Ich bin neu bei euch, schön euch gefunden zu haben!

  • Endlich hab ich die Funktion zum Beitrag schreiben gefunden: :thumbup:

    Hallo,

    bin heute zu euch gestoßen, nachdem ich nach Hilfe für meine Problem gesucht habe. Mein Ohren haben mir schon seit Kleinkindalter Probleme gemacht, chronische Mittelohrentzündungen und Furunkeln im Ohr haben mein Hören sehr beeinträchtigt. Ich bin links 3 x opriert und rechts 5 x. Letzte OP war die CI Implantation am 29. 11. 2018. Mir ging es 2 Tage nach der OP sehr schlecht, habe sehr viel erbrochen und Drehschwindel, sodass ich die Augen gar nicht öffnen konnte. Dann hörte das Brechen auf und der Drehschwindel wurde etwas besser. Erst konnte ich nur mit Hilfe ein paar Schritte gehen, jetzt nach 5 Wochen kann ich mich im Haus frei bewegen, aber im Freien brauche ich noch immer Unterstützung. Hatte das jemand von euch auch? Wie lange kann der Schwindel andauern? Schmerzen hatte ich so gut wie keine, kann auch auf dr operierten Seite gut schlafen, Erstanpassung habe ich am 17. Jänner.

    Ach ja, das 2. Ohr - links - hab ich noch ein Hörgerät, kann damit zur Zeit noch gut hören, bin aber schon sehr grenzwertig, da es keine stärkeren Geräte mehr gibt - lt. Akkustikerin. Wieviel db ich höre weiß ich nicht, man sagte mir, schon vor dem Hörsturz Weihnachten 2017, dass ich unversorgt nur 10 % Hörvermögen habe. Nach dem Hörsturz , hörte ich rechts so gut wie nichts mehr, auch nicht mit dem Hörgerät.

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo,


    erst einmal herzlich willkommen.

    Dass du die Funktion zum Beiträge verfassen erst jetzt gefunden hast, lag wahrscheinlich daran, dass ich dich erst freischalten musste. Leider hatten wir in der letzten Zeit sehr viele Spam-Poster, so dass nun alle neuen Nutzer erst freigeschaltet werden müssen. Das habe ich bei dir erst vor wenigen Stunden gemacht.


    Zum Schwindel nach CI-OP kann ich einen halben Roman schreiben. Ich fasse mich kurz: durch Überanstrenung habe ich nach der ersten CI-OP auch massiven Schwindel gehabt, der auch nur sehr langsam besser geworden ist. Nach ca 3-4 Monaten war der dann weg. Daher drücke ich dir die Daumen, dass es bei dir schneller geht. Ganz wichtig: schonen!!


    Grüße,

    Miriam

  • Hallo Miriam,

    danke für deine Antwort. Ich finde es schlimm, wenn solche Foren, die ja Hilfe bieten sollten, mit Spams vollgepostet werden.


    Also stehe ich mit meinem Schwindel nicht alleine da. Bei mir war er sofort nach der OP, also ohne Anstrengung schon da, ziemlich massiv. Inzwischen ist er nimmer so tragisch, aber es ist halt doch nicht angenehm, wenn man ständig duselig ist und Hilfe braucht.

    Schonung versuche ich so gut als möglich, denn wenn ich liege, dann hab ich auch keinen Schwindel, aber ich hab ja auch einiges zu tun, das mir meine Kids, die schon erwachsen sind, so gut als irgend möglich, abnehmen.


    Hast du außer Schonung sonst noch was unternommen gegen den Schwindel? Ich hab in der Klinik Vertigo Tabletten bekommen, sie sind aber nicht wirklich eine Hilfe. Der Arzt meinte, bei der OP sei aus der Schnecke Flüssigkeit entwichen, die sich erst wieder auffüllen muss. Der Schwindel wird in 2 Wochen weg sein, inzwischen hab ich schon 5 Wochen.


    Liebe Grüße,

    Irmgard

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo Irmgard,


    erstmal auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.


    Zum Thema Schwindel kann ich dir leider auch einen ganzen Roman schreiben.

    Auch ich fasse es kurz zusammen: nach Aussage der Ärzte im Rahmen der OP (Ende Mai 2017), nach meinem eigenen Empfinden beim Wechsel der Drainage, habe ich mein Gleichgewichtsorgan rechts verloren. Ich lag wie du zwei Tage komplett flach, musste dann auch quasi wieder das Laufen lernen und das verlorene Gleichgewichtsorgan mit viel viel Bewegung und Gleichgewichtstraining zu kompensieren. Für mich ist bis heute wichtig, viel in Bewegung zu sein und mein Gleichgewicht zu „ärgern“: viele Treppen laufen, im Wald joggen, z. B. Wäschekorb beim Aufhängen zwei Meter vom Wäscheständer weg auf den Fußboden zu stellen, usw.

