Erweiterte Einstellungen

  • Hallo !


    Ich habe zwischenzeitlich bei Cochlear mal nachgefragt.


    Ich zitiere:


    Die Freigabe der erweiterten Einstellungen für die Programmierung durch den Nutzer eines Cochlea Soundprozessor dürfen in Deutschland nicht für Patienten und Versorgte freigegeben werden. Diese Einstellungen dürfen nur von Fachkräften verändert werden, zb. Audiologen.


    Dieses ist gesetzlich, aus Gründen des Gesundheitsschutzes, vorgegeben. Eine Überstimulierung kann bei einigen Implantattypen bis zum Tode des Versorfgten führen.


    Bei weitetren Fragen sind wir gerne für Sie da. bla bla bla



    Alles schön und gut. Aber ich denke, daß diese Einstellungen in den anderen Ländern bestimmt schon freigegeben sind, nur eben in Deutschland nicht.

    Jetzt muss ich mich auch noch damit abfinden, daß ich evtl. irgendwann tot umfalle, wenn ich den Soundprozessor falsch einstellen lasse.


    Gruß

    Dirk

  • Auch wenn das Thema schon etwas älter ist:

    Also ich hatte meine Fernbedienung versehentlich mal offen und konnte sowohl die Höhen und tiefen damit regulieren aber wirklich nötig ist das bei einer guten Einstellung seitens des Technikers nicht.

    Einzelne Elektroden lassen sich damit auch nicht verändern und die Gefahr das es jemand mit seiner Einstellung übertreibt (aus Unkenntnis) ist auch nicht von der Hand zu weisen.


    Lieben Gruss Babsy 😘