Hab es auch geschafft

  • Hallo Karina und sorry Euli, ist ja dein Thread hier,


    Wie lange halten denn die kleinen Akkus von Cochlear bei dir?
    Ich nehme ja Batterien, und die laufen 2 Tage je Seite bei einer mittleren Stimulationsrate.


    Greetz
    Martina

  • Na, das klingt ja sehr gut. Und soviele nette Smileys...... :)


    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo ihr lieben,


    Hallo Martina, kein Problem, manchmal passen ja gerade die Fragen... ;)


    Hatte am Donnerstag meine nächste Anpassung gehabt, da es ja bei mir mit einem guten Hör- Start anfing, weiß ich nicht was noch besser werden kann (lasse mich da nur noch überraschen). Klar man sucht nach eine richtige Einstellung bis man den Computer Mann 100% versteht, komischerweise versteht man aber die Zahlen 100%.. Bei mir wurde natürlich ein tick lauter eingestellt, mein Tag ging zum Glück bei der mega Hitze schnell um und draußen empfing ich die Welt soooo laut. Hab dann zum ersten mal die Lautstärke regulieren müssen und merke das man schon mehre Wörter aus dem Radio oder aus meinem Hörspiel cd hört ^^ . In unserem Garten höre ich zum ersten mal das Schweinequicken (so ca. 50 m Entfernung und 50 m tiefer gelegen, zum Glück nicht oft :D , denke wenn's bei denen Futter gibt, die sogenannte Quick Freude :D ), und die Kirchenglocke (ca. 600 m Luftlinie).. Bin echt auf weiteres gespannt, zum Logopäden gehe ich auch schon, und da hatten wir letzten die zisch Laute geübt, gar nicht mehr so leicht, (hatte aber in meiner Kindheit schon ein Problem damit) und bin echt gespannt ob man das mit dem ci irgendwann unterscheiden kann.


    Hallo Karina danke und "Taucheranzüge" für kleine Akkus gibt es leider nicht, ich will mal irgendwann dem Cochlear anfragen ob sich da was tut. Auf Hörbücher bin ich nicht drauf gekommen :rolleyes: , hab mich mit Hörspiele schwer getan, weil man ja noch nicht 100% alles ohne Hilfe versteht, will mir demnächst ein Hörbuch holen ^^ .


    LG Euli

  • Hallo ihr lieben,


    habe lange nicht mehr berichtet... zumal ich sehr große Fortschritte mache und mein Sprachverstehen immer besser wird, habe ich mich jetzt für einen 2. Ci entschieden, weil mein HG Seite der Tinnitus immer mehr zum Vorschein kommt und ich da jetzt auch mehr drunter leide, auf meine Ci Seite ist der Tinnitus besser geworden, kann öfters schon mal die Stille von dort genießen ^^ . Auch das Richtungshören klappt bei mir nicht so gut. Ich merke auch das meine Ci Seite die Sprache besser aufnimmt als mit dem HG Seite, auch fühlt es sich an als hätte ich zwei verschiedene Seiten, mit dem Ci will ich Selbstsicherer werden aber die andere Hälfte lebt noch nach dem alten Muster (will sich lieber zurückziehen, wie ich das Jahre zuvor getan habe). Ich bin allgemein total positiv Überrascht wie gut sich das mit dem Ci verändert hat, meine Sprache hat sich auch total verbessert, meine Familie, Freunde und Bekannte sind auch so begeistert das man sich mit mir problemlos (zwar noch nicht perfekt aber immerhin viel besser), unterhalten kann besonders auch im Lärmbereich, das war mit den HG viel schwieriger, da musste man vielleicht 2 - 3 mal wiederholen oder doch sein lassen. Telefonieren klappt auch schon ganz gut, tue das aber lieber noch mit Familie und Freunde, bei fremden bin ich noch unsicher. Eins nach dem anderen. Musik hören klappt sehr gut, und mein CD Hörspiel The Peanuts der Film, verstehe ich auch schon fast die ganze Geschichte ohne Probleme.


    Ich hab bei der Nachuntersuchung gleich einen Termin gemacht für den zweiten Ci / Sprechstunde gemacht und all die dazugehörige Teste und der Termin steht jetzt auch fest, Mitte November ist es soweit. Bis jetzt fühle ich mich ganz gut, glaube aber das man trotzdem aufgeregt wird wenn der Termin immer näher kommt :whistling: .


    Im Urlaub war ich auf Fehmarn und hatte mit dem Wetter richtig Glück so das ich noch ins Meer gehen konnte, habe dann auch endlich mein Experiment gewagt mit dem Ci zu tauchen, den Taucheranzug für das Ci überstülpt, das knistern und Rauschen fand ich am Anfang als störend mit der Zeit aber dann gar nicht so schlimm, auch war die Unsicherheit so groß, bleibt es wirklich dicht? Verliere ich den auch nicht wirklich? bin so begeistert mit dem Ci schwimmen zu können, es ist ein neues geschenktes Lebensgefühl. :thumbsup:


    Also geht es bald mit Ci Nr. 2 los ^^ , LG Euli

  • Hallo,


    nun habe ich meine 2. Ci OP hinter mir. Diesmal war der Krankenhaus Aufenthalt sehr angenehm, eine Nacht musste ich mit drei anderen das 4Bettzimmer teilen, sonst waren wir nur zu zweit, waren alle sehr nett. Die Schwestern waren diesmal sehr entspannt, es waren weniger Patienten als bei meinem ersten Aufenthalt. Die Narkose war diesmal besser (beim ersten mal musste ich direkt nach der OP spucken) und ich fühlte mich im Wach raum schon ganz gut. Mein Geschmacksinn ist diesmal erhalten geblieben und Schwindel habe ich bis jetzt keine :thumbsup: .


