Meine VU/OP/EA/Reimplantation in Freiburg

  • Hallo Harry


    das hört sich doch echt toll an.(und wo ist nun der Rest vom Text??) Grrr!!!


    Ich freue mich sehr für dich, dass es so gut geklappt hat.
    Bestimmt werden noch viele neue Höreindrücke auf dich zukommen.


    Das mit den Blutwerten und Schmerzen tut mir leid und ich wünsche dir für
    deine anstehende Untersuchung alles Gute.
    Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird.



    LG


    Inge

    LInks: CI OP am 02.07.2015 - Cochlear CI512-
    im BwZK in Koblenz
    EA am 31.07 2015
    Rechts: noch HG ( an Taubheit grenzend schwerhörig)

    Edited 2 times, last by Ingeborg ().

  • Hallo Harry,


    war schön, Deinen Bericht zu lesen!
    Ich erinnere mich immer wieder gerne an meine eigenen ersten Höreindrücke mit CI (so die ersten paar Tage) und muss schmunzeln, wenn das jemand so detailliert und gut beschreibt wie Du. Die meisten Eindrücke waren bei mir genauso oder sehr ähnlich wie bei Dir (auf die gespannte Frage meiner Einstellerin nach dem ersten live-schalten des Prozessors "und, wie hört es sich an?", antwortete ich "schrääääääg"!!!) . Und es ist doch wirklich so, dass einen kein Erfahrungsbericht der Welt (und ich hatte, wie Du sicher auch, derer Dutzende gelesen!) auf diese super-schrägen Eindrücke wirklich vorbereiten kann. Man kann es sich vorher definitiv NICHT vorstellen ;) . Auch ich habe ganz am Anfang oft darüber lachen müssen! :D
    Ich wünsche Dir alles Gute für die weitere Entwicklung - hat doch jetzt echt schonmal gut angefangen! Und vor allem auch gute Besserung!


    LG, Heike

    Bds. hochgradig SH ab Alter von 2,5 Jahren, HGs bis 2014/15
    RE: Medel Flex28 / Opus 2 (meistens) + Rondo (gelegentl.) / OP: 08.04.14 / EA: 08.05.14 / TÜ
    LI: Medel Flex28 / Sonnet / OP: 10.02.15 / EA: 11.03.15 / TÜ

  • Hallo Harry,


    nach den nicht so guten Ergebnissen bei den VU, sind die
    EA und die folgenden ersten Einstellungen doch ein toller
    Erfolg. :) Bei mir war es am Anfang ähnlich und es wurde
    mit jeder Einstellung besser.
    Das andere Problem bekommst Du bestimmt auch in den
    Griff :thumbup:


    LG Ulrich

    links: taub, OP 15.09.14, EA: 16.10.14 Med El- Sonnet
    rechts: HG, seit Dez. 15 auch rechts taub

  • Hallo Harry,


    ich habe mich gerade beim Lesen deines EA Berichts unglaublich für dich gefreut :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
    Habe innerlich dir so die Daumen gedrückt, dass hörbare Impulse für dich wahrnehmbar sind. Lang lebe Mickey Mouse!


    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute!

  • Ich bin wieder da.


    Herzlichen Dank an alle für die Wünsche und Zusprüche... das tut gut.
    Derzeit wird eine Erhaltungstherapie durchgeführt um ein Krankeitsrezidiv zu verhindern.
    Mit Histamindihydrochlorid (Ceplene), Interleukin 2, Ostac 520 mg und bei Bedarf
    Blutkonserven (Thrombozyten- und Erythrozytenkonzentrate).
    Mir geht es sonst ganz gut, fühle mich nur ein bisschen schlapp.


    Hallo Harry


    das hört sich doch echt toll an.(und wo ist nun der Rest vom Text??) Grrr!!!


    Inge eigentlich war ich noch gar nicht fertig mit erzählen und könnte noch mehr schreiben.
    Ich wollte nur meinen Post nicht sprengen und Euch beim Lesen auch nicht langweilen.



