Kurze Vorstellung von Mama Anne und Sohn Oskar

  • Oh Norbert, vielleicht siehst du uns ja ;o) Eigentlich nicht zu übersehen- zwei kleine Kids mit Blechohren :o)
    Könnte durchaus sein dass wir an dem Tag auch in der MHH sind - der Doktor will die Kinder nach OP immer nochmal persönlich sehen.


    Was studiert ihr denn? ;)


    Nein, der Arzt hat gestern das erste Mal eiben Abstrich gemacht, ansonsten nur AB, zwischendurch war es ja immer wieder weg. Ich werde aber nächste Woche in der MHH nochmal genau gucken lassen. GSD hat er nie Schmerzen oder Fieber dabei, es subbt nur immer ordentlich :thumbdown:


    Ja, dass Emma wohl nicht viel mit den Höris gehört hat haben wir ja auch gemerkt und wurde uns dann auch gesagt dass sie deswegen die Dinger immer rausgepopelt hat. Ganz anders Oskar - er hat sie immer brav drin gelassen und ja schon erste Hörerfahrungen damit sammeln dürfen.


    Wir lassen uns überraschen, das wird schon! Nun wissen wir ja zumindest wo wir uns "technisch" drauf einlassen :o)

    Liebe Grüße Anne mit Oskar (geb. Juli 2014, im April 2016 beidseitig mit AB CI´s versorgt)
    und Emma (geb. Oktober 2015, im Oktober 2016 beidseitigs mit AB CI´s versorgt)

  • Hallo Anne,
    ich wünsche Oskar Gute Besserung :) . 4 x MOE in einem Jahr ist echt heftig, davor habe ich immer Angst, wenn Erik (wie momentan) einen Schnupfen hat (obwohl in den letzten 7 Jahren nur 2-3 x eine hatte)...
    Hoffentlich kommt ihr ohne KH Aufenthalt aus und hoffentlich findet sich eine Lösung! Große Polypen hat er nicht? Bei Erik wurden die bei der CIU-VU mit entfernt.
    Auch drücke ich die Daumen für Emmas Erstanpassung. Bei Erik hat es damals ca. ein halbes Jahr gedauert, bis er seine CIs dauerhaft akzeptiert hat (und dann auch eingefordert hat). Aber das kann bei Emma ja schneller gehen, wenn sie merkt, dass sei von den CIs profitiert :) .
    Gruß
    Katja

  • Hallo Katja,
    wie alt war Erik bei der EA?
    Ich bin gespannt! Oskar hat auch (da ja 20 Monate alt) seine CI´s von Anfang an gut akzeptiert.
    LG

    Liebe Grüße Anne mit Oskar (geb. Juli 2014, im April 2016 beidseitig mit AB CI´s versorgt)
    und Emma (geb. Oktober 2015, im Oktober 2016 beidseitigs mit AB CI´s versorgt)

  • Hallo Anne,
    Erik war korr. 15 Monate (unkorrigiert 18 Monate). Allerdings war er ein seiner geistigen Entwickung eher auf dem Stand eines vielleicht 6-9 Monate alten Kindes (das war schwer einzuschätzen).
    Ich glaube, da sind Kinder auch einfach unterschiedlich. Bei Emma kann es bei den HG doch wirklich dran liegen, dass sie ihr einfach nichts gebracht haben.
    Fortschritte beim Hören (und "Sprechen", er hat 2 Monate nach der EA wieder angefangen, Doppelsilben zu bilden) hat er auch innerhalb der 1. 5-6 Monate gemacht, auch wenn er die SPs öfter abgemacht hat (getragen hat er sie trotzdem mehrere Stunden am Tag).
    Lass dich überraschen :) .
    Gruß
    Katja

  • Ein schnelles Hallo in die Runde!
    Letze Woche hat Emma ihre Geräte bekommen und eigentlich lief alles prima. Keine Angst gezeigt, aber doch ab und an beeindruckt von den Höreindrücken. Zum Ende der Woche mussten wir einen Tag in Hannover ins KH, Verdacht auf Gehirnerschütterung- das war vielleicht blöde...wir konnten die Woche aber doch mit Erfolg abschliessen und haben im januar einen neuen Termin. Natürlich popelt die Maus sich die Geräte immer mal wieder ab - wenn sie grad nix besseres zu tun hat, so nach dem Motto: ach, da ist ja noch was zum draufrumlutschen...aber dank Mütze geht es ganz gut :o)
    Nun werden wir sehen wie es bei ihr voran geht und was so in Zukunft passiert ;o))

    Liebe Grüße Anne mit Oskar (geb. Juli 2014, im April 2016 beidseitig mit AB CI´s versorgt)
    und Emma (geb. Oktober 2015, im Oktober 2016 beidseitigs mit AB CI´s versorgt)

  • Hallo Anne,
    schön, dass es alles in allem gut gelaufen ist und sie schon was hört! Wie kam es denn zu dem Verdach Gehirnerschütterung? War sie hingegfallen?
    Dann wünsche ich euch einen guten Hörstart! Und "ab und an mal runter machen" ist am Anfang sicher normal!
    Ist Oskars MOE inzwischen ausgestanden?
    Gruß
    Katja