Erstanpassung

  • Ich stehe kurz vorm Antrag auf eine Reha. Ich hatte mir selbst einen Zeitraum von ca. 1 Jahr nach EA gesetzt um mich nicht unter Druck zu setzen. Mein physikalischer Doktor unterstützt meine Ansicht.

    Mittlerweile bin ich schon soweit und fülle am nächsten Wochende meinen Antrag auf stationäre Reha aus. Diese werde ich dann in Bad Salzufflen machen (sofern man mich lässt)

    Grund der Reha ist dieser, zu lernen wie ich mich in verschiedenen Situationen mit dem CI verhalten sollte und welche Möglichkeiten es noch alles gibt - technischer Art z.B. Auch hoffe ich, dort im Sprachverstehen weitere Fortschritte zu machen.

  • Interessant - der verschiedene INput bzgl. Reha. Das klingt alles für sich unheimlich plausibel. Für mich als Einzelunternehmer (und Alleinverdiener) sowie Mutter ist eine wochenlange Reha für mich nicht wirklich attraktiv, was meine die Problematik meiner Abwesenheit angeht... da liebäugele ich auf lange Sicht eher mit der Möglichkeit, wochenweise immer mal für 3 Tage ins CIC (?) Hannover zu fahren bspw. Aber auch ich möchte erst einmal eine Grundeinstellung haben, mit der ich mich langfristig glaube arrangieren zu können und dann weitersehen. Die neu offenbarte Welt muss man ja erst mal kennenlernen, bevor man sie im Detail auskundschaftet. :-D

    seit Geburt an Taubheit grenzende und progredient verlaufende Schallempfindungsschwerhörigkeit

    13.06.19 simultan bilaterale OP MedEL Flex 28 an der MHH

    01.07.19 simultan bilaterale OP MedEL Sonnet im DHZ

  • Hallo zusammen meine EA war gestern, die Töne wurden aufgespielt und ich musste zwischen laut und leise die mittlere Stufe aussuchen. Im Auto habe ich bei den Nachrichten mal das ein oder andere Wort verstanden, aber nicht viel ...ansonsten habe ich viel Gewusel im Ohr was mich schwer nervt. Am schwierigsten empfinde ich es beim telefonieren mit dem anderen Ohr..weil das rechte dann auch noch Geräusche macht... mal sehen wo die Reise hinführt.. morgen ist erster Arbeitstag mit Nucleus 7 ...mal sehen wie er sich bewährt...8)

  • Hallo zusammen meine EA war gestern, die Töne wurden aufgespielt und ich musste zwischen laut und leise die mittlere Stufe aussuchen. Im Auto habe ich bei den Nachrichten mal das ein oder andere Wort verstanden, aber nicht viel ...ansonsten habe ich viel Gewusel im Ohr was mich schwer nervt. Am schwierigsten empfinde ich es beim telefonieren mit dem anderen Ohr..weil das rechte dann auch noch Geräusche macht... mal sehen wo die Reise hinführt.. morgen ist erster Arbeitstag mit Nucleus 7 ...mal sehen wie er sich bewährt...8)

    So schnell nach EA schon arbeiten? 😬

  • Ich war auch so schnell bei meiner EA wieder arbeiten.



    Wichtig ist nur, daß man sich selbst nicht zuviel zumutet!

    Ich hatte ja immer jeweils auf dem anderen Ohr was gehört, und mein frisch mit SP versorgtes Ohr nur "mitlaufen" lassen.

    Dann ging das ganz gut.

    Wobei ich bei meiner Arbeit nicht mit so vielen Leuten sprechen muß. Das war ein ganz großer Vorteil gewesen!



    Wow!

    Konntest schon hier und da was verstehen!

    Fängt doch prima an!

    Setze Dich jetzt bloß nicht unter Druck! Immer schön weiter nur beschallen lassen. Irgendwann verschwindet auch das Gewusel.



    Schönen Gruß

    Sheltie

  • So gestern habe ich den ersten Arbeitstag mit CI hinter mich gebracht....ich habe mein CI nach 14 Stunden abgelegt und war einfach nur platt....als ich anschließend in meinem Bett lag hatte ich immer noch das Gefühl das mir mein CI immer noch etwas erzählt- sprich die Töne waren immer noch da...komisch....wollen wir doch mal sehn wie es weitergeht...ich wünsche euch ein schönes Wochenende 8):)

  • Hört sich doch gut an, übernimm dich aber nicht. Dein Gehirn vollbringt momentan Höchstleistungen!


    LG und weiterhin viel Spaß mit dem „neuen“ Hören!

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Immer langsam mit den jungen Hör-Pferden :). Der Anfang ist gemacht und nun musst Du noch die richtige Balance zwischen Hören und Ruhe zwischendurch finden. Viel Freude beim neuen Hören!

    Gruss, Rainer.


    Beidseitig versorgt mit: Med-El (Flex 28 im Schneckle, aussen jeweils Sonnet, vormals Rondo)


    ____________________________________


    Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.