Fahrtkostenerstattung - ambulante Reha

  • heut stell ich mal wieder ne frage, die vermutlich eher nur an die gerichtet ist, die ebenfalls ambulante reha machen.


    wie habt ihr die fahrtkostenerstattung beantragt ??
    habe heute die bescheinigung aus friedberg bekommen, für 10 reha einheiten, je von wohnung nach friedberg.
    reicht da ein einfaches anschreiben an die krankenkasse "hiermit bitte ich um erstattung der fahrtkosten wohnung friedberg gemäß beiligender bescheinigung kilometer ...." ??

    Liebe Grüße
    Martina


    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbsup: ))


    hörwelt - hearworld mein blog



    Wolle online kaufen

  • Hallo,


    eine ambulante Reha ist ja identisch mit einer ambulanten Therapie.
    Meines Wissens nach bekommt man nur dann die Fahrtkosten anteilig erstattet, wenn man
    1. vor Beginn einen Antrag auf Fahrtkostenerstattung gestellt hat
    2. entweder das Merkzeichen aG, H oder Bl hat oder PS 2 oder PS 3 hat.


    Ansonsten werden Therapiefahrten nur dann erstattet, wenn dadurch ein stationärer Aufenthalt verhindert wird.
    Wenige Therapien bilden hiervon eine Ausnahme, z.B. Bestrahlungen, Dialyse.


    Dass man für Logopädie, Hörtraining und Einstellungen in ambulanter Form Fahrtkosten erstattet bekommt, ist mir absolut neu.


    Was steht denn auf der Bescheinigung drauf? Nur, dass du da gewesen bist?


    Grüße,
    Miriam

  • Ich kenne es von meiner Krankenkasse so:
    Fahrtkosten werden nur für stationäre Behandlungen übernommen, für ambulante Behandlungen nicht.

    Gruß Bestager


    -----------------------------------------------------------------------
    Links seit 2/2006 Implantat, seit 6/2018 N7
    Rechts seit 5/2012 Implantat, seit 6/2018 N7
    Reimplantiert, Tinnitus

    -----------------------------------------------------------------------

  • richtig miriam, es steht drauf, daß ich in zeit von bis zur ambulanten hör und sprachtherapie da war.
    ich wurde gleich beim 1. termin darauf hingewiesen, daß ich die fahrtkostenerstattung beantragen kann, entweder alle einheiten gesammelt oder wer nicht warten will, eben je 10 einheiten einreichen.


    na ich versuch es einfach mal, schaun mer mal was passiert.

    Liebe Grüße
    Martina


    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbsup: ))


    hörwelt - hearworld mein blog



    Wolle online kaufen

  • Hi
    ich bekomme auch ambulante Fahrten erstattet, muß aber vor Beginn einer solchen Fahrt einen Antrag stellen bei der Krankenkasse. Allerdings habe ich auch die nötigen Merkzeichen. Wird der Antrag genehmigt, so gilt das immer bis zum 31.12. des Jahres, danach muß ich wieder einen neuen Antrag stellen und dazu eine Verordnung einer Krankenfahrt vom Arzt dazu legen.
    Martina versuchen kannst Du es, aber ob es genehmigt wird???
    Viel Erfolg, Rosemarie.

    2005 links CI Freedom
    2006 rechts CI Freedom mit Double Array Implant wegen verknöcherten Cochlear
    seit Freitag dem 13.09.2013 beiderseits den N5 von Cochlear

  • Soweit ich weiß, gilt das nur für die stationäre und ambulante Untersuchungen.
    Gruß Norbert

    links: Opus 2XS, Flex28; OP 14/09/2012 MHH
    EA: 05/11/2012 erfolgreich
    rechts: HG (zu nichts nutze...)
    --------------------------------
    Offenbarung 21,4
    ...und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz...


    Jesaja 35, 4-6
    Sagt den verzagten Herzen: "Seid getrost ..." ...dann werden die Ohren der Tauben geöffnet werden...

