N6 und COCHLEAR-Nucleus-Audiokabel bzw. Bilaterales Auditokabel

  • Wieviele Fahrstunden werden es in etwa sein?


    Das ist ja der Punkt, Audi, aufgrund meines langen Führerscheinbesitzes seit 1978, muss ich nur die Praxis-Prüfung machen, so hat mich der A2 nur ca. 500 Euro gekostet!
    Die Kosten für den A-Führerschein werden so zwischen 300-400 Euro (nur 2-3 Fahrstunden) liegen, würde als mit dem Kauf des Kabels doppelt so teuer! Rechnet sich nicht!


    Also, Telefon-Clip schließe ich aus, wegen Funklöcher, Mini-Mikro ebenfalls, weil nicht vorhanden, somit Extra-Kosten und ich brauche es hinterher nicht mehr, da ich mir den Audio-Streamer für TV und Laptop/Tablet zugelegt habe!
    Was bleibt sind die Audio-Kabel oder die Ohrwürmer, die bei dem Walkie-Talkie dabei sind, aber die werde ich wohl nicht übers Mikro des SP's positioniert bekommen!
    Die habe ich mit meinen ehemals iO-HG's vor zwei Jahren benutzen können, aber mit SP sehe ich es im Moment nicht als realistische Lösung an!


    Herzlichen Dank für die vielen Beiträge und die vielen PN's zu dem Thema, ihr seid wirklich Gold! :thumbup:
    Michael

  • Martina: Bzgl. PAK wusste ich nicht, dass dies nicht mehr im StarterKid enthalten ist.
    @ Audi: Alte Minimikrofon hat wie Du bereits schrieb eine Reichweite von 7 m / Die neuen welches seit kurzem auf dem Markt ist Minimikrofon + hat Reichweite von 25 m
    Denke für Fahrschule ist dies dennoch unsicher, da ich nicht weiss wie stabil die Verbindung ist.


    Gruß
    Sandra

  • Hallo, zusammen,
    erst einmal herzlichen Dank für die vielen Vorschläge und Workarounds, um mein kleines Problem zu lösen! Ihr seid richtig cool, herzlichen Dank! :thumbup:


    Nun ich glaube, ich habe eine Lösung gefunden!
    Ich habe heute den TV-Streamer bekommen und mit meinen SP's gepairt und sogleich mit dem 3,5-Bananenstecker ins Tablet gesteckt und bin gerade am Hardrock hören vom Feinsten, ein eher "unbekanntes" Stück "Stairway to heaven" :D
    (Die Version mit Ritchie Blackmore an der 12-Saiten-Gitarre, wirklich vom Feinsten!)


    Zurück zum Thema: Mir ist aufgefallen, dass der TV-Streamer die Audio-Information vom Tablet genauso zum SP transportiert, wie vom Walkie-Talkie, die erste Anforderung wäre also gegeben!
    Folgt die Zweite, nämlich, ohne Strom läuft das Ding nicht! Aber........die Stromzufuhr ist mittels USB-Anschluß, der kleine Stecker ist am TV-Streamer und der große am Power-Stecker angeschlossen, gewährleistet.
    Wenn man nun den großen USB-Anschluss des TV-Streamers mit einer Power-Bank verbindet, kann man kabellos Musik hören. Sie sollte allerdings geladen sein! ;)
    Das Walkie-Talkie wird nun zusammen mit dem TV-Streamer und der Powerbank in den Satteltaschen verstaut und natürlich vorher mit den SP's verbunden! Damit ist mein Problem gelöst! :thumbup:


    Für das Forum, das geht sicherlich auch mit einem Mini-Mikro! (Ich habe eben nur keins!)