    Inzwischen weiß ich, was geht und was nicht und versuche mich irgendwie zu arrangieren. Fahrradfahren und Reiten geht inzwischen für den „Hausgebrauch“ auch wieder, auch wenn es mal Tage gibt, an denen ich mich nicht gut fühle und dann notfalls vom Pferd absteige.

    Wichtig ist, sich seine Kräfte einzuteilen- erst jetzt zu Silvester habe ich wohl etwas übertrieben und bin nach Hause geschwankt, obwohl mein Mann getrunken hat😂😇.


    Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung nur den Tipp geben, dich soviel wie möglich zu bewegen und auch Neues auszuprobieren. Das habe ich die letzten zwei Tage bei unserem Besuch im Europapark auch gemacht , einfach mal Karussell und „kleinere“ Achterbahn gefahren; stets in Begleitung meiner Familie 😉.


    Ich drücke dir die Daumen, dass du wieder ins Gleichgewicht kommst.


    LG aus dem Rheinland,

    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Hallo liebe SaSel,

    danke dir für deine Antwort.

    Während des Lesens deiner Antwort ist mir etwas klar geworden: Ich hatte anscheinend schon seit Kindheit unter Schwindel zu leiden, was mir aber nicht bewusst war. Ich konnte nie Schaukeln, mit keinem Ringelspiel fahren oder auf Hängebrücken gehen, mir wurde dabei immer übel. Auch Reiten konnte ich nicht. Da wir selbst Pferde haben, hab ich es auch mehrfach probiert, aber die Schwingung des Pferderückens machte mir Angst, mir wurde übel dabei. Wenn ich solche Situationen vermied, hatte ich keine Probleme. Ich wusste schon, dass sie mit meinen Ohrenproblemen zusammenhängen mussten, hab es aber nicht mit Schwindel verbunden.

    Nun wundert es mich auch nicht, dass ich dies nun verstärkt wahrnehme.

    Danke dir für die Tipps, ich werde soviel als möglich davon umzusetzen versuchen.

    Liebe Grüße,

    Irmgard


    Ach ja, vielleicht ist es auch von Bedeutung, dass ich 66 Jahre jung bin und von daher vielleicht nicht so flexibel wie junge Leute.... :)

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Guten Morgen Irmgard,


    😂so ganz neu bin ich mit meinen 47 nun auch nicht mehr.


    Bis zur OP hatte ich zum Glück nie Probleme mit dem Gleichgewicht, deshalb hat es mich auch so belastet, als ich merkte, dass nix mehr ging.


    Zum Thema Reiten: bei mir kommt es extrem auf das Pferd an. Zierliche leichte Pferde wie Vollblüter kann ich nicht mehr ausbalancieren. Unser Anfang des letzten Jahres verstorbenes Pferd konnte ich nur schwer reiten, das Reitbeteiligungspferd, einen Spanier, dagegen sehr gut. Ich musste viele Pferde ausprobieren, bis wir unseren „Kleinen“ gefunden haben. Auf dem sitze ich wie in Abrahams Schoß😉.


    Ich drücke dir feste die Daumen, dass alles wieder gut wird und viel Glück für die EA!


    LG SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Hallo Irmgard,


    das mit dem Schwindel und Erbrechen hatte ich bei meiner zweiten Implantation auch. Sobald ich den Kopf nur etwas angehoben hatte, drehte sich alles und mir wurde furchtbar übel. Bin dann erst 5 Tage nach der OP entlassen worden. Zuhause hatte ich noch drei bis vier Wochen diesen Schwindel. Ist mit der Zeit aber komplett verschwunden.

    Heute geht es mir gut, kann mich nur nicht bücken oder beim Sport auf dem Boden legen, dann dreht es sich wieder. Damit kann ich aber leben.


    LG Manuela

    linkes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 6 CP 910 seit dem 14.02.2017
    rechtes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 7 CP 1000seit dem 20.09.2018


    Man ist nicht behindert, man wird behindert!

  • Hallo SaSel,

    Ich finde toll, dass du das mit dem Reiten auf die Reihe gebracht hast, Ausdauer zahlt sich halt immer aus.

    Danke für deine lieben Wünsche, ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Reiten und genieße das Hören... 🐎

    Liebe Grüße,

    Irmgard 🍀

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo liebe Manuela,

    danke auch dir für deine Antwort. Es gibt also mehrere, die mit dem Schwindel zu kämpfen hatten und bei denen es wieder gut geworden ist, das macht mir Mut.

    Auch war eine Woche im KH, habe aber diese Schonzeit genossen, da bei uns immer viel los ist den Enkelkindern, von Ruhe keine Spur.

