Der Antrag ist gestellt

  • Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!


    Eigentlich musst du so kurz nach der OP nicht wieder arbeiten und könntest dann noch krank geschrieben sein. Leider neigen die Leute dazu, die Belastungen einer CI-Op inkl. der nötigen Anpassungen und dem Lernen des neuen Hörens zu unterschätzen.

  • hallo SonnenscheinHH .

    herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite zum bestehen deiner Prüfung.

    wenn ich richtig gelesen habe wirst du am 11. Januar operiert. Dann musst bestimmt 5 Tage Stationär bleiben oder ?? dann hast ja noch a bissl hin bis zur Erstanpassung oder ? ich denke bis dahin musst mit 1 nem Ohr auskommen und ich muss erhlich gestehen ich bin jetzt selbst nach 8 Wochen nach OP erst mal in der Wiedereingliederung...und....es tut mir gut. Unterschätz des hören mit dem CI net es kann zum Teil sehr anstrengend sein also das hören an sich.

    wie stellst du dir das alles vor nach der OP ?? Liebe Grüße Mella

  • Hallo..auch von mir Glückwünsche zur bestandenen Prüfung..

    Ich muss Mella voll zustimmen..ich bin Ende Oktober implantiert worden und im Moment noch Zuhause..bin echt froh darum..es ist manchmal schon ziemlich anstrengend..

    Ich versuche so oft wie es geht zu üben..

    Werde auch hoffentlich baldigst mit der Blockreha beginnen können..

    Nächste Woche geht's nochmal zum HNO hier vor Ort..mal schauen was er so meint..ob ich noch Schonbefristet werde oder ob es im neuen Jahr wieder losgeht..

    Am Anfang war ich geschockt..soooo lange Zuhause..aber jetzt bin ich echt froh um die Zeit..Geniesse es und nimm dir Zeit für dich..toi toi toi..Marina

  • Hallo Sonnenschein,


    auch von mir noch herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung 👍.


    Der OP-Termin rückt ja auch immer näher, schonmal alles Gute !


    VG Fibi

    Sohn (16 Jahre) rechts HG von Oticon bei hochgradiger SH

    links CI von Cochlear - OP am 04.05.2018 / EA 18.06.2018

  • Hallo zusammen,


    Eingriff war gut.

    Habe deutlich mit Schwindel zu kämpfen und dem einen oder anderen Wehwehchen (Zunge kribbelig/taub).

    Hoffe, das reguliert sich noch deutlich.


    Bin heute entlassen worden und chille jetzt zuhause auf der Couch.

    In drei Wochen wird die Tamponage gezogen und dann nach 5 Wochen die Erstanpassung.


    Ich bin gespannt.

    Schmerzen halten sich in Grenzen, leichter Druckschmerz und ab und an piekts im Ohr.

  • Hallo,

    gute Besserung! Hoffentlich bleibt die Zunge nicht lange beleidigt und das Gleichgewicht kommt auch wieder!


    LG SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Das liest sich doch aber erstmal schon ganz gut.

    Gute Genesung!


    Bei mir ist nach der 2. OP das Ohr selbst ganz taub und kribbelig gewesen, mittlerweile (OP war Mitte November) ist es nur noch ganz gering am Ohransatz selbst.


    Mit der Zunge hatte und habe ich leider auch noch zu kämpfen. Ich schmecke zwar, aber nicht an allen Stellen. Es hat sich schon gebessert, aber noch nicht vollends.

    Ich drücke die Daumen, dass es sich bei dir alles wieder normalisiert!