care Center wurde mir ja damals gesagt ist ein "Konstruktionsfehler" und bei Med-EL bekannt

    Außerdem können die ja nicht davon ausgehen, dass jeder nach Anleitung den SP ausmacht.


    Seit ich die SP getauscht bekommen habe, die diese Schwachstelle nicht mehr haben, habe ich auch keine Probleme mehr damit und ich mach den SP auch nicht immer wie in der Anleitung aus

    rechts Med-El FlexEAS, OP August 2012, EA September 2012
    links Med-El FlexEAS, OP März 2014, EA 14.04.2014

  • Danke, sehe ich genauso!

  • Ich glaube ich fette mal das Wort "kann" ein ;-) ^

    links: wahrscheinlich von Geburt an taub; OP: 29.06.2015 Med El Synchrony + Standard Elektrode; EA: am 04.08.2015
    rechts: seit 14 mehrere Hörstürze, ertaubt; OP: 29.06.2015 Med El Synchrony + Standard Elektrode; EA: am 04.08.2015

    Edited once, last by Stalker70 ().