Telefonclip von cochlear

  • Guten Morgen allerseits,


    hat jemand vielleicht den Telefonclip von Cochlear? Ich bin stolze Besitzerin des Clips seit vier Tagen und hab dazu eine Frage. Kann man den Clip auch so einstellen dass man die Gespräche auf beiden Implantaten hört? Fände ich wesentlich entspannter. Beim Fernsehen über den Streamer geht das ja und es wäre schön, wenn das auch über den Clip funktionieren würde. Leider bekomme ich das nicht eingestellt. Über jeden Tipp bin ich dankbar ;)


    Gruß Manuela

    linkes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 6 CP 910 seit dem 14.02.2017
    rechtes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 7 CP 1000seit dem 20.09.2018


    Man ist nicht behindert, man wird behindert!

  • Hi,


    ich habe den mir auch mal gegönnt.
    Ich bin mit Cochlear so sehr zufrieden, daß ich mich nun auch ans "Abenteuer" Telefonieren wagen will. :thumbup:






    Ich habe nur an einer Seite mein Implantat, kann also nichts dazu sagen, ob es auch wirklich klappen könnte.
    Allerdings hatte ich es so verstanden, daß es machbar wäre. Muß man die Bedienungsanleitung durch lesen.


    Was mir aber aufgefallen ist: Du hast noch einen N5 :?: Jedenfalls laut Deinem Profil.
    Möglich, daß darin die Ursache zu finden ist, daß es nicht kompatible ist. ?(
    Ich meine, die Wireless Geräten funktionieren doch erst ab / mit der N6 Generation.




    Schönen Gruß
    Sheltie




    Edit: ich tippsele wohl zu langsam :huh:

  • Was kostet denn das Teil ?
    Kasse zahlt das wohl eher nicht oder ?

    Die Kasse müsste das eigentlich schon bezahlen, wenn du ein entsprechendes Rezept vom HNO hast, denke ich. Auf dem Wege besorge ich mir gerade diverse Hilfsmittel, u. a. auch den Roger Pen als Telefonhilfe und mir wurde in der Reha versichert, dass die Kasse das zahlen muss.


    Lg
    Sunny

    ab 15. Lebensjahr progressiver Hörverlust ohne Befund
    Mi1200 SYNCHRONY von MED-EL
    links: OP am 20.10.2017, EA 14.11.2017
    rechts: OP 02.02.2016 EA 21.03.2016

    beidseitig inzischen Generationswechsel zu Rondo 3

  • Guten Morgen,


    zur Info, seit vier Wochen trage ich beiderseitig Nukleus 6 ;) und es funktioniert wunderbar.
    Hatte natürlich die Gebrauchsanweisung gelesen aber übersehen, dass man die beiden Implantate im selben Synchronisierungsmodus der nur 20 Sekunden läuft synchronisieren muss. Hatte es zuerst immer hintereinander versucht, als erst den 1.CP dann gewartet und dann den 2.CP. Daher hat es nicht geklappt :rolleyes:
    Ich habe auch den Roger Pen, finde es aber umständlich immer erst die Audioschuhe anzubringen und Fernsehen kann ich über den Transmitter den ich von Cochlear als Familymitglied geschenkt bekommen habe. Gerade höre ich Radio über den Clip, einfach nur WOW.
    Bestellt habe ich mir den Clip privat, habe noch keine Rechnung von Cochlear, weiß aber das der Clip 250€ kostet.
    Mein HMO hat leider Schwierigkeiten ein Rezept für Hilfsmittel auszustellen, deshalb habe ich mir den Clip privat bestellt. Vielleicht stellt mein Hausarzt mir ein Rezept aus, hat er auch für den neuen CP gemacht.
    Also ich kann nur sagen der Clip ist eine wunderbare Bereicherung für mein Leben. Bin total happy :thumbup: :thumbup:
    Gruß Manuela

    linkes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 6 CP 910 seit dem 14.02.2017
    rechtes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 7 CP 1000seit dem 20.09.2018


    Man ist nicht behindert, man wird behindert!

