2. CI N6 belassen trotz Upgrade auf N6.

  • Moin,
    ich bin seit 1997 CI Träger rechts, Freedom 8 Jahre, jetzt seit Juni 2017 Upgrade auf Nucleus 6.
    Da ich demnächst auch links CI versorgen lasse warte ich auf Bestätigung von Krankenkasse.
    Wie ich durch Foren erfahren habe ist Nucleus 7 gleich auf Markt, kann ich trotzdem bei Neuversorgung links auf Nucleus 6 belassen, da ich 2 Verschiedene Prozessor nicht haben möchte. Freedom wird seit diese Jahr nicht repariert (Service eingestellt) und Upgrade auf Nucleus 7 auf alte Imlantat verzögert um 2-3 Jahre.


    Danke


    [font='arial'][size=10][size=10]Sven

    Von Geburt an beidseitig an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit
    RE: Implantation von CI24M 01.08.1997
    EA des SP Cochlear Esprit : 29.09.1997
    Upgrade auf Freedom : 07.05.2009
    Upgrade auf Nucleus 6(CP910): 14.06.2017
    LI: Implantation Nucleus 512 19.12.2017
    EA des SP Cochlear Nucleus 6(CP910): 5.02.2018
    Medizinische Hochschule Hannover, Deutsche Hörzentrum Hannover

  • Sollte möglich sein besprich das mit der Klinik wo du die 2te Seite machen lässt. Ich weiß das es Leute gibt die sich jetzt Implantieren liesen und den N6 erhielten weil sie diesen auuch auf der anderen Seite schon haben.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Ich reihe mich hier einfach mal ein, diese Frage werde ich mir nämlich auch bald stellen müssen. Gibt es hier im Forum denn jemanden der schon den N7 hat? Die "Werbung" kann man ja getrost vergessen, da wird das aktuellste Produkt top beworben aber wirkliche Vergleiche zum Vorgänger oder Praxiserfahrungen bekommt man nicht.
    - Welche Verbesserungen / Vorteile hat der gegebnüber dem N6? (Ich habe kein iPhone und plane an sich auch nicht ein solches anzuschaffen.)
    - Wie unterscheiden sich N6 und N7 optisch?
    - Ist es empfehlenswert mit zwei verschiedenen Geräten herumzulaufen oder profitiert man eher davon wenn beide Seiten den selben Input-Standard haben?

    L: HG Phonak Naida IX / Cochlear CI522, CP1000 Nucleus 7 (OP 23.01.2018 / EA 05.03.2018)
    R: HG Phonak Naida IX / Cochlear CI522, CP910 Nucleus 6 (OP 21.11.2016 / EA 02.01.2017)


  • - Welche Verbesserungen / Vorteile hat der gegebnüber dem N6? (Ich habe kein iPhone und plane an sich auch nicht ein solches anzuschaffen.)
    - Wie unterscheiden sich N6 und N7 optisch?
    - Ist es empfehlenswert mit zwei verschiedenen Geräten herumzulaufen oder profitiert man eher davon wenn beide Seiten den selben Input-Standard haben?


    Moin Lars,


    Ansteuerung per Android-App ist geplant - siehe meinem Beitrag hier: http://www.dcig-forum.de/board…-system-cp1000/#post56052


    Konnte letztens durch Zufall mit einer N7-Trägerin ins Gespräch kommen. Dabei übergab sie mir den N7 mal zum "Probetragen". Er ist nicht nur schmaler, seine Form oberhalb des Ohres ist etwas auseinandergezogen. Daher liegt er leichter, komfortabler auf dem Ohr auf. Der N6 dagegen ist vom Ohrhaken an so runtergebogen...
    Technisch soll sich der N7 mit dem N6 ja nichts nehmen... Könntest Dir ja auch Gedanken machen, ob es Sinn macht, schon auf die nächste Generation des Implantats zu warten, da die Elektrode besser sein wird. :P^^;) Ich glaube wir kommen nicht drum rum - Haben wir uns erstmal für einen Hersteller entschieden, müssen wir unsere Ohren unterschiedlich updaten... geschweige den upgraden... :whistling:


    Viele Grüße Nord

  • Hallo Sven,


    Ich erhielt im Juli mein zweites CI. Ich wollte unbedingt den N6 Sorachprozessor, da ich im März auf meiner anderen Seite vom Freedom auf den N6 gewechselt bin. Bei mir war es ähnlich. Mein Freedom-Sprachprozessor war irreversibel defekt. Auf dieser Seite bin ich vor 27 Jahren implantiert worden. Ich wollte auf beiden Seiten den gleichen Sprachprozessor und hoffe auch, dass ich beide immer gleichzeitig upgraden kann.


    Ich würde mich in der Klinik erkundigen, ob Du mit der Fernbedienung von N6 auch den N7 ansteuern kannst. Sollte das nicht gehen, dann musst Du Dir überlegen, ob Du 2 Fernbedienungen bzw. 1. Fernbedienung oder ein IPhone mit Dir rumführen möchtest.


    Die meisten Patienten, die nun einen N7 verwenden, sind in der Lernphase. Da fragst du wahrscheinlich etwas zu früh. Aber auch diese Erfahrungsberichte sind rein subjektiv, da jeder das Gehörte anders verarbeitet.


    Eigentlich sind wir, die vor längerer Zeit implantiert worden sind, es gewöhnt auf die Neuerungen zu warten...


    Ich wünsche Dir eine für Dich praktikable Lösung und vorallem viel Erfolg mit dem zweiten CI.


    Lieber Gruß


    Karin

    rechts: von Kindheit an mittel- bis hochgradig schwerhörig, letzter Hörsturz mit 22 Jahren verursachte totale Taubheit.

    Juli 1990: in Hannover CI-Operation, aktuell Nucleus 6, CP920


    links: geburtstaub, Juli 2017: in München-Großhadern CI-Operation, EA: 07.08.17, aktuell Nucleus 6, CP920

  • Moin,


    Ich habe mit Oberärztin und Techniker gesprochen.
    Ich entschied für 2. CI auch mit N6 damit mit erste auch N6 bleiben kann, habe erst seit Juni bekommen.


    Ich warte immer noch auf Zusage von der Krankenkasse, im Moment läuft die Widerspruchsverfahren.
    Sobald Zusage kommt, kann sofort unter Messer.


    Grüße
    Sven

    Von Geburt an beidseitig an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit
    RE: Implantation von CI24M 01.08.1997
    EA des SP Cochlear Esprit : 29.09.1997
    Upgrade auf Freedom : 07.05.2009
    Upgrade auf Nucleus 6(CP910): 14.06.2017
    LI: Implantation Nucleus 512 19.12.2017
    EA des SP Cochlear Nucleus 6(CP910): 5.02.2018
    Medizinische Hochschule Hannover, Deutsche Hörzentrum Hannover

  • Hallo Sven,


    Ich bin 2014 Rechts implantiert worden und hab Nucleus 6 den CP910 bekommen, jetzt wurde ich auch links implantiert und hab mich hier auch für den Nucleus 6/ CP910 entschieden da ich zwei gleiche Prozessoren haben wollte. Wenn es irgendwann zum upgrade kommen soll bei mir werde ich so lange warten bis beide gleichtzeitig neu bekommen kann. Ich denke es ist immer sinnvoller zwei gleiche Prozessoren zu tragen, bei Hörsystemen macht man das ja auch.


    Wenn ich ehrlich sein soll gefällt mir den neue Nucleus 7 auch nicjt wirklich besser, klrndke Spule ist flacher das ist chic, dee Prozessor ist aber nahezu identisch groß wie vorher mit Kompakt Akku. Insgesamt finde ich den nejen Prozessor etwas unproportioniert in Höhe und Länge. Er wirkt etwas zu kurz, aber das ist ja ansichtssache :D


    Lg


    Svenja

    22 Jahre, Hörakustikgesellin, Hörakustikmeister in the making, Gehörlos, Cochlear CP 910 Links: OP 14.01.14, EA 10.02.14; Rechts: OP 13.11.17, EA ?
    Schlecht hören kann ich gut! :D

  • Hallo Sven, der N7 ist mit dem Implantat von 1997 (noch) NICHT kompatibel (ich habe mein erstes CI auch seit 1997). Mit dem N6 bist du grundsätzlich gut beraten, schließlich müsstest du sonst - mit dem neuen CI - mindestens zwei Jahre völlig verschiedenes Zubehör, inkl. Fernbedienung (die es so beim N7 nicht mehr gibt) werkeln.


    Gruß

    Maryanne

  • Hallo Maryanne,

    ich bin seit Dezember 2017 auch mit 2. CI versorgt. Erstanpassung war am 05.02.2018.

    Ich trage auf 2. CI mit Cochlear N6 wie auf erste Seite, so daß beide Seite gleich bleibt.

    Ich bin sehr zufrieden damit, auch wenn kein offenes Sprachverstehen möglich ist.

    Aber Kommunikation durch Absehen hat sich verbessert.


    Gruß Sven

    Von Geburt an beidseitig an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit
    RE: Implantation von CI24M 01.08.1997
    EA des SP Cochlear Esprit : 29.09.1997
    Upgrade auf Freedom : 07.05.2009
    Upgrade auf Nucleus 6(CP910): 14.06.2017
    LI: Implantation Nucleus 512 19.12.2017
    EA des SP Cochlear Nucleus 6(CP910): 5.02.2018
    Medizinische Hochschule Hannover, Deutsche Hörzentrum Hannover