    Witzig fand ich den "Sendeschluss" für dich, muss ja eine kompetente Technikerin sein.
    Ich kenne das entsprechende TV-Standbild noch aus Kinderzeiten ;)


    Martina das habe ich jetzt nach 2 Wochen immer noch täglich.
    Also lege ich mein SP ab und mein Gehirn hat dann für eine Stunde Sendeschluss.
    Meine Arbeitskollegen sind informiert und nehmen darauf Rücksicht... finde ich gut.
    Danach geht das wieder super und ich habe keine Probleme mehr.
    Keine Ahnung woran das liegt, vielleicht bin ich einfach etwas überempfindlich.



    Ich habe Akkus bestellt, nur noch nicht erhalten. Aber ich habe jede Menge Batterien mitbekommen.
    Der Batterieverbrauch finde ich ziemlich hoch und ich kann eigentlich schon die Uhr danach stellen.
    Immer nach etwa 2 bis 2,5 Tagen sind sie leer. Das wundert mich und ich dachte die halten etwas länger.


    Die meisten Eindrücke waren bei mir genauso oder sehr ähnlich wie bei Dir (auf die gespannte Frage meiner Einstellerin nach dem ersten live-schalten des Prozessors "und, wie hört es sich an?", antwortete ich "schrääääääg"!!!) . Und es ist doch wirklich so, dass einen kein Erfahrungsbericht der Welt (und ich hatte, wie Du sicher auch, derer Dutzende gelesen!) auf diese super-schrägen Eindrücke wirklich vorbereiten kann. Man kann es sich vorher definitiv NICHT vorstellen ;) . Auch ich habe ganz am Anfang oft darüber lachen müssen! :D


    Du hast es auf den Punkt gebracht Heike.
    Obwohl ich mich vorab gut und überall informiert habe, kann man sich nicht wirklich darauf vorbereiten.
    Es hört sich einfach total witzig an, aber ich freue mich täglich über diese Höreindrücke... ganz egal wie sie klingen.


    Lang lebe Mickey Mouse!


    Mein Mickey Mouse Effekt habe ich immer noch und manch eine(r) bringt mich immer zum lachen.
    Lang lebe Mickey Mouse :D



    Seit dem ich mit dem SP duch die Gegend laufe, werde ich manchmal schon komisch angeschaut.
    Ich erwidere das mit einem Lächeln, stehe zu meinen kurzen Haaren und auch zu meiner Hörbehinderung.


    Aber heute in der Mittagspause hat mich eine Frau um die 40, etwa 3 Meter entfernt, begutachtet.
    Genauer gesagt ist sie mit dem offenen Mund dagestanden und hat mich richtig extrem angestiert.
    Das hat mich dann schon etwas genervt. Ich bin dann zu ihr hingegangen und habe sie angesprochen:
    "Du kannst mich gerne fragen was ich da an meinem Kopf habe. Aber ich sage es Dir freiwillig.
    Ich bin beidseitig taub und habe eine Hörprothese. Das nennt sich Cochlea Implantat. Infos gibt´s im Internet.
    Damit kann ich wieder etwas verstehen und etwas von meiner Umwelt hören.
    Ich finde es ist nicht die feine Art wenn man Leute mit offenem Mund so anstiert.
    Genauso wenig ist es auch nicht die feine Art wenn man wie ich fremde Leute mit Du anspricht.
    Wenn Du noch Fragen hast... nur zu" ...dann habe ich sie noch freundlich angelächelt.
    Damit hat sie überhaupt nicht gerechnet, hat einen roten Kopf bekommen und ist ohne was zu sagen gegangen.


    Naja... so viel zu einer ganz anderen Erfahrung von meiner Seite.



    Ich könnte mir an Harry gut die Totenköpfe vorstellen.
    Duck und weg....

    Martina ich habe Deinen Rat beherzigt und natürlich die Totenköpfe genommen.
    Nur für Dich und die anderen hier im Forum ein paar Fotos.


