Operation Geachafft !!!

  • Hallo Leute, ich hatte am 15.11.2018 meine Operation in Freiburg. Die Operation verlief gut nach der Aussage der Ärzten. Die ersten 2 Tage waren wirklich sehr schlimm. Ich hatte grausames stechen im Ohr. Jetzt ist die Operation 6 Tage her und die schmerzen sind kaum vorhanden. Sehr sehr wenig. Am 5. Tag durfe ich auch schon nach Hause. Mit Gesichtslähmung, Gleichgewicht, Geschmacksinn habe ich keine Probleme. Jedoch ist mein Problem mit meinem Kiefer. Ich kann ihn nicht so weit auf machen er schmerzt immernoch und es sieht aus als hätte er sich verschoben. Oder es kommt mir so vor... da bin ich mir noch nicht sicher. Etwas Nackenschmerzen und langsame Kopfbewegungen sind auch vorhanden. Ich mache mir da etwas Sorgen. Weiß jemand ob das normal ist ?:/


    Liebe Grüße

  • Wenn Du Dir sehr unsicher bist, kann es vielleicht nicht schaden, da mal einen Arzt drauf schauen zu lassen.

    Ich weiß nicht, ob es noch andere frisch CI operierte Menschen gab, die Probleme mit dem Kiefer gehabt hatten. Da bin ich überfragt.


    Was Nackenschmerzen betrifft, so könnte es vielleicht (Betonung liegt da wirklich nur auf vielleicht) sein, daß Du Dich eventuell unbewußt versteift, nur "komisch" gelegen hast?

    Was meinst Du mit "langsame Kopfbewegungen"? :/:?:



    Ich wünsch Dir auf jeden Fall gute Besserung, und einen guten Heilungsverlauf!



    Schönen Gruß

    Sheltie

  • Hallo,

    schön, dass du die Op überstanden hast :).

    Wegen deinen Problemen mit dem Kiefer kann ich dir nicht weiterhelfen, würde das aber auch mal kontrollieren lassen (könnte evtl. ja auch vom Tubus während der Narkose sein??). War das kurz nach der Op im KH auch schon? Was haben denn die Ärzte da gemeint?

    Ich wünsche dir Gute Besserung und danach eine spannende EA :).

    Vielleicht sieht man sich ja mal..

    Viele Grüße

    Katja

  • Die Ärzte sagten, dass es normal ist. Das es etwas dauert bis die Schwellung von Kiefer weg ist.... Bin ich der einzige der dieses Problem hat bzw hatte nach der Operation =O

  • Och, ich hatte auch Probleme. ;)

    Beim ersten Mal leicht wunden Hals, wegen dem Tubus, und Geschmacksnerven geschädigt.

    Beim zweiten Mal heftige Schwindelanfälle mit Übelkeit und auch Geschmacksnerven geschädigt.


    Dafür aber keine Schmerzen nach der OP.

    Konnte auch Kopf bewegen, und alles.

    Und halt dieses komische Taubheitsgefühl bei der ersten OP. Es hatte lange gedauert, bis an der Ohrmuschel was fühlbar war ^^, hätte mir bestimmt ohne Schmerzen ein Tattoo am Ohr stechen lassen können :D



    Schönen Gruß

    Sheltie

  • Bin am 13.11. operiert worden. In den ersten Tagen hatte ich auch Kieferschmerzen, wenn ich den Mund weit geöffnet habe oder den Unterkiefer nach re und li geschoben habe. Das waren aber Muskelschmerzen. Das kannte ich schon von meinen Weisheitszahnextraktionen ||. Jetzt hab ich nur noch ein Ziehen wenn ich zum beispiel ein Brötchen mit viel Belag abbeissen will. Wird von Tag zu Tag besser.

    Wenn es bei Dir nicht besser wird, dann könntest Du abklären lassen ob Dein Kiefergelenk vielleicht etwas unsanft verschoben wurde. Frag doch beim HNO, ob der sich das mal näher anschauen kann. Musst Du da nicht vielleicht sowieso zum Fäden ziehen hin?

    Gute Besserung Sabine.

    Mi 1200 Synchrony Flex 28 re. OP 13.11.2018 Helios Hildesheim. Seit juli 2020 Sonnet 2

    MI 1250 Synchrony 2 Flex 28 li. OP 29.08.2019 Helios Hildesheim.Sonnet 2

  • Bin am 13.11. operiert worden. In den ersten Tagen hatte ich auch Kieferschmerzen, wenn ich den Mund weit geöffnet habe oder den Unterkiefer nach re und li geschoben habe. Das waren aber Muskelschmerzen. Das kannte ich schon von meinen Weisheitszahnextraktionen ||. Jetzt hab ich nur noch ein Ziehen wenn ich zum beispiel ein Brötchen mit viel Belag abbeissen will. Wird von Tag zu Tag besser.

    Wenn es bei Dir nicht besser wird, dann könntest Du abklären lassen ob Dein Kiefergelenk vielleicht etwas unsanft verschoben wurde. Frag doch beim HNO, ob der sich das mal näher anschauen kann. Musst Du da nicht vielleicht sowieso zum Fäden ziehen hin?

    Gute Besserung Sabine.

    Genau das selbe Problem mit dem Kiefer ^^ Ich müsste nochmal hin gehen. Wo würdest du denn Operiert wenn ich fragen darf?

    Liebe Grüße

    Nuri

  • Hallo Nuriiiaz und Glückwunsch.
    Mein Nacken war auch einige Tage beleidigt. Das waren Verspannungsschmerzen. Zum einen weil ich nicht auf meiner "Schlafseite" liegen konnte und wohl auch dadurch das ich ungewohnt oft mit dem Smartphone beschäftigt war.
    Ich wünsche dir schnelle Genesung.
    Gruss Flocke

    Wer durch des Argwohn Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut. (Wilhelm Busch)



    schleichende, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit seid 40 Jahren, beids.
    rechts:AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 04/2017, EA 05/2017
    Links: AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 05/2018, EA 06/2018
    BWZK Koblenz.

  • Hallo Nuriiiaz und Glückwunsch.
    Mein Nacken war auch einige Tage beleidigt. Das waren Verspannungsschmerzen. Zum einen weil ich nicht auf meiner "Schlafseite" liegen konnte und wohl auch dadurch das ich ungewohnt oft mit dem Smartphone beschäftigt war.
    Ich wünsche dir schnelle Genesung.
    Gruss Flocke

    Hallo flocke das kann wohl möglich sein. :D Darf auch nicht auf meiner Schlafseite liegen seit 6 Tagen .... Dankesehr ich wünsche die auch Alles Gute ?

  • Hallo Nuriiiaz,

    Ich bin im Helios Klinikum Hildesheim von Dr. Petsch und Prof. Schwab operiert worden.

    Zur Erstanpassung gehe ich ins CIC Hirte nach Hannover Buchholz. Die haben einen Kooperationsvertrag für die Reha.

    Am 10. - 13. Dezember ist es soweit.

    VG Sabine.

    Mi 1200 Synchrony Flex 28 re. OP 13.11.2018 Helios Hildesheim. Seit juli 2020 Sonnet 2

    MI 1250 Synchrony 2 Flex 28 li. OP 29.08.2019 Helios Hildesheim.Sonnet 2