• Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich habe mal überlegt, es wäre doch interessant, wenn man sich mal persönlich treffen würde. Was haltet ihr davon, so einmal im Jahr ein persönliches Treffen zu veranstalten? Manche kennen sich hier vom Schreiben ja schon ein paar Jahre, ohne das Gesicht desjenigen zu kennen. Also ich fände es spannend, wenn man sich mal persönlich treffen würde.

    Nun bin ich mal gespannt auf Eure Antworten.


    Schöne Woche noch, Manuela aus Xanten

    linkes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 6 CP 910 seit dem 14.02.2017
    rechtes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 6 CP 910 seit dem 28.07.2014


    Man ist nicht behindert, man wird behindert!

  • Ich finde die Idee klasse und bin, wenn irgend möglich dabei ^^.
    Aus Erfahrung weiss ich das Frankfurt sehr dafür geeignet ist, oder zumindest das Umland (Friedberg, Bad Nauheim z.B. ) .
    Gruss Flocke

    Wer durch des Argwohn Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut. (Wilhelm Busch)



    schleichende, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit seid 40 Jahren, beids.
    rechts:AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 04/2017, EA 05/2017
    Links: AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 05/2018, EA 06/2018
    BWZK Koblenz.

  • Ich denke mal das Frankfurt auch bzw. Region gut erreichbar ist für viele hier aus dem Forum. Den Perfekten Ort gibt es nicht, den selbst wenn man die mitte von Deutschland wählen würde, wäre es für einige eine sehr weite Reise, ich weiß nicht wo die mitte von Deutschland ist, aber Frankfurt bzw. Region wäre für mich machbar mit 2h Zug fahrt oder auch mit dem Auto.


    Evlt. wäre es sinnvoll wenn man jenach Bedarf auch 2 Treffen macht eins das eher die südlichen Forum nutz Anspricht und ein das eher die nördlicheren Anspricht.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Die DCIG Generalversammlung 2018 (inkl. SHG-Leiter Seminar) bietet sich doch an :)
    26.10 - 28.10.2018 in Frankfurt am Main

    ooch, da ist es ja schon wieder zeitig Dunkel. Bad Nauheim ist ja nicht weit weg von Frankfurt und da gibt es einen schönen Minisee- oder Teich . Im Sommer ist es bestimmt für viele angenehmer sich zu treffen ;)

  • Wichtig fände ich, dass man bei Bedarf auch dort übernachten kann.
    Von mir aus gesehen, sind es nach Frankfurt nur 2.5-3 Stunden, aber für ein Tagesausflug ist dieses schon fast wieder zu weit. Die Unterkunft sollte dann auch noch bezahlbar sein...


    Die Generalversammlung finde ich nicht wirklich passend, denn man fährt ja dann zur Generalversammlung hin.
    Ich selbst stelle mir ein Forentreffen so vor, dass man dann auch gemeinsam etwas unternimmt, den Tag sozusagen plant.

  • Wenn ich mit meiner Erfahrung mit "Forumstreffenplanung" (nicht in diesem Forum sondern eines welches den Schutz der Igel betrifft), irgendwie beisteuern kann, mache ich das sehr gerne.
    Gruss Flocke

    Wer durch des Argwohn Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut. (Wilhelm Busch)



    schleichende, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit seid 40 Jahren, beids.
    rechts:AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 04/2017, EA 05/2017
    Links: AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 05/2018, EA 06/2018
    BWZK Koblenz.

  • Hi,


    ich will Eure Euphorie ja nicht (aus)bremsen, aber aus einem anderen (Betroffenen)Forum weiß ich, dass das meist noch nicht mal lokal dauerhaft funktioniert. Wie soll das dann über ganz Deutschland gehen?


    Bei dem Forum, das ich meine (nicht CI, ein ganz anderes Thema) sind ab 2014 ca.4 Treffen im Raum Stuttgart zustande gekommen, das waren sogar sehr gute Treffen. Der damalige Organisator hat dann auf Grund fehlender Vorschläge, kurzfristiger Zu-Absagen mit den damit verbunden nötigen Umorganisationen irgendwann entnervt aufgegeben, trotz zunächst guter Akzeptanz. Der private Aufwand entspricht relativ bald nicht mehr dem Nutzen. Wenn so was schon nicht funktioniert, wie sollte das global deutschlandweit "einmalig" realisierbar sein? Oder auch: Wer will sich das ohne Not antun?