    Leider ist meine Erstanpassung erst nächstes Jahr (in 8 Wochen) sind sehr viele Ci-ler operiert... Also gibt kein Weihnachtsgeschenk für mein Öhrchen :whistling: . Aber die Wochen werden auch schnell umgehen, so lerne ich diesmal gezwungen ohne HG (hab immer nur lieber mit beidem hören wollen), mit nur ein Ci Seite klappt aber auch ganz gut, werde nur die laute Umgebung erst mal vermeiden.


    LG Euli

  • Hallo, Euli,


    Gratulation zur überstandenen OP. :thumbsup:


    Jetzt kann es nur noch ganz langsam bergauf in unserer Hörwelt gehen. :thumbsup:


    Leider muss du 8 Wochen warten bis zu 1. EA. :(?(


    Aber auch ich musste gute 4 Wochen warten. Es war für mich mit dem li. CI nicht gerade sehr einfach. Ich kam zwar soweit zurecht, aber
    mit telefonieren war es nur aus - jedenfalls im Büro -.


    Die Zeit vergeht schnell. Steht ja der Weihnachtsrummel an und lässt die Wartezeit bis dahin schnell vergehen.


    Liebe Grüße


    Karin

    hochgradige Innenohr-Schwerhörigkeit seit Geburt (10 Wochen zu früh) *1957
    hatte 1958 schwere Mittelohrentzündung
    L: HG Phonak Audeo Yes V - OP 19.11.2015 MED-EL Synchrony Flex 24 SP: Sonnet EA: 15.12.2015
    R: HG Phonak Audeo Yes V - OP 10.10.2016 MED-EL Synchrony Flex 28 SP: Sonnet EA: 08.11.2016


    Wir stellen uns vor: "Vorstellung einer Neuen"

    Erfahrungsbericht: "Mein Weg zum besseren Hören"

  • Glückwunsch zur gut überstandenen OP. Acht Wochen Wartezeit bis zur EA klingt schon heftig, aber auch die gehen rum, wie meine Vorschreiberin schon erwähnt, Weihnachten und so. Ich habe am Montag OP-Termin und hoffe / spekuliere immer noch darauf das sie die EA dann in der Woche vom 19.12. noch machen.

    L: HG Phonak Naida IX / Cochlear CI522, CP1000 Nucleus 7 (OP 23.01.2018 / EA 05.03.2018)
    R: HG Phonak Naida IX / Cochlear CI522, CP910 Nucleus 6 (OP 21.11.2016 / EA 02.01.2017)

  • Hallo,


    Danke ^^ .


    WiLa, und mein Wunsch war das auch noch vor Weihnachten, scheint ziemlich gut ausgebucht zu sein.


    Es stimmt Karin, der Weihnachtsrummel steht an und im nu ist es schon Neujahr, wie die Zeit doch vergeht ;) .


    LG Euli

  • so nun melde ich mich mal, letzte Woche hatte ich ja meine Anpassung Woche, und es ist wieder super gut gelaufen. Ich hatte gleich wieder Sprachverständnis, mein linkes Ohr ist sowieso besser als das rechte. Schon am 2. Tag war die Einstellung so gut das ich Zahlen 100 % verstanden habe und die Computer Wörter auch schon mal besser zu verstehen war, ganze Sätze klappte besser. Beim Logopäde waren auch schon 80 -100%, z.b. gleiche und ungleiche Wörter, Geräusche konnte ich meist gut unterscheiden. Am zweiten Tag habe ich auch schon den Kanso ausprobiert, ich wollte eigentlich nur die Handhabung testen, es war schon ungewöhnlich ohne ein Gerät auf das Öhrchen zu haben und mir fiel es öfters runter wenn ich meine Haare nach hinten machte, ohne die Klammer hätte ich es schon längs verloren :D . Hab aber mehr zu den CP910 tendiert.


    Ich bin froh mich dazu entschieden zu haben und es alles hinter mir habe. Es verändert meine Persönlichkeiten, ich genoss das Einkaufen wieder, habe das als meine Aufgabe gemacht in der Anpassung Woche jeden Tag in die Stadt zu gehen um mit fremden Menschen z.b. die Verkäuferinnen in Kontakt zu kommen. Und habe mich einmal mit eine alte Bekannte zum Essen gehen getroffen, im Restaurant war es zum glück nicht zu laut, aber ich verstand den Kellner gut und auch meine Bekannte.


    So das warst erst mal, liebe Grüße Euli