Hamburgerin denkt über CI nach

  • Hallo Iris,
    ich hoffe sehr das die KK keine Probleme macht denn ich bin nicht der Ansicht man solle mit dem CI solange warten bis gar nichts mehr geht und dann noch etwas lämger.
    Ich hatte teilweise dieselben Voraussetzungen wie du, nur das ich auch mit HG kein Sprachverständiniss mehr hatte und mich allein an Mundbild und Mimik orientierte und das völlig unbewusst.
    Ich drücke die Daumen,
    Gruss Flocke

    Wer durch des Argwohn Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut. (Wilhelm Busch)



    schleichende, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit seid 40 Jahren, beids.
    rechts:AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 04/2017, EA 05/2017
    Links: AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, OP 05/2018, EA 06/2018
    BWZK Koblenz.

  • Hallo Sanne,


    vielen Dank für den Link. Fand denn die Erstanpassung auch ambulant statt oder stationär?
    Es freut mich, dass Dein Hörtraining so erfolgreich verläuft.


    LG
    Iris

    An Taubheit grenzend schwerhörig von Kindheit an, erste Hörgeräte mit 10 Jahren.
    Rechts: Hörgerät von Phonak Naida III SP
    Links: Cochlear Nucleus 7 (EA 11.12.17)

  • Hallo Flocke,


    wenn Du allerdings auch mit Hörgeräten kaum noch Sprachverstehen hattest, warst Du ja auf jeden Fall ein CI-Kandidat.


    Ich hoffe auch, dass die Krankenkasse keine Probleme macht. Wenn beim nächsten Termin der Hörtest mit Hörgeräten im Störschall gemacht wird, werde ich sicher höchstens 10 % Sprachverstehen haben und das könnte als Argumentation bei der Krankenkasse helfen.


    LG Iris

    An Taubheit grenzend schwerhörig von Kindheit an, erste Hörgeräte mit 10 Jahren.
    Rechts: Hörgerät von Phonak Naida III SP
    Links: Cochlear Nucleus 7 (EA 11.12.17)

  • Hallo Iris


    Die Erstanpassung erfolgte ambulant. In der Anfangszeit hatte ich einmal die Woche einen Termin zum Einstellen. Das wurde ganz behutsam gemacht, jede Woche ein Stückchen mehr, so wie es für mich angenehm war. Dann fing auch das Training an, mittlerweile sind die Termine weiter auseinander und es ist Gruppenhörtraining dazu gekommen. Für mich eine wunderbare Möglichkeit Arbeit und Training unter einen Hut zu bekommen. Alles ist recht familiär, weil das Hörzentrum klein und überschaubar sind. Bei Fragen kann aber immer gleich die betreffende
    Person, wie z.B. der Operateur, zu Rate gezogen werden. Alle kennen sich und ich fühle mich ernst genommen und gut aufgehoben.


    LG sanne

    rechts: CI N6 von Cochlear seit 3/2016, reimplantiert 3/2019

    links: HG Enya 4 von Resound

  • Hallo ,


    ich wollte mich auch mal wieder melden. :)


    Ich hatte am 17. August nun meinen 2. Termin zur CI-Voruntersuchung im UKE Hamburg. CT und MRT hatte ich vorher schon ambulant in einer Röntgenpraxis machen lassen.
    Im UKE wurden jetzt noch eine BERA und ein Gleichgewichtstest durchgeführt.
    Im Abschlussgespräch habe ich nun die eindeutige Indikation für ein CI erhalten. Ich hatte im Sprachtest mit Hörgeräten bei den Einsilbern bei 65 dB 0 Prozent Sprachverstehen, bei 80 dB lag es bei über 50 Prozent.


    Um den Antrag auf Kostenübernahme für die Krankenkasse kümmert sich das UKE. Hoffentlich geht der Antrag ohne Widerspruch einlegen zu müssen durch.


    Ich habe mich für den Hersteller Chochlear entschieden. Ich darf 4 Wochen lang den Kanso testen und muss dann entscheiden, ob ich ihn behalte oder lieber den HdO-Prozessor möchte.


    Liebe Grüße
    Iris

    An Taubheit grenzend schwerhörig von Kindheit an, erste Hörgeräte mit 10 Jahren.
    Rechts: Hörgerät von Phonak Naida III SP
    Links: Cochlear Nucleus 7 (EA 11.12.17)

  • Hallo Iris..
    Habe deine Berichte hier gelesen.
    Also ich werdw am 31.08. in Hamburg Heidberg implantiert. Dort waren ja auch die Voruntersuchungen.
    Mit MRT und CT alles an einem Tag. Dort sind alle sehr nett und aufmerksam.
    Ich fühlte mich dort gut aufgehoben. Und hoffe und denke bei der OP wird auch alles gut gehen.
    Ich schreibe dir das, weil du in irgendeinem deiner Beiträge fragtest, ob Heidberg auch CI's operiert.
    Liebe Grüße
    Steffi