Neuigkeiten von Babsy

  • Hallo liebe Blechohren ;-)


    ich habe schon lange nichts mehr von mir und meinem Ohr hören lassen und das wollte ich nun endlich nachholen.


    Ich trage nun das CI seit knapp 2 Jahren und ich habe endlich das Gefühl, das es auf beiden Ohren annähernd gleich klingt. Dem ist zwar leider nicht so, wenn ich das gesunde Ohr verschließe aber das tut mir und meiner Freude keinen Abbruch. :D


    Nächste Woche ist auch mal wieder eine Neueinstellung fällig, da ich von der Lautstärke her schon am Limit angekommen bin und wer weiß....


    Also ihr Lieben: Bleibt schön am Ball, denn es lohnt sich! :thumbsup:


    Ganz lieben Gruß
    Babsy

  • Hallo Babsy,
    ich habe jetzt einige Deiner schönen Berichte gelesen und einige überflogen. Ich habe auch schon eine Flugreise gemacht. In Köln habe ich meinen Ausweis noch vorgezeigt und dann war es mir zu doof und ich bin immer durchgegangen.Gemerkt habe ich nichts. Aber es stimmt, das sollte man nicht tun. Kann echt Schwierigkeiten geben, wenn der Prozessor, oder noch schlimmer das Implantat, kaputt geht

  • Hallo,
    AB und Cochlear sagen doch ganz klar, dass es unproblematisch ist.
    Siehe Beitrag 50.
    Warum Medel die Umgehung der Sicherheitsschleuse empfiehlt erschließt sich mir nicht, da die Technik ja ziemlich identisch ist.
    Ich bin jedenfalls schon mehrfach einfach wie alle anderen durchgegangen.
    Wenn es Alarm gab habe ich dem Personal meine Geräte erklärt.
    Grüße
    eOhr

    rechts seit Sept.2010 AB Harmony, EA Okt. 2010 MHH, seit Okt. 2013 Naida CI Q 70.
    links Phonak HG mit Anbindung an ComPilot.

  • So ich muss mich nochmals zu Wort melden.


    Bin heute Nachmittag mit dem Hund eine Runde gelaufen und verspürte plötzlich am Implantat ein extremes Kribbeln und ein Unwohlsein. 8| Besagtes Phänomen verging nach einer kurzen Zeit in der ich weiterlief.
    Auf dem Rückweg an der gleichen Stelle vor dem selben Haus angelangt war es wieder da dieses Kribbeln und ich dachte: das kann doch kein Zufall sein. ?(
    Jetzt war meine Neugier geweckt. Drehte ich mich um 180* war dieses Kribbeln verschwunden. Wieder eine Kertwende und es war wieder da. Ein Blick auf die Fernbedienung zeigt ich hatte wohl versehentlich die T Spule eingeschaltet.
    Nachdem diese ausgeschaltet war hörte es prompt auf zu Kribbeln. T Spule wieder eingeschaltet und das Kribbeln war wieder da. :huh:


    Derdammte Schei..e was haben diese Leute in ihrem Haus, was so reinhaut. :huh:


    Wer von Euch hatte ähnliche Erfahrungen und was könnte dieses Kribbeln und Unwohlsein ausgelöst haben? :?:






    Lieben Gruss Babsy

  • Hallo,
    Jetzt versuche ich es nochmal.
    Die Info für den Flughafen erhielten wir für alle Implantate in meinem Reha-Zentrum. Es kann halt was kaputt gehen. Es gibt auch extra ein Formular dafür vom ADAC, welches man sich vom Arzt ausstellen lassen kann.
    Meine Frage an Babsy, wie kannst Du Dein intaktes Ohr vertäuben, um nur mit dem CI- Ohr zu hören?
    Das geht bei mir nur mit Audiokabel

  • @ Blech125


    Entweder benutzt Du für Dein gesundes Ohr eine Otoplastik oder Ohropax.
    Natürlich kann man die Knochenleiter auf der gesunden Seite nicht abstellen aber das was da noch rüber kommt ist zu vernachlässigen.
    Das lässt sich sehr gut testen indem man das gesunde Ohr verschließt und ohne das CI versucht etwas zu hören.
    Also bei mir kommen dann nur ganz extrem laute Geräusche rüber.


    Ganz lieben Gruss Babsy

  • Guten Morgen allseits,
    Zum Vertäuben meines mich implantierten Ohres halte ich mir das Ohr mit einem Kopfhörer, z. B. den für Bauarbeiter, zu (also die sog. "Micky Maus"). Das funktioniert wunderbar; natürlich kann man damit nicht die Knochenleitung ausblenden. ;)
    Den Tipp habe ich von der Uni Köln im Rahmen des Hörtrainings bekommen.


