CI Seminar in Bad Nauheim

  • In Bad Nauheim wird wieder ein Seminar zur Entscheidungshilfe angeboten.
    Die Daten könnt ihr unter ( im Menü Punkt "Fortbildung") abrufen.
    Die Teilnahme kann ich nur empfehlen und würde mich mit der Anmeldung beeilen.


    Gruss Flocke

    schleichende, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit seid 40 Jahren, beids.
    rechts:AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, EA 16.05.2017, BwZKrsh Koblenz
    links: Phonak, Naida Q30

  • Ja, lohnt, wohne aber zu weit weg....


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich
    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo,


    das Ci-Seminar war das beste was mir passieren konnte.
    Wir waren damals eine ganz tolle Teilnehmertruppe
    mit wirklich netten Ärzten und Therapeuten.


    Kann ich nur jedem zu raten, wobei Bad Salzufflen das nun auch anbietet !


    Gruß
    Arno ;)

  • Hallo zusammen,


    ich lese hier schon eine Zeit mit und lese immer wieder von Bad Nauheim und das CI-Seminar. Auch wie gerade hier im Thread das es sich lohn hin zu gehen. Es wird immer nur gelobt. Ich habe da noch Fragen zu:


    1. Was wird da gemacht ?? Ich glaube es Wird da eine Entscheidungshilfe gegeben ?? Vor allem auch da ich noch HG-Träger bin, wird auch versucht zu ermitteln ob ich mit CI's eventuell besser verstehen könnte ??


    2. Vor allem auch, wie wird das gemacht und wie läuft das ab ??


    3. Wie lange dauert so ein Seminar ??


    4. Kann ein Arzt es Verordnen oder muss ich die Kosten selber tragen und wie hoch sind diese dann ??


    Wer kann mir da ein paar Infos geben ?? Danke !!


    Gruß.... Dietmar 8)

  • Hallo Dietmar,


    Im folgende link kannst du den Link über CI-Entscheidungsfindungsseminar nachlesen, wie sowas abläuft.
    Da die Teilnehmeranzahl begrenzt sind, sollte man zeitig an,elden.
    Übrigens in Bosenbergklinik in St. Wendel wird es von dessen Klinikteam angeboten.
    In beiden Kliniken werden einige selbstbetroffene Mitarbeitern das Seminar leiten. Auch wird vor Ort CI Patienten die zz dort in Reha befinden zwecks austaisch zur Verfügung sein.


    In dem Link befindet sich der Flyer mit Details des Termine, Seminarprogramm inkl. Anmeldeabschnitt....bitte dort anklicken => CI-Entscheidungsfindungsseminar


    Gruß
    Wallaby

  • Hallo, Dietmar,


    dieses Seminar mußt du leider selber bezahlen.
    Aber das Seminar selbst ist kostenlos.
    Du bezahlst denen im voraus die Hotelunterkunft.
    Die Klinik hat mit einem Hotel einen Preis ausgehandelt.
    Ein Seminar dauert von Freitag bis Sonntag Mittag. Nach dem Mittagessen
    ist Abfahrt Richtung Heimat.


    Ich war damals im Sept. 2015 in Bad Nauheim und habe für die Unterkunft 99,00 € bezahlt.


    Donnerstag abend bis 22:00 Uhr sollte man sich im Hotel einquartiert haben.
    Freitag früh so ca. 8:30 Uhr trifft man sich in der Reha-Klinik zum Seminar.
    Dieser geht ca. bis nachmittag mit Pausen und Unterbrechungen 17:30 Uhr.
    Mittagessen ist im Seminarpreis enthalten. Wird im Speisesaal der Reha-Klinik mit
    den anderen Patienten, die z.Zt. dort ihre Reha verbringen, eingenommen.
    So hat man auch Gelegenheit mit den frisch implantierten CI-Trägern in Kontakt
    zu kommen und Gespräche zu führen.
    Freitag nachmittag beginnen die Voruntersuchungen in der Reha-Klinik wie
    Hörtest, Test im Sprachverstehen, Gespräch mit einem Psychologen. Diese
    Untersuchungen gehen auch am Samstag weiter. Samstag nachmittag haben
    wir wieder Seminar gehabt. Nach den Voruntersuchungen gab es dann Einzel-
    gespräche mit dem Klinikleiter - in Bad Nauheim war und ist es der Dr. Roland
    Zeh - der dann mir erklärt, ob ich wirklich CI-tauglich bin oder ob man noch
    mal mit Hörgeräten weiter machen sollte. In Bad Nauheim waren die Seminarleiter
    bis auf einen alle selbst CI-Träger. Also man bekommt quasi direkt von Betroffenen
    alles genau erklärt. Wie läuft eine CI-OP ab? Was wird genau am Kopf bzw. hinter
    dem Ohr gemacht? Wie hört sich mit dem CI an? Wie geht eine Anpassung nach der
    CI-OP? Was und wann wird das Implantat aktiviert mit dem Sprachprozessor? etc.
    Man bekommt auch die versch. CI-Hersteller vorgestellt und auch als Muster kann
    man die Implantate und Sprachprozessoren anschauen bzw. erfühlen.
    Am Sonntag vormittag war dann so etwas wie Gesprächsrunde mit allen.
    Was hat dir das Seminar gebracht? Hat es dir die Entscheidung für oder gegen ein CI geholfen?
    Sind deine Fragen bzw. Unsicherheiten gut erklärt worden? Was hattest du für Erwartungen
    an das Seminar gehabt?
    Nachdem das Seminar vom Klinikleiter beendet wurde, trifft man sich noch mal mit den
    anderen Teilnehmern zum Mittagessen in der Reha-Klinik.


    Mir hat dieses Seminar sehr geholfen bei der Entscheidung CI ja oder nein.


    Gruß Karin :thumbsup:

    hochgradige Innenohr-Schwerhörigkeit seit Geburt (10 Wochen zu früh) *1957
    hatte 1958 schwere Mittelohrentzündung
    L: HG Phonak Audeo Yes V - OP 19.11.2015 MED-EL Synchrony Flex 24 SP: Sonnet EA: 15.12.2015
    R: HG Phonak Audeo Yes V - OP 10.10.2016 MED-EL Synchrony Flex 28 SP: Sonnet EA: 08.11.2016


    Wir stellen uns vor: "Vorstellung einer Neuen"

    Erfahrungsbericht: "Mein Weg zum besseren Hören"

  • Ja, ich würde sofort nochmal dran teilnehmen, weil ich diesmal verstehen würde was gesagt wird.
    ^^
    Gruss Flocke

    schleichende, an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit seid 40 Jahren, beids.
    rechts:AB High Res Ultra CI HighFokus, Naida CI Q90, EA 16.05.2017, BwZKrsh Koblenz
    links: Phonak, Naida Q30