Pro und Contra Reha - ambulant - stationär

  • Rhein-Sieg, da verstehen wir uns auf jeden Fall schon mal vom Dialekt her :D

    Wer durch des Argwohn Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut. (Wilhelm Busch)



    schleichende, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit seid 40 Jahren, beids.
    rechts:AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 04/2017, EA 05/2017
    Links: AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 05/2018, EA 06/2018
    BWZK Koblenz.

  • Zurück aus der Reha!!!


    Meine Güte, was war ich hin und her gerissen, ob ich eine stationäre Reha machen kann, soll, ob die Zuhause das ohne mich schaffen und so...


    Hatte mich ja dann dafür entschieden und hart für die Kostenübernahme gekämpft...


    Aber ich kann euch eins sagen, und das mit absoluter Überzeugung: ich bin froh und dankbar, dass ich diese Reha in Bad Salzuflen machen konnte und gemacht habe! Die 5 Wochen vergingen wie im Flug und waren so wahnsinnig intensiv. Ich habe viel gelernt, über mich, übers CI und vieles mehr. Ich habe tolle Menschen kennen gelernt! Ich bin sicher, dass zu einigen die enge Beziehung die man aufgebaut hat halten wird!!

    Dafür bin ich sehr dankbar.


    Und ich kann jedem CI Träger nur empfehlen eine Reha zu machen!!!


    Bad Salzuflen kriegt von mir auch volle Punktzahl!


    Liebe Grüße

  • Freut mich das du Erfolg hattes in deiner Reha..

    Ich bin ja jetzt auch das erstemal zur Kurzzeitrehablock gewesen..

    Aber ich denke mal das ich vielleicht.. naja erstmal abwarten.. danach versuche auch noch eine komplett Reha zu beantragen..

    Weiß nicht ob das geht.. aber im Hinterkopf habe ich es vor.. allerdings hat das ja noch ewig Zeit..;)

    Im Moment bin ich froh wie es ist.. alles weitere wird schon kommen..

    Grüssle an euch alle, Marina

  • supi..

    Ist ja nicht mehr lange..viel Spaß..guten Hörerfolg ..gutes Wetter..und Bad-Nauheim..da kann man schon was Unternehmen.. ist ein schönes Kurstädchen..lach..unbedingt mal hoch zum Flugplatz..sehr schöne Aussicht und wenn das Wetter mitspielt kann man den Fliegern zusehen..da gibt's noch eine Grasbahn..und einige Kunstflieger..

    Auch der Park ist nett..es gibt ein süsses klitzekleines Cafe an den Salinen...auch unbedingt besuchen..

    Jetzt hab ich genug verzapft..

    Viel Spaß, Erfolg und Erholung..

    Grüß mir die Wetterau..

    LG Marina ;):thumbup:

  • Hallo Silke,

    das freut mich ungemein, dass dir die Reha doch so gut gefallen und vor allem gut getan hat.

    Und die Family hat’s auch überlebt 😉...


    Ich kann die Reha in Bad Salzuflen auch nur wärmstens empfehlen; ich überlege ernsthaft Anfang nächsten Jahres nochmal einen Antrag zu stellen; wäre zwar keine CI Reha, aber dennoch im Zusammenhang mit Hören.


    Allen „Reha-Anwärtern“ ob bis jetzt mit oder ohne Bescheid vom Rententräger ein gutes Gelingen und nutzt die Zeit; sie ist eine tolle Chance!


    LG SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Hallo H2o7778 ,
    ja das war "ne superjeile Zick". Hat echt Spass gemacht mit dir und den anderen.
    Gruss Flocke

    Wer durch des Argwohn Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut. (Wilhelm Busch)



    schleichende, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit seid 40 Jahren, beids.
    rechts:AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 04/2017, EA 05/2017
    Links: AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 05/2018, EA 06/2018
    BWZK Koblenz.