Rundfunk Beitrag sinkt

  • In der Tat sind die meisten UT eine Katastrophe - da wird sinngemäß und verkürzt übersetzt, nur nicht wortwörtlich :(


    Völlig lachhaft sind Einblendungen wie "bedrückende Musik setzt ein". Mein nh-Gatte lacht sich jedesmal kaputt...


    Greetz
    Martina

  • Die Einblendungen, welcher Art die Musik ist finde ich auch wichtig. Aber wenn man die Musik hört, dann ist das teilweise wirklich witzig. Es werden dramaturgische Mittel des Films untertitelt, die Gehörlose nicht mitbekommen. Wichtig sind auch Elemente, die der Gehörlose nicht sieht, z.b. eine sich entfernenden Sirene, man weiss dadurch, der Krankenwagen entfernt sich oder man hört Hund bellt, Hund ist aber nicht im Bild, aber es ist am Ende wichtig. Das ist absolut ok!


    Aber die UT sind wirklich manchmal schlecht, es gibt aber auch gute, die nicht 1:1 sind aber gut zusammenfassen. Das fällt mir jetzt MIT CI erst auf. Klar ist es gut, wenn man die Qualität steigert, aber man muss auch bedenken, dass man 1:1 manchmal nicht lesen kann, weils zu schnell wird und ein bisschen Toleranz gegenüber den Machern ist auch angebracht. In den letzten 10 Jahren hat sich viel verändert. Sowohl die Anzahl der Sendungen die untertitelt sind ist gestiegen, als auch die Qualität oder z.B. Einsatz von Farbe, um Sprecher zu unterscheiden. Es geht halt sehr, sehr langsam. Aber heute können Gehörlose schon viel mehr TV Sendungen sehen als noch vor 10 Jahren. Man muss auch mal Lob loswerden und nicht immer nur das Abweichen von einer 100%-Optimal-Leistung kritisieren.


    Ich bin für mehr und bessere Untertitel aber ich bin auch dankbar für das, was wir heute haben.

  • Untertitel sind für mich der Grund, noch genauer hinzuhören. So nach dem Motto: Erwischt, wieder was anderes gesagt als geschrieben. Aber im Ernst, ich trainiere dadurch auch mein Hören.
    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Trotzdem muss ich weiter meckern.
    Ich halte es auch wie Norbert bzgl des "Erwischens".
    Eben z.B. in einem alten Münsteraner Tatort, in dem die Dialoge ja das Hauptvergnügen ausmachen, wurde gesagt, "Und aus die Maus", untetitelt aber nur "Und aus". Dazu finde ich es unverschämt, die grammatikalisch korrekt gesagten Tempi völlig falsch untertitelt wiedergegeben zu lesen, eben in ganz falschen Zeitformen. Spitzfindig, ja, aber eben: erwischt!


    Greetz
    Martina

  • Es hängt aber auch von der Untertitel Werkstatt ab. Ich finde die WDR-Untertitelwerkstatt Münster noch mit Abstand am besten.
    Mein nh-Mann beklagt sich immer wieder über die schlechte Qualität der Sprache und nutzt dann gerne die Untertitel, die allerdings für ihn zu schnell sind. Dann darf ich ihm übersetzen :rolleyes: .


    Bei manchen Untertitelungen merkt man, dass Spracherkennungssoftware eingesetzt wird, das ist wirklich manchmal spannend, dann herauszufinden, was eigentlich gesagt/gemeint ist.


    Ansonsten sehe ich das wie Norbert, Hörtraining,
    und ja,


    die Verbesserungen in den letzten zehn Jahren sind gut, aber auch notwendig.


    Ich gucke so gerne in England Fernsehen, da ist fast alles untertitelt
    und
    ich brauche nur Subtitle zu drücken.


    Die ganz neuen Fernseher können das hier endlich auch? Aber so ein Ding haben wir nicht, da unser jetziger erst acht Jahre alt ist und noch nicht defekt.


    Aber es wird jedes Jahr besser..... :thumbsup:

    Grüße
    Sigrid


    schwerhörig nach Masern 1962
    HG seit 1964
    Hörsturz 2000
    bilateral CI von Cochlear: Okt. 2007/Nov.2008, N6 seit 29.11.2013

  • Ja, diese Spracherkennung bietet einiges an Unterhaltungswert.
    Bei einem Fußballspiel stand da mal: »Der Schiedsrichter hat Hosenbein gepfiffen.« :D
    Gemeint war »Hohes Bein«, was kurz danach berichtigt wurde.


    Grüße, Wolfram

  • Ja, beim Fußball gibt es die besten Versprecher, egal, ob nun live oder als Zusammenfassung. :D



    Auch beim DVD gucken finde ich die UT teilweise echt happig.
    Wenn ich dann mal auf englisch schaue, mit englischen UT, da habe ich das Gefühl, daß es da 1:1 mitgeschrieben wird.