    [Blocked Image: http://www.dcig-forum.de/wcf/images/photos/photo-87-ce1ddf70.jpg]


    [Blocked Image: http://www.dcig-forum.de/wcf/images/photos/photo-88-6cccdf36.jpg]


    [Blocked Image: http://www.dcig-forum.de/wcf/images/photos/photo-89-6973dd65.jpg]


    Ich habe auch noch die weißen mit Kringel genommen.
    Das nächste mal wenn ich in Freiburg bin, werde ich mir für spezielle Anlässe eine knallige Farbe nehmen.


    Viele Grüße
    Harry


  • Ich mach es auch ab und zu morgens nach dem aufstehen, mal für 1-2 Std den SP ablegen. Die Ruhe tut mir einfach gut.
    Bei mir halten die Batterie auch ca 2 Tage. Ist also nicht ungewöhnliches. Wird bei vielen anderen auch so sein.

  • Hallo Harry


    Oh nein, oh nein!!!!


    Das mit dem "Rest vom Text" bezog sich auf meinen Text. Nicht auf deinen ;) !
    Sorry dass es falsch 'rüberkam. Hätte ich ja auch mal besser ausdrücken können.


    Ich hatte meinen Text geschrieben und nach dem Absenden war, bis auf den ersten Satz , alles
    verschwunden. Das hat mich geärgert und daher das Grrr.


    Dir wünsche ich noch viele neue Höreindrücke und baldige Genesung


    Liebe Grüße


    Inge

    LInks: CI OP am 02.07.2015 - Cochlear CI512-
    im BwZK in Koblenz
    EA am 31.07 2015
    Rechts: noch HG ( an Taubheit grenzend schwerhörig)

  • Ich hatte meinen Text geschrieben und nach dem Absenden war, bis auf den ersten Satz , alles
    verschwunden. Das hat mich geärgert und daher das Grrr.


    Hallo Inge,


    falls Du mit Handy oder iPad geschrieben hast, dann kommt vor, dass nur einen Teil des Textes erscheint. Ich bin damals auch stutzig geworden und merkte, dass der Text bis zu erste Smilie erschien, danach wurde einfach abgeschnitten.
    Irgendwie hängt mit dem System/Sprachübermittlung (weiss nicht wie ich anders formulieren soll - da ich nur Laie bin und nur so feststellte) der Handy/iPad zusammen, welches über PC scheinbar anders funktioniert.


    @Harry: Bzgl. Batterien......wieviele Std. sind denn bei Dir an ca 2 Tagen der SP online? Und was das Hören anbelangt, egal ob "Sendeschluss" - "Micky Mouse-Effekt" etc. das gibt sich mit der Zeit und es wäre auch denkbar, dass bereits neue Nachjustierung fällig ist!
    Für den Anfang liest sich dennoch sehr gut an.


    Gruß
    Sandra

  • Hallo Sandra


    Ja, ich hatte den Text mit dem iPad geschrieben. Das mit den Smilies ist mir auch schon immer aufgefallen.
    Auch ändert sich dann die Schriftgröße und was sonst noch alles, wenn man diese einsetzt.!!!


    Daher hatte ich diesmal auf die "kleinen Gelben" verzichtet.
    Ist trotzdem irgendwas schiefgelaufen :(
    (ich sollte mich auch ernsthaft einmal mit der Technik befassen)


    Danke dir trotzdem :)


    Einen schönen Tag wünsche ich dir


    LG Inge

    LInks: CI OP am 02.07.2015 - Cochlear CI512-
    im BwZK in Koblenz
    EA am 31.07 2015
    Rechts: noch HG ( an Taubheit grenzend schwerhörig)

    • Official Post

    Hallo Harry


    Bei mir hielten die Batterien am bis Oktober.2014 immer so um die 24-28 Stunden, dann durch eine neue Einstellung waren es dann nur noch 12-14Stunden. Letztes ende war es dann so das die Batterien nur noch ganz kurz gehalten haben so ca. 1STunde, da bin ich dann umgesteigen auf Akkus. Die Standart Akuss halten so ca. 10-14 Stunden, die kompakt Akkus habe ich nicht.


    lg
    franzi

  • Der Piratenlook ist ja mal sowas von cool! :thumbup:



    Ich habe auch nichts dagegen, wenn die Leute mich ansprechen, Fragen stellen und ich ihnen antworten kann.
    Bin auch ein offener Mensch.
    Wenn ich allerdings angestarrt werde, starre ich meist zurück :D



    Schöne Grüße noch
    Sheltie

  • Hallo Harry.


    Guten Morgen.


    Danke für deinen super Bericht/Nachricht/Bilder an uns DCIG´s . Danke.


    Ich wünsche dir ...
    Ausdauer für die wichtigen Dinge des Lebens,
    Glücksmomente bei Sonne und bei Regen,
    und dass dich deine Talente und Stärken immer weitertragen.



    Gruß


    Wilfried



    Rechts:
    NEURELEC / OTICON
    Implantat: Digisonic Sp Evo SP: Saphyr Sp Neo
    OP 13/02/2014 Marienhof Koblenz
    EA: 14/03/2014 erfolgreich


    Links:
    taub
    _____________________________________________________________________



    Rechts:
    NEURELEC / OTICON
    Implantat: Digisonic Sp Evo SP: Saphyr Sp Neo
    OP 13/02/2014 Marienhof Koblenz
    EA: 14/03/2014 erfolgreich


    Links:
    taub

  • Hallo Harry,


    schön, dass Du wieder da bist. :) Die "Skulls" (= Totenköpfe) finde ich einfach cool... 8)

    Alles Gute weiterhin!

  • Bei mir halten die Batterie auch ca 2 Tage. Ist also nicht ungewöhnliches. Wird bei vielen anderen auch so sein.


    @Harry: Bzgl. Batterien......wieviele Std. sind denn bei Dir an ca 2 Tagen der SP online?


    Bei mir hielten die Batterien am bis Oktober.2014 immer so um die 24-28 Stunden, dann durch eine neue Einstellung waren es dann nur noch 12-14Stunden.


    Also brauche ich mir da keine Gedanken machen. Bei mir sind es ca. 25 - 26 Stunden.
    Herzlichen Dank für Eure Antworten.


    Hallo Harry,


    Schick und mega auffällig :)


    Der Piratenlook ist ja mal sowas von cool! :thumbup:


    Hallo Harry,


    schön, dass Du wieder da bist. :) Die "Skulls" (= Totenköpfe) finde ich einfach cool... 8)

    Danke für die Blumen :) :rolleyes:


    Heute trug ich meine Schmuckblenden mit den Kreisen, passend zum weißgestreiften Hemd. ;)
    Ich hab ein paar Fotos beigefügt. Die Totenköpfe sehen irgendwie besser aus.


    Viele Grüße
    Harry

  • Schick Harry! Finde die "Skulls" auch halt cooler... :)


    Meine Schmuckblenden musste ich leider abmachen, weil die vom N6 leichte Druckstellen verursacht durch die recht "scharfe" v-förmige kante Richtung Ohrhaken... Das ist beim N5 besser gelöst . Es gibt ja noch noch Skins zun Kleben, die ich ja noch probieren kann....

  • Hallo Harry,
    das liest sch doch sehr positiv :) . Da wurden deine Erwartungen übertroffen, oder?


    Vielen Dank Katja,


    nach fast 3 Wochen kann ich sagen, dass meine Erwartungen mehr als übertroffen wurde.
    Ich höre Dinge, die ich Jahre zuvor mit 2 Hörgeräten nicht mehr wahrgenommen habe.
    Krähen kann ich z.B. schon wieder hören. Das ging letzte Woche noch gar nicht.


    Zusammen mit dem Mundbild habe ich für mein Empfinden ein gutes Sprachverstehen.
    Sobald ich aber wegschaue, geht das Gesprochene total unter und ich verstehe nichts mehr,
    egal wie gut ich mich auch konzentriere und mich anstrenge Mickey Mouse zu verstehen.
    Trotzdem ist dieses neue Hörgefühl einfach fantastisch und ich bin sehr zufrieden.


