Barrierefreiheit für Hörgeschädigte bei Einführung von Google-Suite zur Kommunikation im Beruf

  • Hallo zusammen,


    mein Arbeitgeber will Microsoft Office komplett durch die G-Suite von Google ersetzen. Dabei geht es nicht nur um die klassischen Produkte wie Word, Excel und Powerpoint, sondern auch um den Wechsel von Webex zu Meet für Videokonferenzen.

    Inwiefern auch die ganze Telefonie in diesem Zusammenhang umgestellt werden soll, weiß ich noch nicht.


    Jedenfalls wurde ich heute von unserer Schwerbehinderten Vertretung gefragt, ob ich als Proband die Einführung aus der Sicht eines Implantatträger unterstützen möchte, damit auch die Belange der Schwerhörigen berücksichtigt werden können.


    Hat jemand von Euch in irgendeiner Weise Erfahrungen in dieser oder ähnlicher Hinsicht?


    Ich weiß zwar was es für AB an Zubehör gibt, aber wie das speziell mit der Computer basierten Kommunikation speziell mit der G-Suite von Google aussehen soll, was da von mir erwartet wird, da habe ich noch keine Vorstellung.


    Gruß

    ANdreas

    Rechts HG seit 2009 z.Z. Phonak Naida Link

    Links Naida CI Q90 mit HiRes Ultra CI HiFocus SlimJ Electrode - OP 23.02.2018

    Erstanpassung am 16.04.2018 im DHZ Hannover

  • Hallo Andreas,


    das finde ich eine super Sache, was du da so beschreibst!


    Wenn du dir nicht sicher bist, was du eventuell für (weitere) technische Hilfsmittel benötigt, wende dich mal an den Integrationsfachdienst bzw. den technischen Dienst vom LVR bzw. den für dich zuständigen Landschaftsverband. Ich habe für mein dienstliches Telefon auch ein Verbindungskabel, damit das Minimikrofon von Cochlear angeschlossen werden kann.


    Halte uns auf dem Laufenden, was es da so gibt😉


    Sonnige Grüße aus der Voreifel,

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Hallo,

    Kennst Du Herrn Detlef Gnadeberg aus Hannover? Ingenieur für Kommunikationstechnik speziell für CI Träger. Vielleicht kann er Dir Tipps oder Kontakte nennen.

    LG Sabine

    Moin,


    Das ist eine gute Idee. Ich hatte ihn während der Erstanpassungswoche kennengelernt. Nur ist er mir jetzt gar nicht mehr eingefallen. Sobald ich Genaueres weiss was von mir erwartet wird, werde ich ihn auf jeden Fall kontaktieren.


    Vielen Dank für den Tipp.


    Andreas

    Rechts HG seit 2009 z.Z. Phonak Naida Link

    Links Naida CI Q90 mit HiRes Ultra CI HiFocus SlimJ Electrode - OP 23.02.2018

    Erstanpassung am 16.04.2018 im DHZ Hannover

  • Ich hatte heute ein kurzes Gespräch mit unserer Schwerbehinderten Beauftragten. Sie konnte mir jetzt auch noch nichts konkreteres sagen, sie musste erst mein Einverständnis einholen, dann das von meinem Chef und der Personalabteilung, die haben alle ihr okay gegeben, jetzt meldet sie das nach Toulouse zur Konzernzentrale und im September soll es dann losgehen.


    Bis dann.


    Andreas

    Rechts HG seit 2009 z.Z. Phonak Naida Link

    Links Naida CI Q90 mit HiRes Ultra CI HiFocus SlimJ Electrode - OP 23.02.2018

    Erstanpassung am 16.04.2018 im DHZ Hannover