    Mir ist aufgefallen, dass es am Vormittag besser ist mit dem Schwindel, am Nachmittag bin ich schon eher müde, denke dass es mich dadurch mehr dreht.

    Wie lange hast du dein CI schon? 🤔


    Liebe Grüße,

    Irmgard 🐞

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo Manuela,

    das ist ja dann schon eine lange Zeit. Wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen CI's .

    LG Irmgard

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo irvilu,

    mit Schwindel hatte ich nach meiner OP sogut wie keine Probleme. Ich wurde schon auf eventuelle Gleichgewichsstörungen oder Schwindel hingewiesen und ich hab mich langsam und ohne ruckartigen Bewegungen an das Laufen, aufstehen usw. rangetastet. Klappte alles binnen kürzester Zeit.

    Ich hatte vor der OP Gleichgewichtspropleme und fahre trotzdem Motorrad - sogar freihändig und stehend auf den Fußrasten! Dazu muss ich aber sagen, dass ich das trainiert habe und Tipps von Motorrad-Instruktoren bekommen hab (HNO-Leute konnten oder wollten nicht helfen) Ich denke, wenn du dein Gleichgewicht halten übst, könntest du eventuell sogar reiten - aber erstmal langsam (ich denke "Schritt" heißt die Gangart :/)

    Und nein, das Alter dürfte keine Rolle spielen ;)

    Ich drück dir die Daumen für die EA und weiterhin gute Genesung.

  • Hallo Irmgard,


    auch von mir sei bei uns "Blechohren" willkommen! :)


    Das mit dem Schwindel ist unangenehm und ich hoffe für Dich sehr, dass sich dieser möglichst bald vom Acker macht! Mit dem Alter hat es nichts zu tun; sondern auch viel mit der mentalen Einstellung - denn jeder von uns tickt da anders... Und bedenke, dass im OP-Gebiet viel "rumgefummelt" wurde.


    Ich bin wie Ralle einer der Glücklichen, bei denen es sehr gut lief. Ich wurde minimal-invasiv operiert und beide Male schon zwei Tagen wieder an die frische Luft gesetzt. Die "Daten" findest Du in meiner Signatur unten.

  • Hallo Jochen,

    herzlichen Dank fürs Willkommen-heißen!

    Ja auch ich hoffe, dass ich den Schwindel so schnell wie möglich loswerde.

    Da geb ich dir recht, die mentale Einstellung hat sie viel mit allen Problemen zu tun, auch mit meinem Schwindel und ich arbeite intensiv daran, vor allem alternativ.

    Du hast deine CI's ja schon lange, wie lange halten die denn? Muss man da nachrüsten, z.B. bei den SP? Oder wechseln, wie bei den Hörgeräten?

    Boah nach zwei Tagen schon, warst du da schon so fit? In der Zeit konnte ich noch keinen Schritt alleine gehen...

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hallo Irmgard.


    ich möchte ja gerne in diesem Jahr meine Krankenkasse dazu bringen, mir ein Doppel-Upgrade auf zwei gleiche Soundprozessoren (SP) zu bewilligen. Wie das in Österreich gehandhabt wird, weiß ich nicht.


    Damit ich nicht so viel schreiben muss, kannst Du meine Erläuterungen hier nachlesen...


    Für die Erstanpassung am 17. Jänner wünsche ich Dir einen guten Start!

  • ...

    Boah nach zwei Tagen schon, warst du da schon so fit? In der Zeit konnte ich noch keinen Schritt alleine gehen...

    Ich bin schon ca. 6 Stunden nach der OP durchs Krankenhaus geflitzt ;) Bin aber auch kein Typ der es lange ans Bett fesselt ... Nach meiner Wirbelsäulen OP bin ich 24 Stunden später durchs KH ... naja, geschlurft

  • @ Ralle

    Da bist du ja flott unterwegs...👍👍👍

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • JochenPankow

    Hm, auch ich habe keine Ahnung wie das bei uns in Österreich gehandhabt wird. 🙄

    Aber erstmal muss ich ja meinen ersteb SP aktiviert bekommen und ich hoffe, dass ich ihn sehr lange nützen kann. 🙏🙏🙏

    Seit frühester Kindheit beidseits chronische Mittelohrentzündungen und Abzesse


    Linkes Ohr: 2 x Cholesteatom (Perlgeschwulstl) und 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %, HG Phonak


    Rechtes Ohr: 2 x Cholesteatom, 1 x Mittelohraufbau

    Resthörvermögen 10 %

    25. 12. 2017 Hörsturz, dadurch rechts taub

    2018 1 x Vorbereitung für CI, da Kalkablagerungen entfernt werden mussten

    29. 11. 2018 CI - seither Schwindel, der sich aber zunehmend bessert

    17. 1. 2019 Erstanpassung von Rondo 2

  • Hast du auch Medizin dagegen eingenommen?