    Bei meiner EA sagte ich zu meiner Technikerin, dass ich am liebsten den SP nie mehr ablegen würde.
    Sie meinte der Wunsch sei gar nicht so ungewöhnlich und sie hat ein paar Kinder in ihrer Behandlung,
    die den SP über Nacht anbehalten. Die Spule wird mit einem Stirnband fixiert, damit nichts verrutscht.


    Katja, wie ist das bei Erik? Behält er den SP über Nacht an oder braucht er auch seine Pause/Stille?


    Für mich ist es noch sehr anstrengend und die Geräuscheinflüsse gehen mir noch oft auf den Nerv.
    Einige Geräusche sind auch sehr unangenehm zu hören und tun mir im Kopf weh.
    Ich brauche immer noch täglich nach ca. 5 Stunden meine Pause und lege den SP für eine Stunde ab.
    Die Sendepause tut mir gut.




    Vor ein paar Tagen wurde ich gefragt: "Hörst Du das Harry? Es donnert."
    Es zog ein Gewitter auf und es blitzte, aber ich habe den Donner nicht gehört.


    Ist das normal am Anfang?


    Ich kann sehr leise Dinge schon "hören", zum Beispiel das Tastaturklimpern.
    Aber der extrem laute Donner höre ich mit dem CI nicht. Seltsam.



    Wie geht es eigentlich Rosemarie? Ist sie schon wieder aus der Klinik zurück?

    Wie sieht es denn im ICF aus, blühen die tollen Kirschbäume noch, das ist immer so zauberhaft schön.
    Ich darf morgen auch ganz früh wieder in die Klinik, denn morgen habe ich OP nr. 5 am Bein, innerhalb 7 Monaten.

    Ich hoffe Du bist wohlauf und hast OP Nummer 5 gut überstanden.
    In einer Woche muss ich wieder nach Freiburg und schau mal ob die Kirschbäume blühen.
    Falls ja, werde ich für Dich ein Foto machen.



    Darfst Du alle behalten, oder mußt Du Dich für eines entscheiden?

    Eine Schmuckblende gibt es dazu. Freie Wahl.
    Ich habe mir noch einen Lichtwecker gekauft, da mein alter nach 8 Jahren Probleme machte.
    Da bekam ich die 2. Schmuckblende gratis dazu.


    Viele Grüße
    Harry

  • Hallo Harry,

    Katja, wie ist das bei Erik? Behält er den SP über Nacht an oder braucht er auch seine Pause/Stille?

    Also, wir ziehen Erik seine SPs aus. Am Anfang hätte er das noch gar nicht entscheiden können und jetzt ist er dran gewöhnt. Ist mir aber auch gnaz recht, mir wäre es unwohl, wenn er die SPs nachts dran hätte (icht das da was drückt und es Entzündbgen gibt)....
    Er braucht die Pausen aber, denke ich, auch. Sobald er morgens aufwaccht, kommt aber auch die Frage nach dem "Ohr".


    Ich wünscche dir eine gute neue Anpassung in 1 Woche :) . Ich befürchte aber, dass die Kirschbaumblüte in 1 Wiche schon rum ist in Freiburg. Selbst bei meinen Schwiegerleuten blüht der Kirschbaum nicht mehr (und da ist es deutlich kälter als in Fr) Da hgab es Mitte April schon viele, gar nicht mehr so ganz kleine Entchen (was mir sehr früh vorkam).



    Gruß
    Katja

  • Harry,


    Ich habe anfangs in der MHH die Hubschrauber überhaupt nicht gehört....
    Die Kringel in s/w habe ich auch für die N6 genommen, nur bei der Batterievariante sind die Schmuckblenden zu kurz, sieht dann trotz schwarzer SPs doof aus. Aber man sieht eh nix bei meinen halblangen Haaren. Lagern also im Koffer ;)


    Greetz
    Martina