  • Martina, beantrage einfach die Kostenübernahme bei der KK, wenn sie genehmigt wird, hast du Glück.
    Ist es nicht so, dass du auf Wertmarke mit den Öffentlichen fahren kannst?


    Gruß
    Maryanne

  • maryanne da könnte ich am vortag abends losfahren wenn ich da pünktlich sein wöllte und wäre am abend spät erst wieder daheim, wir haben keine bus und bahnnetze wie berlin ;)

    Liebe Grüße
    Martina


    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbsup: ))


    hörwelt - hearworld mein blog



    Wolle online kaufen

  • Soweit ich weiß, gilt das nur für die stationäre und ambulante Untersuchungen.

    Nö, das gilt für Fahrten zur stationären und poststationären (nicht mit ambulanten verwechseln!) Behandlungen, wobei die poststationäre nur für begrenzte Zeit nach stationären zählen.

    rechts: CI seit Sept. 2013, trage Opus 2XS (sehr gern)+ Rondo (weniger gern)
    links: Schwerhörigkeit bei Otosklerose, HG von Phonak

  • und es geht doch :) habe heute den Bescheid erhalten, daß mir für die Fahrten die Kosten erstattet werden.


    Das ist nun neben der Übernahmekosten für Audiolog nun die 2. positive Resonanz. Jetzt bin ich gespannt auf die Lichtblitzanlage samt Telefon, die ja erst diese Woche beantragt wurde.

    Liebe Grüße
    Martina


    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbsup: ))


    hörwelt - hearworld mein blog



    Wolle online kaufen

  • Martina azz wie hast du das begründet bzw. was stand im Antrag drnnnen? Wäre sicher für den einen oder anderen hier interresant.


    Freut mich das es geklappt hat.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • ich hab keinen antrag vorher gestellt, ich hab ne bescheinigung über die anwesenheit aus friedberg bekommen und dazu geschrieben, daß ich um erstattung der kosten wohnort friedberg wohnort bitte und den schrieb mit dem aus friedberg zusammen an die kk. am 17.9. geschrieben und gestern eben die bewilligung im briefkasten gehabt.

    Liebe Grüße
    Martina


    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbsup: ))


    hörwelt - hearworld mein blog



    Wolle online kaufen

  • Das ist klar, bei ambulanter Reha zahlt der Kostenträger die Fahrkosten mit. Das war schon vor Jahren so, zumindest bei einer Arbeitskollegin, die eine 3- wöchige ambulante Reha gemacht hatte. Sie durfte in der Rehaeinrichtung nicht schlafen, obwohl sie ein Zimmer hatte. Ich habe mich schon damals gefragt, was dadurch eigentlich eingespart wird ?(

    rechts: CI seit Sept. 2013, trage Opus 2XS (sehr gern)+ Rondo (weniger gern)
    links: Schwerhörigkeit bei Otosklerose, HG von Phonak

  • Ich finde es eingendlich sollten fahrkosten gezahlt werden... ich hatte meine vu damals ambulant gemacht und beantragt auch fahrlgeld waren 2fahrten. Das wurd abgelehnt--- hätte ich damals das stationär gemacht hatten sie das zimmer und die fahrkosten gezahlt irgendwie nicht ganz logisch das ganze.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • moin, alle fahrten nach frankfurt in die uni hab ich selbst gezahlt, gar nicht erst beantragt. auch nicht als ich zu meiner op stationär da war. jetzt bei der reha hab ichs eben versucht, weil ich na ambulante mache und dadurch jede woche km fahre.

    Liebe Grüße
    Martina


    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbsup: ))


    hörwelt - hearworld mein blog



    Wolle online kaufen

  • Ich wollte das mit meinem beitrag nur mal erwähnen das es eingendlich wenn es um ambulante dinge geht, nicht ganz logisch ist das die kks da oft nicht bezahlen, den sie sparen ja da die Übernachtungskosten die ja auch nicht ohne sind.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011