    Den Vorschlag von Herrn Hupka:


    Die DCIG Generalversammlung 2018 (inkl. SHG-Leiter Seminar) bietet sich doch an
    26.10 - 28.10.2018 in Frankfurt am Main


    finde ich sehr gut. Der Termin ist zwar zeitlich noch ziemlich weit weg, aber jeder hat die Möglichkeit, sich auf das Ereignis einzustellen, und man kann sich vorab über einen neuen Thread(?) oder per PN verabreden. Die Teilnahme an der Veranstaltung lässt ja auch Treffen nebenbei in einem Kaffe zu, oder vllt.kann ja auch eine kleine "Ecke" für Interessierte/Freunde/Verwandte. ... , die sich austauschen wollen, seitens der DCIG zur Verfügung gestellt werden.


    Das ist nur ein möglicher Ansatz. Aus Erfahrung weiß ich, dass privat initiierte Unternehmungen in Gruppengröße gar nicht zustande gekommen sind. Ausnahme waren die paar Stuttgarter Treffen. Alle anderen konnten sich seit 2012 nie auf einen Termin/Ort einigen.


    LG Konrad

    links: CI - HiRes 90K Advantage Mid Scale - 17.03.16 / EA: 14.04.16 - Naida CI Q90


    rechts: "normal" hörend

  • Ich kann das auch pauschal absagen, weil die besten Veranstaltungen erfahrungsgemäß an meinem Dienstwochenende und hunderte Kilometer entfernt stattfinden.

    rechts: CI seit Sept. 2013, trage Opus 2XS (sehr gern)+ Rondo (weniger gern)
    links: Schwerhörigkeit bei Otosklerose, HG von Phonak

  • Ich war zwei Mal an einem Forumstreffen in Berlin, es ging da zwar um ein anderes Thema, aber jemand hat den Vorschlag gemacht, ein Datum ausgewählt (war noch vor Doodle Zeiten) und man organisierte Anreise und Unterkunft selber (gab einen Vorschlag seitens der Organisation). Wir waren dann ca. 25 Leute gewesen und es war total spannend gewesen. Für uns Schweizer war der Weg relativ lang, aber per Flug ist ja in der heutigen Zeit viel machbar resp. auch die Bahn ziemlich gut.


    Ich fände es spannend, würde aber wirklich nur ein Treffen machen und Anreise plus Übernachtung soll jeder selber organisieren, reservieren dann gibt es viel weniger Aufwand für die Organisation.

    li normal hörend

    re taub nach chronischen MOE im Kindesalter, nun Cochlear Kanso OP 8.2.18 EA am 8.3.18

  • Guten Morgen,


    schön, dass einige Leute dafür sind. Ich finde aber auch, es sollte mehr auf privater Basis geschehen, denn es geht ja um das persönliche Kennenlernen. Den Vorschlag ein Süd- und Norddeutschlandtreffen zu machen fände ich auch sehr gut. Da ich aus Xanten komme wäre mir die Anreise nach Frankfurt doch etwas zu weit.


    Also weiter gute Vorschläge machen;-)


    Und das sich jeder selber um Übernachtung und so weiter kümmert setze ich einfach mal voraus. Alles Andere ist für eine Person auch viel zu aufwändig. Kenne das aus der Selbsthilfegruppe die ich organisiert habe. Alle wollen mitmachen aber keiner sich kümmern;-)

    Wäre aber toll wenn etwas zustande kommt.

    linkes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 6 CP 910 seit dem 14.02.2017
    rechtes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 6 CP 910 seit dem 28.07.2014


    Man ist nicht behindert, man wird behindert!

  • Ich denke mal das man rund um Bad Nauheim, Friedberg vom Preis her billiger kommt mit Zimmer als in Frankfurt. Es gibt ja in Bad Nauheim einiges anzuschane oder aber man kann ja immer noch Fix nach Frankfurt fahren mit dem Zug und dort etwas unternehmen. Zu dem ist es in Bad Nauheim dann auch nicht so mega schlimm wenn nicht alle im selben Hotel unterkommen weil die Distanz nicht so mega groß ist wie in Frankfurt.

    Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich fände es so anfang mitte September ganz gut, da ist es jenach Wetter nicht mehr ganz so heiß aber denoch nicht so früh dunkel. Die Hauptsaison ist dann vorbei und die Preise sinken wieder etwas.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Ich denke mal das man rund um Bad Nauheim, Friedberg vom Preis her billiger kommt mit Zimmer als in Frankfurt. Es gibt ja in Bad Nauheim einiges anzuschane oder aber man kann ja immer noch Fix nach Frankfurt fahren mit dem Zug und dort etwas unternehmen. Zu dem ist es in Bad Nauheim dann auch nicht so mega schlimm wenn nicht alle im selben Hotel unterkommen weil die Distanz nicht so mega groß ist wie in Frankfurt.

    Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich fände es so anfang mitte September ganz gut, da ist es jenach Wetter nicht mehr ganz so heiß aber denoch nicht so früh dunkel. Die Hauptsaison ist dann vorbei und die Preise sinken wieder etwas.

    Liebe Franzi,

    täusche dich da nicht. In Bad Nauheim und unmittelbarer Umgebung sind die Hotel- bzw. Übernachtungskosten deutlich teurer als bspw. in FFM. Wenn man nicht gerade einen Jugendherbergsausweis nutzt, bekommt man selten ein Zimmer unter 100 EUR.
    Wie die meisten wissen, organisiere ich regelmäßig Veranstaltungen für die DCIG. Konrad kann ich aus meiner eigenen Erfahrung nur recht geben. Mit der Generalversammlung wäre ein Rahmen und viel Vorarbeit geschafft. Die SHG Leiter, die im Forum aktiv sind, können in der Regel sogar Fahrtkosten und Unterkunft abrechnen. Das Treffen kann ja davor/danach/parallel stattfinden.
    Ansonsten freue ich mich natürlich, wenn sich jemand den Hut aufsetzt und etwas organisiert. Sofern es terminlich passt, komme ich dann gerne dazu.
    LG Oliver

  • Lieber Oliver


    Das war mir so nicht klar, das es doch so teuer ist rund um Bad Nauheim. Gut das ist jetzt rund 3Jahre her als ich in Friedberg ein Zimmer hatte für 45euro die Nacht.


    Wird man sehen wie sich das Entwickelt.


    lg

    franzi

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Die Preise in Frankfurt kenne ich nicht aber das mit den 100 euro für Bad Nauheim und Friedberg, kann ich bestätigen.
    In diesem Forum wurde wohl 2010 schon mal ein Treffen geplant.
    So wie ich gelesen habe war das eine etwas schwierige Unternehmung.
    Es wird sowieso nicht möglich sein, einen Termin und einen Ort zu finden der jedem passt.
    Eine Vorgabe müsste schon gemacht werden ohne unendliche hin und her, wenn und aber.
    Das Treffen im Schatten der Generalversammlung abzuhalten ,würde zumindest verhindern dass nur zwei oder drei Teilnehmer anwesend sind.
    Gruss Flocke

    Wer durch des Argwohn Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut. (Wilhelm Busch)



    schleichende, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit seid 40 Jahren, beids.
    rechts:AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 04/2017, EA 05/2017
    Links: AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 05/2018, EA 06/2018
    BWZK Koblenz.

  • Ich hätte da problemlos eine Bleibe gehabt, meine Cousine wohnt ca. 30 Minuten mit dem Auto entfernt, leider ist es (natürlich!) mein Dienstwochenende, und das ist nicht zu ändern; Urlaub habe ich ab den nächsten Tag. Irgendwas ist immer.

    rechts: CI seit Sept. 2013, trage Opus 2XS (sehr gern)+ Rondo (weniger gern)
    links: Schwerhörigkeit bei Otosklerose, HG von Phonak