Plötzliches Knistern beim Kanso

  • Hallo MadameMim,

    aber nur weil ein SP spritzwassergeschützt ist, heißt das ja auch nicht, dass man diesen regelmäßig Wasser aussetzen sollte, oder? Du würdest die Kansos doch sicher auch nicht absichtlich täglich mit Wasser besprühen, oder? Für mich zumindest ist es zwar eine Beruhigung, dass Eriks SPS nicht bei der kleinsten Berührung mit Wasser kaputt gehen würden, trotzdem achte ich drauf, dass sie so wenig wie möglich feucht werden. Die Teile (allerdings die N7) kosten je Seite ca. 120000 Euro und er ist auf sie angewiesen (ein Defekt also so oder so doof, selbst wenn wir die Kosten nicht selbst tragen müssten)

    Und in Haarspray sind doch sicherlich noch zahlreiche andere Substanzen, die schon mal an sich nichts auf technischen Geräten zu suchen haben.

    Ich drücke dir die Daumen, dass das Knistern nur Zufall ist und nichts mit dem Spray zu tun hat bzw. dass die Kansos einfach repariert/gereinigt werden können :).

    Viele Grüße

    Katja

  • Na ja,


    ein bißchen Spritzwasser ist ja noch okay, weil es ja, außer ein paar komischen Flecken, sonst nichts zurückläßt. Läßt sich auch abwischen, zumindens leichter reinigen!

    Aber Haarspray, das klebt doch so richtig! Das Zeug kann man sogar prima dafür nutzen, um einer Spur im Sand etwas mehr Halt zu geben, bevor man davon einen Abdruck macht ;)^^

    Die chemischen Stoffe darin sollen ja was bewirken. Beim Haar dann halt eben der schöne Halt, egal, was für ein Wetter draußen ist.

    Das ist so gewollt.


    Aber für die (elektrischen) Geräte sind die nicht so schön ;)

    Es kann natürlich die Mikrofonabdeckungen verstopfen. Und das kriegt man nicht mehr einfach so sauber. Einfach nur die SPs waschen, wie man es mit den Haaren macht, fällt ja weg.


    Ich hoffe, Du bekommst das Knistern wieder weg, bzw. es wird genau die Ursache dazu gefunden und es kann behoben werden!



    Schönen Gruß

    Sheltie

  • Ich möchte mich Sachen „Knistern“ anschließen, aber beim Nucleus 7. Es knistert / rauscht so leise vor sich hin wie bei einer abgelaufenen CD, bei der das Gerät noch an ist. Ich habe das Normalprogramm ausgewählt. Habt ihr eine Idee, woran es liegt?

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Hatte ich auch schon. Manchmal ist das, wenn ich ein neues Geräusch wahrnehme. Geht aberdann wieder weg bzw. Man hört es nicht mehr.Vor längerer Zeit war das aber eine Elektrode, welche jetzt stillgelegt ist.

    durch Masernerkrankung im Kleinkindalter progrediente Schwerhörigkeit beidseits, rapide Verschlechterung in letzten Jahren,

    li: HG Siemens Motion P, re: CI - Cochlear CI522+N7, OP: 30.1.2018, EA: 12.3.2018(Kanso), 2.5.2018 (N7)

  • Ich habe gerade mal aufs Datum geschaut, wann ich diesen Post geschrieben habe. Das war zur selben Zeit wie bei dir, ca. 6 Wochen nach EA. Bei mir war es einfach eine Phase und ist nach einer Weile und weiteren Einstellungen verschwunden :)

  • Ich habe gerade mal aufs Datum geschaut, wann ich diesen Post geschrieben habe. Das war zur selben Zeit wie bei dir, ca. 6 Wochen nach EA. Bei mir war es einfach eine Phase und ist nach einer Weile und weiteren Einstellungen verschwunden :)

    Das könnte glatt sein, mir ist gerade aufgefallen, dass seit heute das Dröhnen im Ohr auch anders ist, als würde der Kopf plötzlich links mehr wahrnehmen, dass das Sprache ist, was da reinkommt

    einseitig ehemals an Taubheit grenzend, Implantation am 20.9.19, EA am 24.10.19, Nucleus 7 von Cochlear

    das andere Ohr ist normalhörend

  • Das können auch die Haare sein oder sonst was Neues was man wahrnimmt. Einfach abwarten und schauen was sich verändert.
    Was heisst Normalprogramm? SCAN? Ich würde ein anderes Programm als SCAN nehmen am Anfang, dies filtert nämlich viel weg und habe ich immer wieder als komisch empfunden.

    li normal hörend

    re taub nach chronischen MOE im Kindesalter, nun Cochlear N6 OP 8.2.18 EA am 8.3.18