  • Hallo, Manuela,
    willkommen im CLub, möchte ich sagen!
    Als beruflicher Telefon-Clip-Power-User habe ich von Anfang an auf das Gerät gezählt und bin nicht enttäuscht worden.
    Ich benutze es ebenso beidseitig, wie Du, ich war leider zu spät, Du hattest schon herausgefunden, wie das "Pairen" des Telefon-Clips mit den SP's funktioniert.
    Das schöne ist, der Clip ist so vielseitig zu verwenden, Telefonfunktion mit dem Smartphone oder -Festnetz-Telefon (via Bluetooth-Verbindung) oder Musik, Videos oder Hörbücher hören auf dem Handy oder Tablet.
    Es ist schon ein schönes Stück wiedergewonnene Normalität.
    Viele Grüße
    Michael

  • Hallo Michael,


    da gebe ich Dir zu 100% Recht. Probiere ja noch aus, aber bin jetzt schon begeistert von dem Teil.
    Wieder ein Stück näher an der Normalität, wie wahr 8)


    Gruß Manuela

    linkes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 6 CP 910 seit dem 14.02.2017
    rechtes Ohr Cochlear Implantat Nukleus 7 CP 1000seit dem 20.09.2018


    Man ist nicht behindert, man wird behindert!

  • 1. Ist da noch was zwischen dem Clip und dem CI dazwischengeschaltet oder funktioniert das über Bluetooth direkt ?
    2. Bin auch Cochlear Family Mitglied, fragt man da einfach oder muss man was besonderes machen um was geschenkt zu bekommen ?
    3. Funktioniert das tatsächlich, dass ein allgemeiner Arzt das Rezept für ein neues CI ausstellt ? Mein HNO zickt da nämlich auch rum, vom Hausarzt krieg ich so ziemlich alles.

  • 2. Bin auch Cochlear Family Mitglied, fragt man da einfach oder muss man was besonderes machen um was geschenkt zu bekommen ?

    Hallo bestager,


    es gab im Sommer 2014 eine zeitlich begrenzte Aktion, wo "Neukunden" ein Wireless-Gerät ihrer Wahl als Zubehör zur Erstausstattung wählen durften. Als ich im Herbst 2014 rechts implantiert wurde und den N6 bekam, war diese Aktion schon 4 Wochen vorbei. Nach einer "deutlichen - aber bestimmten " Mail an Cochlear bekam ich den Clip "aus Kulanz" kostenlos...


    Das Teil gibt auch bei Akustikern von Resound GN - dem eigentlichen Hersteller - und wird so zu Preisen zwischen 249 und 299 € angeboten. Ich nutze es ab und zu fürs Tablet...

  • Das habe ich erst nach der Implantation hier im Forum erfahren...


    Ja, das funkt direkt mit dem N6. Beide müssen zuvor nach Anleitung "gepairt" (Stichwort : "Pairing") werden. Die 20 Sekunden dafür reichen bei meiner bescheidenden Feinmotorik meiner Hände meistens nie, so dass ich mehrere Anläufe benötige ...

  • Na, dann frage ich halt einfach mal bei Cochlear nach, was sie springen lassen, wenn ich mir 2 neue CIs zulege.
    Ich will gleich Beide erneuern, damit sich der Aufwand auch lohnt.
    Das Neuere N5, links, da hebt der Akku schon nicht mehr richtig, glaube nicht, dass man den Bajonettverschluss reparieren kann.
    Austauschgeräte werden wohl eh nur noch N6 da sein oder ?


    Kann ich die Geräte eigentlich auch direkt über Cochlear beziehen, um eine bessere Verhandlungsbasis zu haben oder gibt's die nur über die Klinik ?

  • Ein neuer Prozessor muss eine Hörverbesserung von mindestens 10 % in zwei Messgrößen nachweislich erbringen, damit die KK das Upgrade finanziert. In der Regel sollten 5 - 6 Jahre vergangen sein.


    Im Übrigen dürfte die KK erst die "Reparaturmöglichkeit" pingelig prüfen lassen. Denn:


    "Darüber hinaus ist folgender Zeitplan für die Einstellung des Reparatur-Services für beide Soundprozessoren vorgesehen:


    Bis zum 31. Dezember 2022 werden die Soundprozessoren Cochlear™ Nucleus® Freedom™und Nucleus® 5 (CP810) nach der aktuellen Reparatur-Richtlinie von Cochlear Europe repariert.


    Nach dem 31. Dezember 2022 unterliegt die Reparatur der Soundprozessoren der Typen Cochlear™ Nucleus® Freedom™und Nucleus® 5 (CP810) der Verfügbarkeit von Ersatzteilen.


    Ab dem 1. Januar 2024 sind Reparaturen der Soundprozessoren der Cochlear™ Nucleus® Freedom™und Nucleus® 5 (CP810) Serie nicht mehr möglich."


    So einfach wird das nicht gehen....


    Sorry für das viele Off-Topic in Deinem Thread, Manuela!

  • Hallo....
    Hab mich glaub am Februar bei cochlear registriert....und darf mir jetzt eins von den 3 Geräte bestellen.....
    So wie es aussieht besteht die Aktion noch!


    Grüße


    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk