update auf N6

  • Hab ich gerade von der Firma Cochlear erhalten.


    wir freuen uns, Sie heute über die neueste Upgrade-Möglichkeit auf den


    Cochlear Nucleus 6 Soundprozessor zu informieren.




    Ab sofort kann das Cochlear Nucleus 6 System in Verbindung mit vier


    Generationen von Cochlear Nucleus Implantaten genutzt werden: mit dem seit


    1997 erhältlichen Nucleus N24 Implantat, mit dem seit 2005 eingesetzten


    CI24RE Implantat, dem CI500 Implantat, das seit 2009 Verwendung findet,


    sowie dem kürzlich eingeführten Profile Implantat.




    Ich hab noch eine Pressemittelung weiß aber nicht wie ich die hier rein stellen kann.


    lg franzi

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Danke euch, Wolfram und Martina!


    Trotzdem ist nach Lesen der Cochlear-Presse mir nicht genau klar, was denn groß anders bei diesem Implantat sein soll außer der "Duennheit"? Ewig wird auf das Scan hingewiesen- habe ich mit meinem Implant 24RE durch den N6 doch auch. Mir haengt ja bekanntlich Scan zum Halse heraus....


    Greetz,
    Martina

  • mach dir nix draus martina, auch ich benutze scann äußerst selten. mag sein, daß das noch daher kommt, weil ich mich noch im lernprozess befinde und töne hören will, aber die anfängliche euphorie wie toll das scann doch ist, hab ich bis jetzt nicht gebraucht.

    Liebe Grüße
    Martina


    OP: bilaterale Versorgung, 01.04.2014, Cochlear N6, CI422, EA 06.05.2014 (( :thumbsup: ))


    hörwelt - hearworld mein blog



    Wolle online kaufen

  • @ Martina & Martina:
    Daran ist wohl nicht viel anders.
    Aus (neudeutsch!) Marketing-Gründen wird bei allen Unternehmen gelegentlich die Bezeichnung gewechselt, um den Kunden eine scheinbare Neuheit schmackhaft zu machen. Meistens ist das dann alter Wein in neuen Schläuchen, der deswegen aber nicht besser oder schlechter sein muss. :P


    Grüße, Wolfram

  • Moin,


    Das CI500 war doch das zurückgerufene Implantat, das du Franzi, auch hattest. Das ist ja wieder zugelassen. Das neue heisst CI512 und basiert darauf, wie die Presse schreibt. Ob nicht doch irgendwas anders daran ist? Ich werde unsere SGH darauf ansetzen...


    Greetz,
    Martina


  • Moin,


    Das CI500 war doch das zurückgerufene Implantat, das du Franzi, auch hattest. Das ist ja wieder zugelassen. Das neue heisst CI512 und basiert darauf, wie die Presse schreibt. Ob nicht doch irgendwas anders daran ist? Ich werde unsere SGH darauf ansetzen...


    Greetz,
    Martina


    Laut Webseite heißt das Neue Nucleus Profile und es sieht ein bisschen anders aus, als das CI 512 was ich 2011bekommen habe.
    Unter der Spule sieht der Chip anders aus - da ist so ein Rechteck in dem Quadrat, was vorher noch nicht da war (vgl. die angehängten Bilder).
    Irgendwas scheint da passiert zu sein, was weiß ich auch nicht.

  • Hallo Zusammen,


    ich werde mich bei der Cochlearmitarbeiterin, die mir für unsere SHG den N5 und N6 diese Woche erklärt hat noch einmal erkundigen. Es ist definitiv etwas anders geworden. Soweit ich mich erinnere, ist das Material dünner und weicher, es braucht nicht mehr soviel Knochen ausgefräßt zu werden und der Chip muss auch mehr Kapazität haben. Das andere habe ich zu meiner Schande vergessen. Aber ich ekundige mich und informiere euch dann.
    Viel wichtiger ist in dem obigen Beitrag aber dass der N6 jetzt mit folgenden Implantaten kompatibel ist:
    mit dem seit




    1997 erhältlichen Nucleus N24 Implantat, mit dem seit 2005 eingesetzten




    CI24RE Implantat, dem CI500 Implantat, das seit 2009 Verwendung findet,




    sowie dem kürzlich eingeführten Profile Implantat.



    LG
    Marion

  • Über die Verfügbarkeit des N6 für ältere Implantate informiert Cochlear seit geraumer Zeit - leider widersprüchlich. Die CI-Centren müssen zunächst mit der entsprechenden Software versorgt werden - die ist bislang nicht (in allen Centren) der Fall. Cochlear ist da ziemlich vorgeprescht und hat sich zu einem etwas frühen Zeitpunkt geäußert.
    Ich bin gespannt.


    maryanne

  • Ich habe gerade ein CI422 implantiert bekommen, habe also den Vorgänger des CI512. Mir wurde von Ärzten und Technikern gesagt, dass das neue Implantat technisch nicht anders sei nur der Formfaktor jetzt anders, also schmaler ist. Das CI422 wurde mir von den Ärzten empfohlen, weil es die Slim Straight Elektrode hat, die für das CI512 noch nicht verfügbar ist.

  • Dann scheint das profile implant tatsächlich das überarbeitete CI512 zu sein, das wieder zugelassen wurde. Hatte unser Krauwolf doch Recht...
    Infos von Cochlear stehen noch aus wg Urlaub der Mitarbeiter, unsere SHG wurde um eine Woche vertröstet.


    Greetz,
    Martina

  • Um noch einmal auf den Scan zurück zukommen:
    Ich habe das als absolut positiv (Martina :rolleyes: ;) )empfunden, als ich letztes Jahr bei der Reha-Care in Düsseldorf bei unserem Info-Stand CIV-NRW Gespräche geführt habe mit Guthörenden. Da fragte mich eine:
    Wie können Sie überhaupt etwas verstehen bei dieser Geräuschkulisse ? :thumbsup:


    Da wurde mir erst bewusst, was der SP mir "wegnimmt" bzw. filtert. Nun höre ich die meiste Zeit völlig ungefiltert, aber manchmal ist es ganz schön, etwas an der Aufnahme zu drehen, um das Sprachverständnis zu erhöhen. Aber um diese Feinheiten auszutüfteln habe ich einige Jahre gebraucht, wobei ich doch schon über 50 Jahre Hörhilfen trage. Nun ja die moderne Technik...

    Grüße
    Sigrid


    schwerhörig nach Masern 1962
    HG seit 1964
    Hörsturz 2000
    bilateral CI von Cochlear: Okt. 2007/Nov.2008, N6 seit 29.11.2013

  • Also das 512 ist überarbeitet worden. Sprich es wurde etwas abgeändert und verstärkt damit die sichheit steigt das nichts flüssiges ins Implantat eindringt.

    MedEl Synchrony -Sonnet CI 30.9.2014
    EA 27.10.2014
    links. Cochlear 512 10.11.2010
    EA 6.12.2010
    re-implantation 9.5.2011
    EA 14.6.2011

  • Franzi,
    So kann man es sehen, bis Cochlear sich äußert. Das damals zurückgerufene CI512 betraf nur eine Charge, nicht alle.
    Damit das weiter verkauft werden kann, hat die PR-Abteilung einen neuen Namen erfunden- das ist meine Meinung, bevor ich nicht eines Besseren belehrt werde.


    Greetz,
    Martina