Mein Blechohr muckelt knisternd

  • Hallo liebe Mitglieder,

    hat mein Blechohr nun nach gerade 2 Jahren einen Defekt?

    Ich habe gestern telefoniert mit einem Headset ( beidseitig, auch wenn es mit meinem CI nichts bringt ). Plötzlich hat mein Blechohr fürchterlich geschrapelt. Ich habe den Kopfhörer verrückt, in der Annahme, dass da irgendwas elektrisches stört. Unangenehm, da ich dem Gespräch kaum noch folgen konnte bei dem Krach.

    Heute morgen ist mir das gleiche passiert, normal beim gehen ohne Kopfhörer. ( ähnlich wie beim Streichen über den Prozessor aber noch mehr knistern).

    Vor einiger Zeit habe ich auch den Induktionsherd angestellt und es schrapelte extrem laut in dem Ohr. Ich habe einen richtigen Schreck bekommen und bin fast zur Seite gesprungen. Mein Kopf war von dem Kochfeld entfernt. Ich bin nicht klein und habe mich nicht runtergebeugt. Worauf reagiert der Prozessor so extrem? Ich habe den Sonnet. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Danke und lieben Gruß.

    Blech 125

  • Hallo, schaue doch mal nach, ob Du nicht aus Versehen die T-Spulen-Funktion (Auf der Fernbedienung "T" oder im Mischbetrieb "MT" eingeschaltet hast. Schalte mal auf "M" zurück, dann sollte das verschwinden. Ist das Rascheln und Schrapeln dann trotzdem noch hörbar, würde ich mich an die Audiologen, die Dich anpassen, wenden. Falls etwas defekt ist, kannst Du dort auch den Kundendienst von Med-El antriggern, oder man hilft Dir dabei, einen neuen Sonnet zu bestellen.

    Gruss, Rainer.


    Beidseitig versorgt mit: Med-El (Flex 28 im Schneckle, aussen jeweils Sonnet, vormals Rondo)


    ____________________________________


    Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.

  • Vielen Dank für die Antworten,

    das mit der MT-Spule ( guter Tip ) habe ich gleich mal ausprobiert. Nein, mein Prozessor war nicht auf MT gestellt, hätte ja sein können. Habe ich gleich mal mit der Tele Schlinge ausprobiert.

    Ich werde das mal beobachten. Es nicht schön, weil ich doch jedes Mal einen Schreck bekommen habe, möchte aber nicht gleich die Hunde verrückt machen.

    Wenn es öfter vorkommt, werde ich Med El anschreiben.

    Es geht schon durch Mark und Bein, wenn plötzlich so ein elektrischer Donner im Blechohr losgeht, als hätte der Blitz direkt neben einem eingeschlagen.

    Vielleicht findet sich hier ja im Forum noch jemand, der auch solche Erfahrung gemacht hat.

    🙏 Vielen Dank.

    Blech

  • Hallo Blech125,


    ich kenne ein ähnliches Phänomen: wenn ich mit dem CI zu nahe an meine Spülmaschine komme, geht ein fürchterliches Gefiepe los. Das ist aber bisher das einzige Gerät, das so was auslöst, daher habe ich nicht bei MedEl nachgefragt...


    Wenn ich aus Versehen die MT-Spule anhabe, ist das extremer, da kommen jede Menge Störgeräusche beim Autofahren oder von anderen Geräten. Aber da kenne ich ja die Ursache (und es hört sich auch anders an).


    Liebe Grüße!

    Linksseitig durch Hörsturz 2016 ertaubt, rechts normales Gehör


    operiert in Bielefeld am 08.06.2017; MedEL Sonnet links

  • Hallo Sigrid, danke auch für Deine Antwort.

    Das Phänomen ist bis jetzt noch nicht wieder aufgetreten.

    Hier in unmittelbarer Nähe ist ein großer Sendemasten.

    Hat der eine solche Strahlung ausgesendet, dass mein CI so gestört wurde?

    Auf das Kochfeld hat es bis jetzt einmal so extrem reagiert.

    Ich werde das weiterhin beobachten.

    Vielen lieben Dank.

    Blech125