• :D Hallo Ihr Lieben, ich bin ein großer Fan der Fernsehsendung " CLEVER" und werde nun jeden Tag mal eine Frage mit 3 möglichen Antworten reinstellen. Die richtige Antwort bekommt ihr gegen 20.00 Uhr. Viel Spaß beim grübeln. :D


    * Warum fressen Strauße Babyschuhe? *


    a) Verdauung
    b) Ballastaufnahme
    c) Zahnpflege


    HG von Peggy

  • Uppppssss, ich hätte jetzt vermutet, weil Dschungelkönig Ross drinsteckt. :fernseh: :glotze:


    Sollen die Leute nur für sich nachgrübeln, oder sollen sie hier einen Tip abgeben ?

    Es gibt auf Erden keinen Kummer, den der Himmel nicht heilen könnte. (William Paul Young, "Die Hütte") In memoriam Robert Enke

  • Ich denke a) ist es, weil ich dass hier fand....


    Zitat

    Strauße können ihre Nahrung optimal verwerten, wofür ein 14 Meter langer Darm sorgt. Um die Zerkleinerung der Nahrung zu fördern, schlucken Strauße Sand und Steine (Gastrolithen) und haben die Neigung, alle möglichen kleinen Objekte aufzupicken, die ähnliche Zwecke erfüllen könnten. In Straußenmägen wurden daher schon Münzen, Nägel und ähnliche Gegenstände gefunden.



    Hab zwar schon Straußen gesehen, weiß nur, dass sie frech sind und auch schon mal Schleifen von den Mädchenköpfen rupfen..... :lol:

  • Hallo,
    Die Antwort A ist richtig. Ein Applaus an diejenigen die A gewählt haben.


    Da Strauße weder mit Zähne noch mit einen Kropf ausgestattet sind, müssen sie sich andertweitig behelfen, um ihre Nahrung zerkleinern zu können. Dafür nimmt er täglich etwa 1,5 Kilo Steine zu sich. Sofern keine Steine vorhanden sind,benutzt der Strauß für diesen Vorgang auch Gegenstände wie Babyschuhe, Konservendosen oder ähnliche sperrige Gegenstände.


    Wünsche einen schönen Abend und morgen kommt die nächste Frage.


    HG von Peggy

  • :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:


    **lol**


    mit ner Waschmaschine!!! Aber vorsicht, nicht eure normale Waschmaschine verwenden!!! Man muss die Maschine zunächst noch etwas umwandeln.


    Ich gebe mal lieber nicht die Quelle für diese Infos an, ich glaube sonst wäre Peggy etwas sauer.........



    Na dann Prost allerseits!!!!!!


    LG :pfeif: :idea: 8)

  • .. mal abgesehen davon, dass sich die anderen Geräte nur zur Herstellung kleinerer Mengen sich eignen :-) (und es da wahrscheinlich sinnvoller ist, eben zur nächsten Tankstelle zu gehen / fahren).


    Mikrowelle eignet sich nicht, da dort viele der Enzyme kaputt gehen, die bei der Herstellung nötig sind.
    Kaffeemaschine geht nicht, weil Bier zu einem bestimmten Zeitpunkt "stehen" muss, um die richtige Würze etc anzusetzen.


    Zum Warmmachen des Bieres jedoch ist die Waschmaschine am schlechtesten geeignet, dann doch lieber Mikrowelle oder Kaffeemaschine.


    Prost :-)

  • Na Miriam, es geht nicht darum, ob es tolles Bier ist, sondern einfach nur Bier. egal wie es schmeckt.
    Ich setze einfach auf a.
    Ulrich

    Der Hasselaner heißt Ulrich und hat seit dem 18. Februar sein Harmony-CI von Advanced Bionics links, während er rechts seit eh und je ein HG trägt.

  • Hasselaner... hm... hm... was soll ich von dem Posting halten?
    1. Du trinkst alles, egal, wie es schmeckt!
    2. Deine Geschmacksnerven wurden bei der OP "angekratzt", daher ist für dich Bier = Bier, egal, ob es schmeckt oder nicht
    3. Du trinkst eh nicht Bier und durch einen gewissen Egoismus in dir ist es auch egal, wie Bier schmeckt, da du es eh nicht trinkst :-)
    4. Du bist Alkoholiker und nach einer gewissen Menge intus ist es wirklich egal.