    Ich werde das so mal mit Ronald, meinem Fahrleher, ausprobieren und berichten ob es geklappt hat!
    Viele Grüße
    Michael

  • Hallo Michael
    Du kannst auch versuchen ein Rezept vom Arzt zu bekommen . Dann kostet dir das Kabel nur noch 10€ .
    Bei mir hat es geklappt ! :D
    Gruß


    PS viel Spaß beim Führerschein :)

  • Das Walkie-Talkie wird nun zusammen mit dem TV-Streamer und der Powerbank in den Satteltaschen verstaut und natürlich vorher mit den SP's verbunden! Damit ist mein Problem gelöst! :thumbup:

    Respekt für diese kreative Lösung! :D


    Habe nur ein wenig Bedenken, weil der TV-Streamer eigentlich für den Innengebrauch gedacht ist. Ich weiß nicht, wie robust er ist und man wird ihn und die Powerbank vielleicht etwas gegen Erschütterungen und Feuchtigkeit schützen müssen. Bin gespannt auf Deinen Bericht.

  • Habe nur ein wenig Bedenken, weil der TV-Streamer eigentlich für den Innengebrauch gedacht ist. Ich weiß nicht, wie robust er ist und man wird ihn und die Powerbank vielleicht etwas gegen Erschütterungen und Feuchtigkeit schützen müssen. Bin gespannt auf Deinen Bericht.


    Danke, Audi, das stimmt, werde ich einbeziehen!
    Also am besten in einem Textil-Sack in meinem Motorrad-Rucksack auf dem Rücken tragen und eben nicht in den Satteltaschen des Motorrads, wo z.B. die Erschütterung durch Kopfsteinpflaster durchkommt!
    Der Körper des Fahrers gleicht Erschütterung doch besser aus!
    Guter Tipp, Danke! :thumbup:


    Viele Grüße
    Michael

  • Hallo, zusammen,
    ich habe am Montag meine praktische Prüfung erfolgreich absolviert, keine Beanstandung durch den DEKRA-Prüfer, alles palletti, die "Klasse-A-Pappe" ist Mein! :thumbup:


    Nun aber zur Technik. Ich konnte meinen Audiostreeamer mit einem Energy-Pack via USB-Schnittstelle mit Strom versorgen und das Walki-Talki mit dem Audiostreamer mit meinen Sprach-Computern verbinden.
    Aufgrund der Tatsache, dass das ganze nur über einen Kanal sendete, habe ich meinen Fahrlehrer nur rechts gehört, aber seisdrum!


    Aufgrund der hohen Temperaturen >30 Grad (Außen) haben allerdings nach meiner Prüfung die Sprach-Computer schlapp gemacht!
    COCHLEAR hat die zu hohe Luft-Feuchtigkeit als Ursache ausgemacht, aber ich bin mir nicht ganz sicher, da die Aussetzer erst nach einer Nacht-Trocknung im Trocken-Dock auftrat.
    By the way, ich habe meine SP's jeden Tag über Nacht im Trockendock zum Trocknen.


    Gestern war ich im Hörpunkt und habe Ersatzgeräte bekommen und meine beiden SP's werden zu COCHLEAR zur Analyse geschickt (Dauer 4-6 Wochen).
    Jedenfalls kann ich jetzt wieder hören und arbeiten, mal sehen wie es weitergeht und was bei der Untersuchung raus kommt!


    Viele Grüße
    Michael

  • Oh, das ist ja :thumbdown:




    Ich habe früher das Problem immer nur mit meinen HGs gehabt.
    Auch jetzt, bei den aktuellen Temperaturen.
    Das HG gibt zwischenzeitlich seinen Geist auf, was ich ja eh gewohnt bin.


    Und mein eÖhrchen arbeitet weiterhin gut mit! 8o
    Damit hätte ich jetzt zwar nicht gerechnet, aber ich freue mich total darauf.
    Dann gehe ich halt als "Ein-Ohriger" durch die Gegend.


    Sicherheitshalber kommt es zwischendurch allerdings auch auf die "Trockenbank".
    Schaden kann es bestimmt nicht.



    Ich drücke Dir für Deine Geräte die Daumen, daß Du die so schnell wie möglich wieder und funktionstüchtig zurück bekommst.



    Alles Gute!
    Sheltie