    Allen ein schönes Wochenende,


    SaSel

    Von Geburt an hochgradig schwerhörig beidseitig, im Laufe der Jahre an Taubheit grenzend schwerhörig beidseitig
    OP rechts am 31.05.2017 Uni Köln, EA am 17.07.2017, Cochlear Kanso
    links HG, zurzeit Resound Linx wegen Kompatibilität zu Cochlear

  • Guten Morgen,
    leider klappt das mit dem Vertäuben bei mir nicht. Habe es schon mit Stöpsel und Hörschutz probiert. Ich musste dann die Geräuschquelle so laut stellen ( vielleicht ist das CI noch zu leise ), dass ich doch mit dem gesunden Ohr verstanden habe.
    Auch bei dem Hörtest bei den Einstellungen ist das Rauschen, welches auf das gesunde Ohr kommt, so dominant, dass ich dann mit CI kaum was verstehe.
    Mit Audiokabel geht es schon ganz zufriedenstellend, das Spracheverstehen.
    Ganz lieben Dank für Eure Tipps.
    Schönen Sonntag.
    Anja

  • Hallo Anja


    das Du mit dem Audiokabel ein ganz passabeles Sprachverstehen hast ist doch super. Der Rest wird noch kommen und wenn ich jetzt nicht ganz daneben liege, bist Du doch noch gar nicht so lange dabei. Geduld und Übung ist sehr sehr wichtig um voran zu kommen.
    Ich verstehe über das Audiokabel jedes Wort glasklar, aber glaube janicht das es in freier Wildbahn so gut klappt.
    Die Nebengeräusche wollen ausgeblendet werden und da habe auch ich so meine Schwierigkeiten mit.


    Schönen Sonntag :thumbup:


    Babsy

  • So ihr lieben Blechohren


    heute war mein Termin zum nachjustieren und ich bin überglücklich.


    Mein erster Eindruck ist das beide Ohren nun gleich klingen. Auch an einer gut befahrenen Straße konnte ich jedes Wort stressfrei verstehen.
    Fernsehen nur mit dem CI klappt nun nicht mehr so gut aber mit beiden Ohren ist sowohl Fernsehen als auch eine Unterhaltung wieder möglich.


    Das fühlt sich einfach wieder an wie vor der Ertaubung. 8o


    Mal sehen, wie die nächsten Tage so verlaufen oder ob sich meine Euphorie in Wohlgefallen auflöst. Ich halte Euch auf dem laufenden aber jetzt muss ich es erstmal weiter genießen. :D


    Lieben Gruss Babsy

  • Babsy
    Es ist schon viel wert, wenn mit beiden Ohren ein harmonisches Hören erreicht wird und man sich damit wohlfühlen kann!


    Hast Du bei der Einstellung einmal nachgefragt, was dieses Kribbeln vor einigen Tagen für eine Ursache gehabt haben könnte?

  • Fernsehen nur mit dem CI klappt nun nicht mehr so gut aber mit beiden Ohren ist sowohl Fernsehen als auch eine Unterhaltung wieder möglich.

    Hallo Babsy,


    das ist dennoch ein sehr gutes Zeichen. Denn damit hat Dein Gehirn es geschafft, beide Hörbahnen überkreuzt wahrzunehmen, eine wichtige Basis für ein späteres Stereo-Hören. Ich freue mich für Dich mit ... :)

  • @Audi
    Ja natürlich habe ich gefragt aber die können auch nur mutmaßen. Evtl. haben die ein Solarium im Keller oder etwas ähnliches das sehr viel Strom gebraucht. Mit der neuen Einstellung bin ich heute wieder an dem Haus vorbei mit T-Spule aber da war diesesmal nix mit Kribbeln :D


    @JochenPankow ich hoffe Du hast recht mit dem überkreuz und Stereo hören. 8o


    Ganz lieben Gruss Babsy

  • Hallo liebe Blechohren


    ich habe immer noch diesen Gleichklang und freue mich nach wie vor riesig darüber. :thumbsup:


    Das ist aber auch ein Fluch zugleich... denn immer wenn ich total relaxt bin kann ich nicht sagen ob ich ein Geräusch auf beiden Ohren oder nur auf dem gesunden Ohr gehört habe. Wie bislang gewohnt stelle ich dann mein CI um eine Lautstärke höher aber nach ein paar Stunden bekomme ich dann elende Kopfschmerzen. Mein Hörnerv ist mal wieder überreizt. :cursing:


    Eine kleine Gradwanderung mit der man erstmal lernen muss umzugehen. :huh:


    Lieben Gruss Babsy




    PS: Einkaufszentren sind schrecklich laut aber mit der richtigen Einstellung gut auszuhalten :thumbup: Verstehe dort sogar etwas


    Links: normal hörend
    Rechts: CI Nucleus 6 Cochlear
    EA: 30.11.2015

    Edited once, last by Babsy ().

  • Freut mich auch, dass es so gut geht.
    Und es wird immer besser werden. Stereo hören, davon träum ich :sleeping:
    Mit HG und CI geht da nichts.....
    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...