    Grüße,
    Miriam

  • Also die Mikrowelle schließe ich aus, das geht mir
    1. zu schnell und
    2. die Temperatur geht zu schenll hoch.
    Bier muss ja langsam Temperatur mäßig hochgeschraubt werden. und dann muss es auch noch lagern, möglichst kühl...mhm, :kopfkratz: denke mal weiter nach....
    Die Kaffeemaschiene, könnte vielleicht gehen, nur sie ist zu klein, aber hier wird schon mal die Temperatur langsam hochgeschraubt, denke ich mir.


    Die Waschmaschine, ich weiß nicht, sie dreht sich ja, für die Bierherstellung werden glaube ich, wenn ich mich entsinne, zumindest die Zutaten an Anfang auch durchgerührt....., stehen kann die Waschmaschine auch, bei Spülstopp...mhm, aber auch ich denke mir, so wie Miriam, sie müsste erst etwas umfunktioniert werden.....


    Ich sag: B oder C ... denn ich denke an das Maischen, da wird ja Feuchtigkeit etwas entzogen. Ist doch beim Kaffeesatz auch so oder.... :kopfkratz:

  • Hallo Ihr Lieben,


    Die Antwort lautet C.


    Nur das Bier aus der Waschmaschine ist genießbar. Der Grund liegt in der Beschaffenheit der Waschmaschine. Nur bei ihr ist die Temperatur stufenlos regulierbar, die Maische ist ständig in Bewegung und nur die Waschmaschine besitzt einen Kessel (Trommel)


    Herzlichen Glückwunsch für alle die C gewählt haben.


    Kerstin , du gibst mir Rätsel auf. Scheinst dich auch mit vielen Dingen auseinander zusetzten. Ich mache das auch. Will ja nicht dumm sterben 8-) laaaaach
    Und morgen geht es weiter.
    HG von Peggy

  • Hallo,


    egal, ob Jungfrau oder nicht... wenn diese Person lebendig ist, dann macht man so etwas mit Fäden.


    Magnetismus geht nicht, dafür ist der Körper zu schwer und die Auswirkungen des Magnetfeldes, was dafür nötig ist, sind alles andere als toll für eine Kamera, Uhren etc.. .halt alles aus Metall.


    Einen Metallarm halte ich auch für absolut schlecht, denn dann könnte sich die Person, die von diesem getragen werden, nicht wirklich gut bewegen. Die Bewegungen würden sehr gekünstelt aussehen.


    Um gute Effekte zu erziehlen benutzt man heute also nylonartige, nicht leicht reissbare Fäden.


    Grüße,
    Miriam

  • hmmmmm, ich bin für den Metalarm!


    Wieso sollte dass denn nicht gehen.
    Stelle mir da eine ganz einfach mechanische Konstruktion vor, auf der eine Person genug Platz hat. Nun muss das Publikum nur noch abgelenkt werde.




    wir werde ja in ein paar Studen sehen, was stimmt 8)

  • Ja, eine Zauberei auf der Bühne gelingt logischerweise nur, wenn man a) das Publikum ablenkt oder b) mit den gleichen Farben arbeitet, wie auch die Bühne ist.
    Bei der "schwebenden Jungfrau" tippe ich auf zwei Möglichkeiten.


    Fäden, aber die gleiche Farbe wie die Bühne oder Hebevorrichtung, das kann schon ein Metalarm sein, auch dieser sollte die "Bühnenfarbe" haben.


    Antwort B) , obwohl C auch möglich sein kann.... :kopfkratz:

  • :D
    Und die Antwort lautet:
    C) Metallarm


    Menschen haben die Neigung, vor allem auf optische Reize zu achten: Bewegungen oder Helligkeit ziehen ihren Blick magisch an. Das nutzt der Zauberer, um den Blick auf bestimmte Aktionen zu ziehen, während anderes im Dunkeln bleibt. Ablenkung und Verwirrung sind hier also im wahrsten Sinne die Zauberworte!


    @ CONGRATULATION an alle die C gewählt haben. Die, die nicht die richtige Antwort wußten, nur keine Panik. Man kann nicht alles wissen. 8-)


    HG von Peggy