Hab euch gefunden...

  • Hallo - ich heiße Sandra bin 51 Jahre alt und trage seit 6 Jahren HG bds. Jetzt ist mein rechtes soweit abgesackt- das ich ein Kandidat für ein CI bin ..Am Mittwoch waren die Voruntersuchungen im KH und am 11.03. ist dann die Besprechung der Befunde..sollte es dann dazu kommen wäre meine OP in Hagen- heimatnah - da ich selbstständig bin kann ich mir eine stat. Reha nicht unbedingt leisten ...möchte ich aber auch nicht wirklich ....Die OP macht mir keine Kopfschmerzen eher so das danach - da man ja nicht wirklich weiß wie dann ist...ich freue mich auf den Austausch mit euch und lese gern von euren Erfahrungen...Schönes Wochenende

  • Hallo Sandra,

    erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.

    Eines vorweg: wie die OP und später die EA verläuft, kann dir leider niemand vorhersagen, da dies bei jedem von uns anders ist. Alleine aufgrund der eigenen Hörbiografie. Offensichtlich hast du früher „normal“ gehört, d.h. dein Gehirn kennt das Hören wie es eigentlich sein soll.

    Wenn Fragen sind, die dich beschäftigen: immer raus damit. Man bekommt hier viele Ideen, Anregungen und Erfahrungsberichte.


    In diesem Sinne, viele Grüße aus dem derzeit karnevalistischen Rheinland,

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear