Erfahrungen mit lange Flüge

  • Hallo Alle,


    ich wende mich wieder an euch und bitte um eurer Erfahrungen/Ratschläge bez. fliegen.
    Ich habe vor non-stop nach Los Angeles, California zu fliegen. Das ist eine 11,5 Stunden Flug
    und ich habe etwas Angst davor. Das ist meinen ersten Flug seid ich CI´s trage und bin einfach unsicher
    was ich machen sollte als Vorbereitungen, usw.
    Ich wurde sehr freuen über eurer Antworten.


    Danke und viele Grüße


    Russell

  • Hallo Russell,


    Kein Problem für deine CIs, die du ja nicht erst seit gestern hast.
    Pack das Zubehör ins Handgepäck, als da wären: Batterien/Akkus, Ladegerät, Ersatzohrhaken, Ersatzkabel, Fernbedienung. Falls du die Trockenbox mitschleppen willst, kann die in den Koffer. Ich bin zuletzt nach L.A. geflogen mit meinen SPs bds plus leihweisen neuen SPs als Testgeräte. Das war ganz schön viel Zeugs. Es und ich haben alles gut überstanden samt Ausflüge ins Death Valley bei 52°C und Arches N.P. bei 40°C.
    Beim Flug (Start/Landung) brauchst du die SPs übrigens nicht ausschalten! Evtl. nur beim Durchgehen der Sicherheitsschleuse des Check -in.
    Viel Spaß in California!


    Greetz
    Martina

  • Hallo Russell,


    bezüglich CI gibt es meines Wissens keine Probleme beim Flug, zumindest bei mir nicht. Nur mit 2x 4 h Flug kann ich da auch nicht viel sagen. Einzig Reservebatterien oder -akkus sollte man mitnehmen.
    Bei der Kontrolle mit dem Metalldetektor einfach auf das CI hinweisen und man wird gesondert kontrolliert. Ggf. das CI-Merkblatt mitnehmen.
    Du solltest im Flugzeug während dem Steig- und Sinkflug nicht vergessen wegen Druckausgleich in den Ohren zu schlucken, denn das CI läuft durchgehend normal, während die HGs dumpfer klingen können, bis man schluckt.


    Einen so langen Flug hatte ich bisher nur auf meiner Kalifornienreise vor 11 Jahren, damals noch mit HG.


    Das war es von meiner Seite.


    Grüßle,
    Bernd

    Links: CI - HiRes 90K Advantage Med Scale - 21.10.2015 / EA: 23.11.2015 - Naida CI Q90 (Upgrade 11.10.2016)
    Rechts: CI - HiRes 90K Advantage Med Scale - 02.09.2016 / EA: 10.10.2016 - Naida CI Q90
    Uni-Klinik Freiburg

  • Hallo Russell,


    ich war gerade in Stockholm mit dem Flieger und habe getestet, ob es kompliziert ist, wenn ich nicht durch diese Metalldetektoren gehen will mit dem CI. Es war so einfach. Beim Handgepäck aufs Band legen, habe ich jeweils dem Mitarbeiter oder der Mtarbeiterin (4 Flüge) gesagt, dass ich ein CI habe und nicht durch den Detektor sollte. Ich durfte dann jeweils rechts! (links kommt die Strahlung, raus wurde mir gesagt) an dem Teil vorbei und wurde so kontrolliert. Ich hatte den Ausweis in der Hand, aber den wollte gar niemand sehen. Trotz der vielen Leute, waren alle sehr entspannt und freundlich. Und auf den Flügen mekte ich gar nichts. Der Rest wurde Dir ja schon gesagt. Ich würde noch Notfalladressen oder Tel.nr. Deiner CI Firma in den Staaten mitnehmen.
    Liebe Grüße
    Christine