    Gruß Sheltie

  • "Die Dümmlichen" statt "Die Jugendlichen" der Spracherkennungssoftware einer meiner Dolmetscherinnen fand ich auch nicht schlecht. Wie oft sogar zutreffend... :D


    Letzte Woche haben wir eine DVD (Durchgeknallt) angeguckt und an manchen Stellen lagen zwischen Schrift und Ton gewaltige Unterschiede. Ob es "drei" oder "12" Monate (Beispiel - habs nicht mehr genau im Kopf) sind, verändert den Sinn schon sehr.

    Habe gerade die Tauben am Marktplatz gefüttert, aber der Polizist meinte, ich soll endlich die Gehörlosen in Ruhe lassen.

  • Ich kann mit Untertiteln nicht viel anfangen, weil ich beim Fernsehen meist auf mein Strickzeug gucke :whistling:

    rechts: CI seit Sept. 2013, trage Opus 2XS (sehr gern)+ Rondo (weniger gern). 5.11.19 bis 10.12.19 Sonnet 2 zum Ausprobieren.
    links: Schwerhörigkeit bei Otosklerose, HG von Phonak

  • Macht kaum ein Unterschied, Untertitel sind meist auch nur zusammengestrickt.....
    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich

    seit 12/06/2020 Sonnet 2


    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Hallo,


    ja das stimmt, dass die Qualität von UT-Werkstätten unterscheiden. Leider kann ich mir nicht merken welche Werkstätten für welche Sender/Filme zuständig sind/waren. Mir fiel auf, dass meistens in ZDF die UT besser rüberkommen als wie auf ARD!
    Die Tippfehlern sind in der Tat manchmal sehr amüsant da es teilweise anderes rauskommt als wie man nach Tonlage o.ä. (die es halbwegs können) heraushören würde.
    An Qualität hat sich in letzten Jahren gebessert, dennoch ist dies noch "Ausbaufähig"!
    Auch ist UT-Angebot zumindest auf ARD/ZDF nach meinem Eindruck in letzten paar Monaten größer geworden -> ZDF hatte eine Zeitlang nur bis 23 Uhr UT angeboten und jetzt scheinen die Spätsendungen nach 23 Uhr ebenso mit UT anzubieten.


    Gruß
    Sandra die dennoch gern die UT dazu schalten tut

  • Hallo und Guten Morgen.


    In der Tat sind die Untertitlungen von Sendung zu Sendung,
    von Sender zu Sender sehr unterschiedlich.


    Bei den Tippfehlern möchte ich die Untertitler etwas in Schutz nehmen,
    solche Fehler passieren meistens bei Liveuntertitlungen bei Sport z. B. Fußball wie gestern Abend
    beim Länderspiel Deutschland gegen Australien, weil sie sprachgesteuert untertitelt werden.


    Nicht richtig verstanden wurden vom Reporter usw.
    Sie merken den Fehler dann auch und senden die richtige Untertitlung, das es nicht passt von Namen her,
    vom Geschehen, oder grammatischer Fehler.




    Gruß


    Wilfried



    Rechts:
    NEURELEC / OTICON
    Implantat: Digisonic Sp Evo SP: Saphyr Sp Neo
    OP 13/02/2014 Marienhof Koblenz
    EA: 14/03/2014 erfolgreich


    Links:
    taub



    Rechts:
    NEURELEC / OTICON
    Implantat: Digisonic Sp Evo SP: Saphyr Sp Neo
    OP 13/02/2014 Marienhof Koblenz
    EA: 14/03/2014 erfolgreich


    Links:
    taub

  • @ Lucy


    das nenne ich Hörtraining :P

    Jau, und am liebsten gucke ich dvd's für Sehbehinderte- dort wird nebst der Rolle noch alles andere erzählt, also z. B. wer gerade reinkommt, was hat er an bzw. die Haare wirr, etc. Wirklich gut für ein Hörtraining und dabei kann ich noch mehr Muster stricken 8)

    rechts: CI seit Sept. 2013, trage Opus 2XS (sehr gern)+ Rondo (weniger gern). 5.11.19 bis 10.12.19 Sonnet 2 zum Ausprobieren.
    links: Schwerhörigkeit bei Otosklerose, HG von Phonak

  • Da kann man den Normalhörenden mal zeigen,wie es uns auch oftmals so geht....was wir auch manchmal für einen Schmarren verstehen. .. 8)

    CI OP beidseitig am 12.5.2015,
    Reimplantation am 13.5.2015


    Nucleus Profile Series,CP 920 :thumbup:
    Erstanpassung: 11.06.2015


    war beidseitig um die 90 db hg schwerhörig,nun 100% Taub ;(
    ( letztes HG: Siemens Nitro 7 )